Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2013 angezeigt.
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Frohe Walpurgis !!!!

Ich wünsche allen meinen Lesern ein frohes Walpurgis-Fest! Last uns den ollen Winter austreiben!

Und falls Sie als Jung-Hexe mit Ihrem schwarzen Kater auf dem Besen auf den Brocken geflogen sind, und Sie morgen daheim nur so eine besenschwingende Alt-Hexe erwartet.....



....Dann machen Sie doch einfach auf dem Rückflug vom Brocken einen Zwischenstopp beim

Schäferfest auf Burg Freckleben bei Aschersleben!

Hier wird beim offenen Spinn-Wettbewerb ein unendlich langer Faden gesponnen, es treffen sich die Schäfer aus nah und fern, es gibt viel vom Schaf zu erfahren......

Ich bin natürlich mit meinem Stand auch dabei!

Den Flugplan können Sie sich über meinen Kalender (siehe "Termine" oben) ausdrucken.

Oder Sie folgen der Duft- und Rauch-Spur, die da vom Gesottenen und Gebratenem dieses Festes stammt.

Wir freuen uns auf Sie!

Wochenrückblick

Das war eine Woche! Fast schon Sommer-Wetter und dann am Samstag, da mußte ich
in Leuna auf dem Markt im kalten Regen stehen!

Ja, das ist das Blöde an einem Marktstand: Man ist dabei immer vom Wetter
abhängig!
Aber an dieser Stelle noch einmal ein großes DANKE an meine Stammkunden in
Leuna und Umgebung, denn sie waren mir treu und so hat das Wetter beim Umsatz
nicht geschadet.

Das war meine kleine Welt. Aber was gab es in der letzten Woche in der großen
Welt?


Die USA-Privatrakete Antares hat ihren Test bestanden. So kann in Zukunft die
(vorübergehend "ehemalige") Raumfahrt-Nation USA wieder eigene Transportflüge
zur ISS starten. Das Ende der Abhängigkeit von den Russen und Europäern.
Schade für uns, die funktionierende Weltraum-Frachter hatten.


Bleiben wir gleich dort:

Der überlebende Boston-Attentäter erklärte, der tote Bruder sei der treibende
Part bei den Anschlägen gewesen sein.

Gut, das würde ich nun an seiner Stelle auch behaupten.
Oder er hätte sich besser ni…

Rettet mir die Genuß-Vielfalt auf dem Teller!

Liebe Leser,

wie Sie wissen, ist mir eine Vielfalt an Genüssen auf dem Teller mehr als
wichtig. Besonders mag ich Obst und Gemüse von uralten Sorten, die es so im
Handel nicht mehr gibt. Dies klappt aber nur, wenn man diese alten Land-Sorten
auch noch heute anbaut.

Doch damit soll nun Schluß sein????

Ja, so ist es! Denn Großkonzerne greifen nach Ihrem und meinem Teller und
wollen uns unsere Gaumenfreuden verbieten!

Denn der Handel mit gerade diesen alten Sorten, die in jeder Region der Welt
anders sind, soll nach dem Willen dieser Konzerne verhindert werden!
Als Alternative bietet man uns dann nur noch transgenen Einheitsbrei ???

Ohne mich!

Deshalb hab ich auf der Internetseite der Organisation Seed for all
(http://www.seedforall.org) als Firma die Petition zum Schutze unserer Arten-
und Sorten-Vielfalt unterzeichnet!

Nun habe ich eine E-mail von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft erhalten, die
wieder genau dieses Thema anspricht (s.u.)

Deshalb nicht zögern, es geht um unse…

Heute war Grüner Markt.....

...in Leuna!

Gut, grün waren nur die vielen Blumen der Gärtnereien, denn Petrus hat uns mit seinem blöden Regen den Markt tüchtig verwässert!

Aber was soll es!

Die Stadt Leuna hat wieder für das Programm gesorgt, der Bauernverband hat seine Direktvermarkter geschickt. Und mein Stand ist vorn rechts im Bild zu sehen.



Aber trotz des Regen-Wetters waren reichlich Leute auf dem Markt erschienen. So stand ich mit meinem Stand nicht umsonst auf diesem Platze herum,

wie ein begossener Pudel.

Marktticker

Es nahen wieder schöne Märkte und Veranstaltungen, an die ich Sie erinnern
möchte.

Klar, Sie haben diese garantiert schon auf meinem Kalender gesehen. Aber noch
einmal nennen, dies soll an dieser Stelle nicht schaden.

Der erste Markt ist der Grüne Markt in Leuna auf dem Haupttorplatz. Und wenn
man bei dem Wetter schon nichts im Garten machen kann, dann können Sie auf
diesem Markt reichlich Blumen und mehr einkaufen! Wozu gibt es Schirme!

