Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2011 angezeigt.
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Der letzte Schnee wird gefegt!

Sind Sie auch eine Hexe? Mir als schwarzen Kater können Sie es ruhig verraten! Wollen Sie heute auch auf den Brocken fahren, mit Ihrem Besen? Oder zu einem anderen Ort der Hexenschaft? Ich habe meinen Besen schon aus dem Keller geholt und schön geschmückt. Denn dann werde ich heute Nacht mit diesem Ding durch die Lande fliegen und schauen, wo der alte Winter noch letzte Schneereste versteckt hat. Denn das ist ja bekanntlich der Grund, warum die Hexen zu Walpurgis mit dem Besen auf den Brocken fahren: Da wird der letzte Winter ausgekehrt, damit der Frühling freie Fahrt hat! Der Schnee vergeht dann in den großen Feuern, die überall zu Donars Ehren brennen. Und nach getaner Arbeit gibt es ein großes Fest, auf welchem Donars Bockopfer dargebracht und eifrig um das Feuer getanzt wird. Wer morgen noch frisch ist, kommt auf dem Rückweg gleich nach Freckleben auf die Burg zum Schäferfest. Dort gibt es sicher auch noch ein "Bocksopfer" vom Grill. Auch wenn es hier ein Schafbock und ke

Was für ein Ereignis heute!

Ging Ihnen das heute bis zum Mittag auch so? Beschäftigte Sie auch nur dieses eine Thema von für Sie globaler Bedeutung? Eine Frage, die Menschen in allen Kulturen, egal ob Demokratie oder Monarchie beschäftigte? Die Hochzeit von Prinz William und Kate in London ??? Quatsch !!! Ich habe mich den ganzen Vormittag gefragt, was ich heute zu Mittag esse! Das ist für mich als Gourmetkater von größter Bedeutung! Zum Schluß habe ich mich zu einem Fischfilet, gegart in Sahne-Bärlauch-Soße, entschieden. Dazu gereicht ein wenig Reis. Das schmeckte mir einfach königlich!!! Da schleckere ich mir noch die Pfötchen ab.... ....Hmmmmm....

Bestes Wetter zum Grillen!

Das Wochenende steht vor der Tür, meine Leute sind auf dem Markt und was macht der daheim gebliebene Gourmetkater? Er schmeißt den Grill an! Hauptsache, es gibt nicht wieder angesengtes Fell bei mir! Nur habe ich dann immer die Qual der Wahl, was ich auf mein Steak mache! Senf oder eines von meinen leckeren Chutneys? Bei Senf, nehme ich da mal meinen Aprikosensenf oder Himbeersenf? Oder klassisch den Kräutersenf? Und bei den Grillsoßen? Tomatillo, Pflaumenchutney, Aprikosen-Möhren-Chutney, Kürbischutney? Sie sehen, ich habe da echt ein Problem bei meiner großen Auswahl! Schauen Sie doch mal auf www.firma-hintz.de . Dann können Sie mir ja schreiben, welches meiner Grillwürzen Ihr Favorit ist! Dann werde ich auch mal meine neue Gourmetkater-Tasse ausprobieren. Darauf sehe ich echt super aus! Schauen Sie gleich auf http://hintz.fotoportopro.de ! Dort finden Sie unter Gourmetkater meine Tassen!

Marktticker - Schäferfest Freckleben

Am nächsten Wochenende gibt es wieder 2 schöne Märkte: Am 30. April ist in 06237 Leuna auf dem Haupttorplatz großer Bauernmarkt mit buntem Sortiment und Programm. Dieser Markt findet von 9-12:00 Uhr statt. Am 1. Mai gibt es auf der Burg Freckleben in 06456 Freckleben ein Schäferfest mit offener Meisterschaft im Wettspinnen und mehr. Natürlich kann hier der Besucher auch alles über das Thema Schaf und Wolle erfahren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weitere Markttermine gibt es auch auf meinem "Gourmetkaters Schaufenster" auf: https://sites.google.com/site/gourmetkater

