Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2020 angezeigt.
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Chancenpatenschaften - Unsere Pflanz-Aktion in Mansfeld

Heute hatten wir ein ganz besonderes Projekt zu betreuen. Denn im Rahmen der Aktion Chancenpatenschaften der Stiftung Bildung, gefördert durch das Bundesfamilienministerium, durften wir heute gemeinsam mit Kindern der Schule in Mansfeld Kräuter Pflanzen. Dazu haben wir reichlich Kräutertöpfe aus unserem Fuhnegarten in Baalberge nach Mansfeld mitgebracht.
Frau Nicole Holländer, welche das Projekt Schulgarten in Mansfeld betreut, hatte uns zu diesem Thema angesprochen und wir haben spontan zugesagt.
Wir nutzen die Gelegenheit, um zusammen mit den Kinder im Unterricht ein kleines Beet vorzubereiten und die Kinder auf einige Dinge aufmerksam zu machen, die es beim Pflanzen von Kräutern zu beachten gibt. So gab es kurze Bodenkunde und eine Suche nach kleinen Bodenbewohnern wie Regenwürmern. Auch wurde eifrig geschnuppert und mal ein Blatt gekostet.

Die Kinder waren eifrig beim Pflanzen und Gießen dabei und es hätten sogar noch mehr Pflanzen sein können. Nach der Schulklasse folgte dann noch di…

Neue Kooperation mit 9Dorf-Laden in Staßfurt

Ab dem 10. Oktober können sie im Staßfurter Ortsteil Neundorf eine kleine Auswahl unserer Produkte im neuen Geschäft 9Dorf-Laden kaufen.Dieses Geschäft befindet sich in Neundorf gleich neben der Sparkasse und ist deshalb gut zu finden. Über die Autobahn A36 von der Abfahrt Staßfurt Zentrum ein Katzensprung, wenn Sie Richtung Staßfurt fahren. Ein Blick hinein in dieses Geschäft wird sich auf jeden Fall für Sie lohnen, wenn Sie köstliche Waren von Anbietern aus der Umgebung von Bernburg, Staßfurt und Aschersleben suchen! So viel konnte ich bereits bei unserer ersten Lieferung sehen!

Das Geschäft öffnet am 10. Oktober 2020. Wir wünschen unserem neuen Kooperationspartner alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf eine Ertragreiche Zusammenarbeit!

Unterstützen auch Sie dieses kleine Geschäft durch den Kauf unserer Produkte!

Marktticker: Südharzer Obsttage 2020

Ganz kurzfristig kam diese Meldung auf diesen Tisch:Auch in diesem Jahr führt das Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz gemeinsam mit dem Streuobst-Stammtisch und dem  Landschafts- und Streuobstpflegeverein „Kyffhäusernordrand“ e. V., im Rahmen der Südharzer Obsttage 2020, eine Sortenbestimmung mit einer Obstsortenausstellung durch.Termin ist der 4. Oktober 2020 im Streuobstzentrum / Kirschcafe in TilledaWer Äpfel und Birnen bestimmen lassen möchte, bringt bitte mindestens drei typische Früchte eines Baumes mit. Die Pomologen W. Janovsky und I. Rintisch benötigt für eine genaue Bestimmung jeweils drei Äpfel oder Birnen von unterschiedlichen Seiten der Baumkrone (Schatten, Halbschatten, Sonne).Außerdem findet ein kleiner Markt statt. Angeboten werden u.a. Obst, Honig, Marmelade, Säfte, Obstbrände, Fisch, Obstbäume... Die Obstpresse wird Schaupressen an diesem Tag arbeiten.Unser Marktstand ist natürlich mit dabei! Denn diese schöne Veranstaltung möchte ich mir nicht entgehen lassen…

Köstlicher Schopska-Salat aus meinem Garten

Ich habe vor vielen, vielen Jahren im internationalen Jugendlager in Primorsko in Bulgarien einen richtig leckeren Salat gegessen, der mich danach noch viele Jahre beschäftigen sollte. Denn es ist ein recht simpler Salat, wie man denken mag. Doch die Bestimmung der wichtigsten Zutat erwies sich als schwieriger als gedacht.Und so hatte ich mich schon einmal vor Jahren auf diesem Blog mit dem Thema Schopska-Salat versucht, ohne jedoch das Erlebnis des "echten" Schopska-Salates zu erreichen.https://holgerhintz.blogspot.com/2013/09/leckerer-tomaten-gurken-paprika-salat.htmlIch habe mich lange Zeit durchgefragt. Und ein Kumpel aus Bulgarien sagte mit, dieser Salat wird mit einem Klee gewürzt. Und dies ist das Geheimnis des originalen bulgarischen Schopska-Salates. Er nannte mir auch den regionalen Namen des Klees, was mir nicht viel weiter half. Den lateinischen Namen des Klees kannte er nicht. auch nicht den deutschen Namen. Er hatte mir aber eine Gewürzmischung besorgt, die inz…