Also: am 27. April auf nach Leuna zum Grünen Markt!



Am 1. Mai gibt es auf Burg Freckleben bei Aschersleben wieder das
traditionelle Schäferfest. Ein Fest, daß Sie aus dem MDR-Fernsehen kennen. Mit
offenem Wettspinnen und mehr.



Und gleich am 4. Mai gibt es in Merseburg auf dem Markt den Blumenmarkt mit
Gärtnern und Direktvermarktern des Saaletales! garantiert wieder schön von den
Mitarbeitern des gartenamtes geschmückt!


Also ich, ich bin mit meinem Marktstand mit meinen Marmeladen, Ölen, Salzen
und mehr aus eigener Pfötchen Arbeit auf allen di…

Wochenrückblick

Ist Ihnen in der vergangenen Woche etwas aufgefallen?Nein?Mir schon: Das Thema Nordkorea hat in den Medien nicht mehr die Rolle gespielt, welche der Diktator Kim und sein Land zuvor noch hatten.So hatte zu Beginn der Woche die USA noch verkündet, daß man auf alle Handlungen Nordkoreas vorbereitet sei.Auch rechnete man damit, daß sich Kim eine große Geburtstags-Rakete schenken würde... aber dann feierte man in Nordkorea ohne große Kraftmeierei. Relativ gesehen.Im Gegenteil: Aus Nordkorea verlautete plötzlich, man sei für Gespräche bereit, stelle aber knallharte Bedingungen.Wirklich? Als ob man dazu in diesem Lande fähig wäre.Aber die vergangene Woche war ohnehin schon zu voll von Chaos und Zerstörung. Da war der kleine dicke Kim aus Nordkorea einfach nur noch langweilig - für die Medien zumindest.Erst lachte man noch darüber, daß Zypern den reichen Russen die Staatsbürgerschaft anbieten wolle, freute sich darüber, daß Griechenland die Bedingungen für weitere Hilfen erfüllt........und s…

Ein Abend im Theophano

Ich gehe ja nicht oft aus zum Essen. Das gebe ich hier an dieser Stelle ohne Umschweife zu.

Aber manchmal, da habe ich Appetit auf ein richtig gutes Menü! Denn mir als Gourmetkater ist die Qualität von dem, was mir auf dem Teller gebracht wird, wichtiger als irgendein billiges Essen, welches mir nach einem Zwischenstopp in der Mikrowelle als hohe Kochkunst angedreht wird.

Deshalb bleibe ich meist daheim in meiner Küche und koche mir mein Essen selbst.

Aber am Freitag, das war so ein Tag, da mußte es ein Restaurant sein.


Wie ich an dieser Stelle berichtet habe, war im vergangenen Juni meine beste Freundin aus den USA in Quedlinburg. Was wir damals erlebt haben, können Sie auch in meinem E-Book „Gourmetkaters Harzreise“ nachlesen (gibt es auf buch.gourmieze.de).

Jedenfalls war sie mit ihrem Mann in einem Restaurant, welches mir meine Freundin bestens empfohlen hat. Ich meine hier das Restaurant Theophano im Palais Salfeldt in Quedlinburg.

Dieses Restaurant wollte auch ich nun kennen le…

Alle Vöglein sind schon da.....in Dieskau

Und damit meine ich wirklich :

A L L E !!!

Ich freue mich echt, daß der Frühling endlich da ist. Eigentlich schon der Sommer, wenn ich heute auf das Thermometer schaue.

Und morgens vor dem Fenster, da zwitschern die Vögel!
Welch ein Konzert!

Schön!


Leider bringt der Frühling es mit sich, das der Wind wieder verstärkt von Westen kommt. Und was heißt das für Dieskau und alle Orte Richtung Schkeuditz bei Leipzig?

Richtig:

Die Vögel sind wieder da! Diese großen aus Aluminium!

Diese Flugzeuge mit ihren ohrenbetäubenden Triebwerken!

Das geht schon in der Nacht los! Im Minutentakt schnüffelt das nächste Flugzeug am Heck des Vorgängers!

Und wenn die Fracht-Flugzeuge weg sind, dann kommen die Urlaubsflieger. Auch nicht besser.

Dazu muß man noch sagen, daß der Lärm der Lastwagen auf der Dorfstraße auch nicht gerade leiser ist. Laster an Laster, mit Müll aus ganz Europa für die Müllverbrennung in Leuna!
Ganz schlimm ist dies am Morgen!

Und wenn die Karawane der Sattelschlepper abebbt, dann beginnt d…

Wochenrückblick: Der Frühling ist da und die Hüllen fallen!

Das war wohl die beste Nachricht der vergangenen Woche:

Der Frühling ist endlich da!