Wochenrückblick

Na wie sieht es aus? Ist Ihnen vom vielen Essen bunter Eier auch noch schlecht? Aber so ist das zu Ostern. Da nervt einen die liebe Sippe dermaßen, daß man sein Heil im übermäßigen Genuß von Eiern sucht. Hauptsache man hat den Mund voll, dann braucht man nicht zu antworten! Eine andere Möglichkeit ist, daß man flüchtet. Eine schöne Gelegenheit war für mich der Ostermarkt auf Burg Wendelstein. Ist immer wieder ein echter Geheimtipp. Weniger idyllisch hatten es zu Ostern die Hasen in Neuseeland. Denn dort machen es sich viele Menschen zu einem Mordsspaß, arme unschuldige knuddelige Mümmelmänner in Massen abzuballern. Und da wundern die Neuseeländer sich, wenn der Osterhase keine bunten Eier bringt! Anders wir in Deutschland. Da ist zur Zeit Umweltschutz modern. Besonders wenn zu Ostern alles blüht. Deshalb hat sich unsere Bundes-Forschungsministerin Annette Schavan ein Elektroauto als Dienstwagen zugelegt. Nein, nicht so ein Karren wie auf dem Bahnhof! Ein richtig flotter Flitzer ist das

Markticker: Ostern auf Burg Wendelstein

Ist das Wetter nicht herrlich!!! Und das soll auch über Ostern so bleiben! Also ab, auf das Rad, das Motorrad, in das Auto oder wie auch immer: Auf Burg Wendelstein im Burghof (bei 06642 Memleben) gibt es am Samstag einen kleinen aber feinen Ostermarkt mit Kunsthandwerk und Köstlichkeiten der Region. Dazu kann jung und alt die Burgruine der Unterburg besichtigen oder sich am Ausblick in das Unstruttal erfreuen. Das Kommen lohnt sich! Natürlich ist unser Marktstand auch dabei! Wer noch vor Ostern ein paar genußvolle Geschenke sucht, findet unseren Marktstand morgen wieder in Halle (Saale) auf dem Wochenmarkt hinter dem Roten Turm. Besuchen Sie mich doch wieder auf www.firma-hintz.de oder auf meinem "Gourmetkaters Schaufenster" auf: https://sites.google.com/site/gourmetkater/ Dort finden Sie auch einen kostenlosen Routenplaner unten rechts auf der Seite!

Wocherückblick

Die letzte Woche war so schnell vorbei, da frage ich mich, wo die Zeit geblieben ist. Sie ging ja recht gut los, mit einem Jubiläum. Der Held der Jugend (und für manche auch des Sozialismus), Juri Gagarin meisterte am Dienstag vor 50 Jahren den ersten Weltraumflug eines Menschen. Meistern ist wohl das richtige Wort, weil dieser Flug soll so lauter gefährlicher Pannen gewesen sein, daß er wohl mehr Glück als Können hatte. Aber er ist heil auf der Erde angekommen, was die Amerikaner dann zu dem Versprechen provozierte, den ersten Menschen auf den Mond zu schießen. Damit wollte Kennedy offenbar einen lang gehegten Menschheitstraum erfüllen - nämlich einen ungeliebten Menschen weit weg zu befördern. Vorzugsweise auf den Mond. Wo wir schon beim Thema Reise sind: Stuttgart 21 ist mal wieder ein Thema. Besonders nach der dortigen Landtagswahl. Wird der Bau nun gestoppt oder nicht? Wie zieht man sich aus diesem teuren Projekt zurück, ohne das Gesicht zu verlieren? Schwere Fragen das alles. Der

Tag der Industriekultur

Heute, am 17. April, ist "Tag der Industriekultur". Da sich Sachsen-Anhalt gern als Kernland deutscher Geschichte bezeichnet, bietet es sich an, ein wenig auf dieses Thema einzugehen. Das Sachsen-Anhalt reich an Technikgeschichte ist, zeigt auch die große Anzahl an Museen im Land, die sich mit diesem Bereich der Kultur befassen. Wie als Beispiele das Fahrzeugmuseum Glöthe, das Filmmuseum in Bitterfeld-Wolfen, das Technikmuseum in Magdeburg oder der Luftfahrt- und Technik Museumspark in Merseburg genannt werden können. Auch der Bergbau hat bei uns im Lande seine begehbaren Spuren hinterlassen. So das Schaubergwerk und Bergbaumuseum "Röhrigschacht" Wettelrode oder der Kalimandscharo bei Zielitz. Natürlich gibt es noch reichlich mehr Museen mit technischem Bezug. Doch alle kann man hier wirklich nicht nennen. Auch findet man viele Ortsteile, die noch heute im Namen ihre Industriegeschichte tragen, wie zum Beispiel Friedenshall in Bernburg Themenschwerpunkt ist in diese

Marktticker

Sie finden uns am Samstag den 16. April wieder auf dem Wochenmarkt in Halle (Saale) hinter dem Roten Turm. Schauen Sie doch vorab auf unsere Internetseite www.firma-hintz.de ! Wir freuen uns auf Sie!

