Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Waren Sie schon beim Finanzcheck??

Wie geht das Ihnen?

Mich nervt das mächtig gewaltig, wenn ich am Schalter meinen finanziellen
Dingen nachgehen will:

Da will man nur schnell ein paar Euro auf das Konto einzahlen, da kommt der
Satz: "Das können Sie auch am Automaten machen!"

Nö! Kann ich nicht. Weil will ich nicht. Basta!

Aber zu früh gefreut, denn nun kommt die nächste Bemerkung:

"Haben Sie schon unsere neue Super-Spar-Karte??"

Nö. Will ich auch nicht. Ich will nur Geld einzahlen und mich nicht
rechtfertigen, warum ich dieses blöde Konto nicht will.

Oder anderer Fall:

Da will ich nur eine Briefmarke kaufen, schnell, kurz und bündig.....
habe ich so gedacht, denn....

"Machen Sie schon Bausparen?"

NEEEIIIINNNN. Den Beschiß will ich auch nicht.

Die Krönung ist dann, wenn man so gemütlich am Eßtisch sitzt, der Duft den
Gaumen schon förmlich frohlocken läßt.....

....und am Telefon - wäre ich nur nicht da ran gegangen - so richtig auf
sche...freundlich geschult ...

"Ich rufe im Auftrage Ihres Beraters an, Der will einen Finanzcheck mit Ihnen
machen!"

Wieso?

Denkt der, ich wäre zu blöd, mit meinem Geld umzugehen?
Sie verstehen sicher, daß ich hier ausgerastet bin.

Liebe Banken! Da verpulvert Ihr mit Euren Spekulationen unsere Steuergelder
und weil Eure Geldgier noch immer nicht gesättigt ist, Da wollt Ihr noch, daß
ich mich förmlich arm spare!
Hier "nur" 25 Euro Sparplan, da 25 Euro Altersvorsorge, ach noch 100 Euro
Fondssparen und, und, und !!!

Ihr wollt von mir, daß ich so viel spare, daß am Monatsende das Geld nicht
reicht? Ach so, Ihr bietet mir Dispo, damit ich meine "Sparraten" bezahlen
kann.
Ich lebe jetzt! Wer weiß, was morgen ist!

Liebe Leute, werdet doch endlich wach! Ihr gebt den Banken mit Eurem Geld
Kredit, der mit mageren Zinsen bezahlt wird! Aber die Banken verkaufen diese
mageren Zinsen als pure Nächstenliebe, die die Bank in den Ruin treibt!
Blödsinn!
Vor allem, wenn man noch Geld dafür bezahlen soll, daß man sein Geld bei der
Bank einzahlt.

Wer denkt, daß er beim "Finanzcheck" neutral und bestens beraten wird, der
irrt sich gewaltig. Finanzcheck bedeutet aus Bankensicht: "Schauen wir, was
der Idiot in der Tasche hat - und kassieren wir das ein!"
Und mit welchen Bankprodukten? Natürlich mit denen die Bank die größte Kasse
macht!

Natürlich ist ein kleines Polster nicht verkehrt! Aber bitte zu Konditionen,
die für beide Seiten fair sind.

Und in der Finanzkrise ist es immer noch am besten, sein Geld unter die Leute
zu bringen! Bei Firmen der Region, die hoffentlich ihre Leute fair bezahlen!

Denn diese kleinen Firmen halten die Wirtschaft am Laufen!

Und nicht die Banken!

Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Juten Rutsch!

 Ich wünsche allen einen Guten Rutsch in das neue Jahr!!!

Marktticker: Erntedankfest in der Winzervereinigung

  Am kommenden Samstag wird in Freyburg an der Unstrut die Ernte des Weines der Region Saale-Unstrut gefeiert.  Veranstaltet wird das Erntedankfest mit regionalen Erzeugern, Federweißer, stimmungsvoller Musik und Führungen durch die Kelleranlagen (13-15 Uhr). Um 14.00 Uhr findet zudem der traditionelle Erntedank-Gottesdienst statt. Auch wir sind mit unserem Stand dabei! Also wir freuen uns alle auf Ihren Besuch! Wann: 06.11.2021 Veranstaltungsort: Winzervereinigung Freyburg Uhrzeit: 11.00-17.00 Uhr Eintritt frei, Preis Kellerführung: 6,00 Euro pro Person Und wer uns nicht an unserem Stand dort besuchen kann, bestellt seine weihnachtsgeschenke auf unserem Shop www.gourmieze.de  !

Marktticker: Grüner Samstag im Kloster

  Am Samstag, den 10. September 2022 , ist im wunderschönen Kloster Michaelstein in Blankenburg (Harz) Grüner Samstag! Geboten wird ein Kräutertag mit Herbstmarkt . Was gibt es? Garten-Infostände Kräuter- und Gartenvorträge Klostergartenführungen Lesungen Herbstmarkt mit Pflanzen, Kräuterprodukten und Dekorationen für Haus und Garten Eintritt: 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro Weitere Informationen gibt es auf www.kloster-michaelstein.de Wer noch Lust hat, dem kann ich einen zusätzlichen Besuch der Musikausstellung nur bestens empfehlen! Klar ist unser Marktstand mit auf dem Herbstmarkt vertreten. Mit tollen Produkten, die wir im Fuhnegarten hergestellt haben. So gibt es von uns Marmeladen, Senfe, Kräuterextrakte und mehr zu kaufen! Bitte sagen Sie es weiter: Wir sehen uns im Kloster Michaelstein zum Grünen Samstag!!!

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...