Und deshalb schenkte uns Petrus zum Wochen-Ausklang noch einen schönen sonnigen Sonntag! Das war ein Tag, der den Leuten sagte: Geht endlich wieder einmal vor die Tür!

Und das taten wir alle. Ich war mit meinem Marktstand auf dem Kleinen Markt in Merseburg vor dem Dom, wie Sie hier sehen können:

Wirklich ein schöner Tag war dies. Und auf dem Markt gab es reichlich handgemachte Ware!
Und endlich durfte die dicke Winterjacke beim Spaziergang im Schrank bleiben.



Doch was gab es noch in der letzten Woche?

Putin besuchte mit Angela Merkel die Messe in Hannover.

Ein Bild war das! Der kleine Putin und nur riesige Männer in Anzügen. Von Frauen, außer seiner nicht gerade Freundin Angela Merkel, keine Spur.

Doch haben Sie das im Fernsehen gesehen? Plötzlich ging ein Lächeln über Putins Gesicht und seine beiden Daumen anerkennend nach oben! Denn die nackten Tatsachen einiger Aktivistinnen mit „Fuck Putin“ auf  d…

Marktticker: Kleiner Markt

An diesem Sonntag, den 14. April,

finden Sie unseren Marktstand mit leckeren Marmeladen, Blüten- und Kräutersalzen, Kräuterölen und mehr

auf dem

Kleinen Markt am Dom zu Merseburg !!

Das Wetter soll himmlisch warm und sonnig werden! Also raus mit Ihnen an die frische Frühlings-Luft! Dies ist ein Markt mit Direkt-Vermarktern aus der Region. Also auf keinen Fall das Geld vergessen.

Wer uns dort nicht besuchen kann, findet meine Ware auch auf meinem Online-Shop auf www.gourmieze.de.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Steckrüben-Möhren-Eintopf

Schnell, bevor das Frühjahrs-Gemüse in meine Küche drängt, möchte ich Ihnen noch ein leckeres Rezept aus meiner Reihe der erfolgreichen Suppen im Kampf gegen den Hunger präsentieren:

Mein Steckrüben-Möhren-Eintopf  !!!

Diese Suppe hat es in sich! Gerade wenn hungrige Gäste kommen, deren Mäuler kostengünstig und schnell gestopft werden müssen.

Zuerst lasse ich im Topf Speck aus - O.K. Ihr Vegetarier nehmt Olivenöl, aber ich bin ein Kater-Tier!

Dann kommen in den Topf gewürfelte Steckrüben (Kohlrübe macht es auch -haha, Witz verstanden?), Möhren, ein wenig Sellerie (am besten Knollensellerie), Zwiebel, Porree und Kartoffeln.

Alles ein wenig anbraten lassen, damit der Zucker im Gemüse karamellisiert und damit stärkeres Aroma bekommt.

Die Würze darf nicht vergessen werden: 1 Lorbeerblatt, Piment und mein Brot-Salz (ja, man kann es auch wunderbar für Kohlgerichte und andere Speisen verwenden) kommen nun zum Gemüse dazu.

Durch die Wärme des Fettes duftet nun die Küche nach den Gewürzen......…

Wochenrückblick

Ach endlich wieder gab es etwas zu feiern! das gute ZDF, das staatliche 2.
Deutsche Fernsehen, ja, dieser Sender, der noch vor kurzer Zeit als der
Rentner-Sender der Nation betitelt wurde....

....der hatte nun 50-jähriges Jubiläum!

Herzlichen Glückwunsch!

50 Jahre zwischen Politik und Programm, mit Höhen und Tiefen, im Wandel zum
jugendlichen Image.

Sogar bei den Mainzel-Männchen!

Kennen sie noch die braven alten, ein wenig rund und knuddeligen, aber immer
nett.

Ich sage nur "Gudden Aaaabend!!!", was durch Mark und Knochen ging.

Und heute? Frech und respektlos, diese Hippster-Mainzel-Männer.
Wetten daß...die neben dem Studio stehen und kiffen?

Aber warum hast Du, liebes ZDF, die letzte Lotto-Ziehung so spannend gemacht!
Dachtest Du, wenn weniger Zahlen-Kugeln in das Ziehungs-Gerät fallen, dann
werden die Sieg-Chancen größer?? So gedacht als Geschenk an alle Deine
Zuschauer?

Stimmt ja auch irgendwie......wenn man nicht gerade die Zahlen der Kugeln
getippt hat, die n…

Olivenöl - Der Zauberer in der Frühlings-Diät??

Olivenöl schmeckt mir. Keine Frage.
Egal ob im Salat, zur Verfeinerung meiner Speisen von Suppe bis Steak, oder wo auch immer. Dieses Öl darf in meiner Küche nicht fehlen!