In Gourmetkaters Postkorb gefunden - Pressemitteilung

Wenn draußen schon so ein Sturm ist, mache ich lieber Büroarbeit. da habe ich in meinem Postkorb von einer guten Freundin folgende Pressemitteilung gefunden. Da es wichtig ist, verrate ich Ihnen auch gleich diese: --------------------- Pressemitteilung Neueröffnung Kindertagespflege Regenbogenzwerge Datum: 16. April 2011 Ort: Advokatenweg 13, 06108 Halle (Saale) Uhrzeit: 10.00 - 12.00 Uhr Kontakt: Ina Hesselbach 0177-6217087 zwerge@regenbogenzwerge.de Internet: www.regenbogenzwerge.de Ich heiße Ina Hesselbach, bin 37 Jahre und ausgebildete Kinderpflegerin, sowie nach dem Curriculum des deutschen Jugendinstitutes zertifizierte Tagesmutter mit abgeschlossenem Kurs „Erste Hilfe am Kind". Ich bin Mutter von 2 Kindern. Am 16. April 2011 eröffne ich meine Kindertagespflege Regenbogenzwerge. Meine Arbeit orientiert sich am

Verstehen Sie Ihre Katze?

Viele Katzen haben ein Problem: Da stehen sie vor ihren Menschen, legen den allersüßesten Schmorbacken-Kulleraugen-Blick auf und..... ... der Futternapf bleibt leer! Oder man schnurrt und wird einfach nicht geknuddelt. Und wenn man dann einfach nur erzählen will, was man als Stubentiger den ganzen Tag gemacht hat, dann kommt von Euch nur: "Was mauzt Du denn so herum?" Warum versteht Ihr Menschen uns Katzen nicht? Ich verstehe Euch doch auch! Lernt endlich unsere Sprache! Dabei gibt es sogar Wörterbücher. Habe heute so eins gefunden. Sogar in Katze-Deutsch Deutsch-Katze Das gibt es im Buchhandel von Langenscheid. Sie glauben mir nicht? Na dann schauen Sie doch mal hier: http://www.langenscheidt.de/produkt/5682_8731/Langenscheidt_Katze- Deutsch_Deutsch-Katze-Buch/978-3-468-73822-7 Jetzt gibt es keine Ausrede mehr!

Wochenrückblick

Chef sein ist schön. Da sitzt man in seinem Büro, erledigt alles Wichtige am Vormittag und am Nachmittag macht man die Tür zu und gönnt man sich ein kleines Büro-Schläfchen! Herrlich entspannend ist das, sag ich Ihnen. Doch da gibt s immer wieder solche Nestbeschmutzer! Solche Störenfriede aus den eigenen Reihen, die weder Stand noch Gehaltsstufe achten! So auch beim Weltkonzern Google. Da habe ich jetzt gelesen, daß alle Chefs nachmittags in einem öffentlichen Bereich arbeiten müssen! Schlimm genug, wenn man hier kein Nickerchen machen kann! Da muß man ja arbeiten! Und wenn einen die dienstbaren niedrigen Gehaltsstufen dann auch noch ansprechen!!! Scheußlich ist das! Was hat man sich bei Google nur gedacht?? Und das alles, wo doch das so mit der Stuhlverteilung der Obrigkeit schon schwer genug ist! Jüngstes Beispiel war in der letzten Woche der Landtag in Sachsen-Anhalt. Alle Fraktionen wollen in der kuscheligen Mitte sitzen. Geschützt vor des Volkes Zorn. Und niemand will im Parlamen

Der Brotkasten ist wieder da!

Gehören Sie auch noch zu der Generation, die stundenlang auf dem Commodore C64 gedaddelt haben? Bekannt auch als Brotkasten? Sind Sie Bestandteil der Gruppe Mensch, die mit Kassetten gefühlte Stunden ein Programm in diesen Urahn der Heimcomputer geladen haben, um dann festzustellen, daß das Programm abgestürzt ist? Also Kassette zurück spulen und neu laden! Oder selber kleine Programme im Commodore BASIC geschrieben haben? Das durfte ja nicht zu groß sein, weil irgendwann der gigantische Arbeitsspeicher von 64 Kilobyte (Sie lesen richtig!) voll war? Zugegeben, ich fand das Mühlhausener Robotron-Basic immer besser, weil das jeder intuitiv programmieren konnte, der die englische Sprache kannte. Aber der C64 hatte halt die größere Kauf-Software-Auswahl mit toller Grafik und Sound. Auch die Textverarbeitung war mit GEOS total einfach. Da wurde so manche Diplomarbeit und Doktorarbeit darauf geschrieben. Sogar das frühe Internet war damit möglich mit der entsprechenden Erweiterung und ein kl

Marktticker

Sie finden unseren Marktstand am Samstag, den 09. April in Halle (S) auf dem Wochenmarkt hinter dem Roten Turm von 9:00-13:30 Uhr. Am Sonntag (10.04.) sind wir auf dem Merseburger Domplatz auf dem "Kleinen Markt" mit unseren handgemachten Marmeladen, Kräutersalzen, Blütenzuckern und mehr! Unser Sortiment finden Sie auf http://www.firma-hintz.de

Gourmetkater-Frühlings-Angebot!

Draußen blüht und gedeiht alles prächtig! Da freue ich mich schon auf den ersten Schnittlauch und Salat. Oder frischen Tee aus zarten Frühlingskräutern - lecker! Auch steht Ostern vor der Tür. Da werden viele Eier gegessen. Doch diese alle nur zur salzen, daß kann mir nicht passieren! Ich habe für Sie ein Gourmetkater-Frühlings-Angebot gepackt, mit dem jedes Osterei ein Erlebnis wird! Dieses Paket enthält: Tomaten-Salz Die perfekte Mischung zum Würzen von Tomaten, Gurken, Salat und mehr. Mit Solesalz und einer bunten Mischung aus Kräutern bereitet Blüten-Salz Dieses Blütensalz auf Solesalzbasis ist eine runde Kombination aus Kräutern und Blüten. Es duftet herrlich! Es ist ideal auf der Butterschnitte, dem Frühstücksei, im Salatdressing oder zum Kochen. Blüten-Zucker Eine bunte und duftende Mischung aus Blüten und Kräutern kombiniert mit Zucker. Schön in Tees, Süßspeisen oder zum Dekorieren von Kuchen und Desserts. Das Set können Sie bei mir bestellen unter gourmetkater@firma-hintz.

Marktticker: Kleiner Markt Merseburg

Hier folgt eine kurze Information von Elke Semmler zum Kleinen Markt in Merseburg, wo Sie auch unseren Stand finden: _____________ "Kleiner Markt" Gourmet,-Nasch-& Kunsthandwerkermarkt" am 10.04.2011 auf dem Domplatz zu Merseburg Am kommenden Sonntag treffen sich wieder Direkterzeuger-& Kunsthandwerker aus der Region zum "Kleinen Markt" von 10 -16 Uhr auf dem Domplatz in Merseburg. Freuen Sie sich auf Blumen und Pflanzen, Wein, Honig, Kombucha, Fruchtaufstriche, Backwaren, Produkte vom Strauß & Wachtel sowie Töpferwaren, Schmuck ,Gestricktes und vieles mehr. Als Höhepunkt wird Arthur Felger seine Chinesische Gemüse-& Obst-Schnitzkunst vor Ort vorführen. Genießen Sie einen Bummel auf dem traumhaften Dom-& Schlossensemble. Ebenso lohnt sich auch ein Besuch im Schlossmuseum oder Dom sowie in den umliegenden Galerien & Cafe´s. Kontakt: www.kombucha-studio.de Elke Semmler Domplatz 1, 06217 Merseburg