Nun habe ich gelesen (Dr.Jörg Häseler, www.aid.de), daß Olivenöl auch dabei hilft, schneller satt zu werden!

Wenn das keine gute Meldung ist! Gerade jetzt im Frühjahr, wo man kaum noch die Spuren des Winterspeckes verbergen kann?!?

Aber deshalb hungern? Neeeeee!!!! Nicht mit mir Gourmetkater!

Arbeitsgruppen an der Technischen Universität München und an der Universität Wien haben untersucht, wie Öl und Fett das Sättigungsgefühl regulieren. Denn Öl ist nun einmal Träger des Geschmackes unserer Speisen und fettreduziertes Essen schmeckt gelinde gesagt nur nach Tonne.

Getestet wurden als Sattmacher: Schweineschmalz, Milchfett, Raps- und Olivenöl.

Das Ergebnis war, daß die Probanden mit Olivenöl schneller satt wurden als die anderen Testgruppen. Interessant war für mich, daß es offenbar besonders auf den Geschmack des Öl…

And the winner is........

.....Trommelwirbel........


Oschersleben!!!!

Bevor Sie jetzt denken, ich sei nun total bekloppt, lesen Sie doch bitte noch den vorherigen Artikel.

Dann erklärt sich, was ich meine.

Denn in diesem Jahr darf sich Oschersleben mit dem Prädikat Hauptveranstaltung zum Tag der Regionen in Sachsen Anhalt schmücken. Diese gibt es dann am 6. Oktober.


Wir haben gestern in Magdeburg Oschersleben zum Ausrichter der Hauptveranstaltung gewählt, weil man sich in Oschersleben schon 10 Jahre aktiv am Tag der Regionen beteiligt und sich für das Aktionsbündnis engagiert.



Deshalb von mir ein großes

Herzlichen Glückwunsch

an die Veranstalter des Tages der Regionen von und in der Stadt Oschersleben mit allen Aktiven und Beteiligten an dieser Veranstaltung!

Vorbereitungen zum Tag der Regionen! Mitmachen!

So, mal sehen, welchen Bewerber wir morgen zur zentralen Veranstaltung des "Tages der Regionen" für Sachsen-Anhalt küren werden. 

Denn ich bin morgen mit im Ministerium für Landwirtschaft in Magdeburg dabei, wenn wir uns vom Aktionsbündnis dazu treffen. 

Es dürfen aber noch Veranstaltungen zum Tag der Regionen gemeldet werden, wenn sie auch unsere Kriterien erfüllen! 

Also mitmachen!



Mehr Informationen zum tag der Regionen auf:

http://kosa21.de/index.php/tdr

und auf:

www.tag-der-regionen.de



Wochenrückblick....Der irre Kim

Nach all diesem "Ostern", daß eigentlich ein Weihnachten werden wollte, nach
all diesen bunten Eiern, die ich vertilgen mußte...

...da frage ich mich:


Wer hat uns in der vergangenen Woche am meisten aufgeregt?


Zypern?


Nö. Da wird alles wieder ein wenig ruhiger.

Mich hat am meisten dieser irre Kim aufgeregt, der da in Nordkorea sitzt.
Erst wollte er uns in den Glauben versetzten, daß er modern sei und für
Reformen und eine Öffnung des Landes. Und nun?

Jetzt droht dieser Idiot mit einem Atomschlag!

Denn erst hat er das Militär mobilisiert und mit einem Angriff gedroht.
Dann werden einige Telefonleitungen nach Südkorea gekappt.
Danach versetzt er die Atomrakeken schon einmal in Bereitschaft und verkündet
den Kriegszustand mit Südkorea.

Was will uns dieser bekloppte Kim mit diesen Aktionen sagen????

Geht dem Lande wieder einmal das Essen aus??? Dies wäre ja nicht das erste
Mal.
Und das verwöhnte Kind Kim schreit nun laut, damit man ihm das Maule (mit
Lebensmittel-Lieferung…

Ostern auf Burg Wendelstein....

Das war am Samstag der verschneite Ostermarkt auf der Burg Wendelstein bei Memleben.

Erst ging es bei Frost im vollen Nebel los, aber dann kam die Sonne und brachte das Thermometer auf dem Burghof auf satte 7°C!

Schade, daß wir Gärtner bei diesen Temperaturen unsere Pflanzen nicht mitbringen konnten. Dadurch war der Ostermarkt in diesem Jahr ein wenig schwarz-weiß.

Es war aber auch im Jahr 2013 wieder ein schöner Markt!

Hier sind die Bilder des Marktes mit einem kleinen Rundgang durch die Burg Wendelstein:


Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...