Marktticker

Wir sind mit unserem Marktstand morgen in Halle (S) auf dem Markt. Sie finden uns wieder am Roten Turm mit unseren köstlichen Fruchtaufstrichen, Kräutersalzen, Blütenzuckern und mehr. Wir freuen uns auf Sie! www.firma-hintz.de

Wochenrückblick

Wie sich der Mensch doch durch äußere Einflüsse wandelt. So auch unsere lieben Politiker. Erst heißt es, wenn man die Atomkraftwerke abschaltet, sitzen wir alle wieder bei Kerzenlicht bei Opa und lauschen seinen ollen Geschichten. Was wiederum möglicherweise interessanter ist als das Programm im Fernsehen. Jetzt wollen alle Parteien auf einmal vom grünen Trend profitieren und wollen doch vernünftigerweise den Atomausstieg. Politische Vernunft oder doch wieder nur Anbiederung beim braven Stimmvolk? Egal, Hauptsache die Dinger werden stillgelegt. Denn wenn man die planlose Rumdoktorei in Japan sieht, bekommt man richtig Angst. Offenbar macht sich weltweit nie ein Mensch Gedanken darüber, was im Falle eines GAUs gemacht werden muß. Es ist dort schon schwierig genug, korrekte Meßwerte zu bekommen, die nicht gleich wieder nach unten korrigiert werden. Ach sooo!!! Das ist also die Halbwertszeit strahlender Teilchen! Muß einem Kater wie mir doch gesagt werden! In Fukushima denkt man sich wohl

Wolle und mehr...

Ich habe da einen kleinen Geheimtipp für alle Menschen, die gern spinnen. Oder stricken. Oder filzen.... Da habe ich für Sie in Leipzig Böhlitz-Ehrenberg eine kuschelig schöne Wollwerkstatt gefunden! Hier gibt es von Wolle bis Filzprodukte und Dekorationen im Vintage-Stil. Und noch viel mehr! Diese Werkstatt heißt Wollwerk und ist in der Südstraße 45 in 04178 Leipzig (Böhlitz-Ehrenberg). Jeden Mittwoch ist von 14:00 bis 20:00 Uhr offene Werkstatt. Dann kann man dort wunderbar einkaufen und fachsimpeln. Natürlich werden auch Kurse angeboten. So kann dort das Filzen gelernt werden. Außerdem treffen sich begeisterte Spinner und Stricker regelmäßig zur gemeinsamen Abenden. Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch dort vorbei! Grüßen Sie Frau Felvinczy, die Chefin, von mir! Mehr Informationen zum Wollwerk gibt es auf: www.wollcsilla.de http://szilcsil.wordpress.com

April ! April !

Hat man Sie heute eigentlich schon veräppelt? Denn es ist ja der 1. April! Im Internet gab es ja reichlich Meldungen von unsicherem Wert. Eine hatte mich zunächst schockiert: Karl Theodor zu Guttenberg ( ja, genau DER!) soll "Wetten dass.." im ZDF übernehmen. Naja, seine Frau hat schließlich auch schon zweifelhafte TV-Erfahrung gesammelt. Und wo er doch jetzt arbeitslos ist... Diese weitere Meldung finde ich als Katertier richtig toll: Der Europäische Gerichtshof hat die Grundrechte des Tieres an seiner Persönlichkeit bestätigt. Dies bedeutet für Sie: Fragen Sie erst Ihren Hund, die Katze, den Wellensittich oder Hamster, bevor Sie ein Bild von diesen Hausgenossen in das Internet stellen. Auch auf der Weide müssen Sie zuerst die Kuh fragen, bevor Sie ein Foto von ihr machen. (Bei der Ehefrau ist das etwas anderes.) Denn Sie wollen ja auch nicht, daß jeder dahergelaufene Hanswurst Sie ablichtet, ohne Sie zu fragen!!! Die dritte Schlagzeile ist schon lange überfällig: Der NABU v

Marktticker

Sie finden unseren Marktstand am Samstag, den 2. April, in Halle (Saale) auf dem Wochenmarkt auf dem Marktplatz hinter dem Roten Turm. Wochenmarkt ist von 9:00 bis 14:00 Uhr. Schauen Sie doch vorab auf www.firma-hintz.de ! Dort finden Sie unsere Produkte.

Teilen

 

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...