Offener Fuhnegarten im September

Ach Leute, da haben wir schon wieder September! Das Gartenjahr neigt sich scheinbar dem Saisonende entgegen. Aber dafür habe ich noch viel zu viel zu tun! Denn es gibt nicht nur noch einige leckere Sachen zu ernten. So zum Beispiel die letzten Äpfel. Und mein Wein. Sondern die Arbeit ist noch viel umfangreicher. Denn kaum zu glauben: Ich muß meinen Garten immer noch bewässern! Und das im September! Diese Dürre, die wir seit 3 Jahren so richtig stark haben - eigentlich sind wir schon im 6. Extrem-Trocken-Jahr - mächtig gewaltig auf den Keks. Sie werden sich schon gewundert haben, warum ich in letzter Zeit so wenig blogge. Aber wenn ich stundenlang Wasser schleppe, dann ist der Tag irgendwann um. Schade.Und trotzdem mache ich meinen Garten noch einmal so richtig schön für den Gartensommer 2020 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt. Denn auch wenn der Herbst schon fleißig grüßt, so ist mein Garten immer noch sehenswert. Mit diesem Termin endet leider auch der Gartensommer 2020 der gARTenakad…

Tag der Regionen 2020

Bald ist es wieder soweit und wir können den Tag der Regionen feiern. Wobei feiern nicht so das richtige Wort ist.
Nicht, weil der Tag der Regionen in diesem Jahr wegen der vielen Beschränkungen besonders klein ausfallen wird. Sondern deshalb, weil es vielen kleinen Firmen in unserer Region besonders schlecht geht. Dazu kommt bei uns Direktvermarktern noch die 3-jährige Dürre, welche uns nun schon in Folge schlechte Ernte einbringt. Wenn nicht sogar totaler Ernteausfall!
Warum geht es den Firmen so schlecht? Weil wenn wegen der Restriktionen der Coronakrise die Geschäfte schließen mußten, wurde eine lange Kette von Ereignissen in Gang gesetzt. Kein Verkauf im Geschäft, keine Abnahme bei den Produzenten, kein Geld für die Belegschaft und kein Geld für Miete, Kredit, Energie, Sozialversicherung, Steuer, und, und, und. Und das böse Erwachen kommt erst in den nächsten Monaten! Dazu gab es keine Märkte, weil sie abgesagt wurden. Bei den wenigen Märkten, die nun doch stattfinden, lohnt sich da…

Marktticker: „Grill die Burg“ – 2. Mitteldeutsche Grillmeisterschaft

Ganz kurzfristig kam noch ein neuer Veranstaltungs-Termin in meinen Kalender hereingeflattert! Am kommenden Samstag lockt die Bischofsburg in Burgliebenau mit ganz besonders verführenrischen Düften alle Gourmetkater und Gourmiezen in den Burghof! Das können Sie mir glauben.Denn am Samstag, den 15. August 2020 wird ab 10:00 Uhr die Burg gegrillt! Na gut, nicht die Burg selber, sondern in der Burg wird gegrillt. Denn es wieder Zeit für die Mitteldeutsche Grillmeisterschaft!Was gibt es:Grillwettbewerb mit Teams aus ganz MItteldeutschlandLive-Musik mit Thomas LangrockVorführungen und Verkauf von Grillequipment und ZubehörBBQ-KöstlichkeitenWhisky & Gin VerkostungIch bin mit unserem Stand dabei. Natürlich packe ich meine Chili-Soßen, Kräuter und Co. mit ein.
Also wir sehen uns!

Offener Fuhnegarten im August

Besuchen Sie unseren offenen Fuhnegarten am 16. August 2020 zum Gartensommer 2020 - offene Gärten in Sachsen-Anhalt! Es gibt eine kleine Kräuterführung und eine Auswahl unserer köstlichen handgemachten Souvenirs aus Baalberge
Da es wegen der Corona-Krise immer noch eine begrenzte Besucherzahl gibt, empfehlen wir unseren Kartenvorverkauf auf gourmetkater.com. Eintritt ist wie immer 5,00 Euro pro Person. Ab 10:00 Uhr geht es los.
Unser Fuhnegarten trägt die Auszeichnung Natur im Garten

Unser offener Fuhnegarten im Juli

Keine Sommerpause gibt es in unserem Fuhnegarten. Denn am 19. Juli ist es wieder so weit! Mein wunderschöner kleiner Fuhnegarten öffnet seine Pforte zum Gartensommer 2020 - offene Gärten in Sachsen-Anhalt!
An diesem 19. Juli kann man unseren Garten besichtigen und über Garten-Themen plaudern. Wer will, darf natürlich die Blüten fotografieren.
Und falls man noch Bedarf an Pflanzen für den eigenen Garten oder Balkon hat, so findet sich bestimmt auch noch der eine oder andere Topf mit einer schönen Staude oder Kräuterpflanze! Auch einige Souvenirs mit Motiven aus meinem Fuhnegarten habe ich auch noch für Sie vorbereitet. Deshalb auf keinen Fall die Geldbörse vergessen!
Der Eintritt in unseren Fuhnegarten kostet an diesem Tag 5,00 Euro pro Person. Da die mögliche Anzahl der Besucher begrenzt ist, empfehle ich die Nutzung unseres Kartenvorverkaufs. Denn schließlich ist mein Fuhnegarten ein kleiner kuscheliger Garten und keine riesige Parkanlage! Da ist eben einfach irgendwann Schluß mit der An…

Heinzelmännchen in Baalberge?!

Heute, pünktlich zu Johanni, haben sich auf dem Friedrich-Knaust-Platz in Baalberge geheimnisvolle Vorgänge ereignet! Denn als ich die Blumen auf dem Beet unserer Blühpatenschaft gießen wollte, habe ich ein Wunder gesehen! Denn es standen plötzlich lauter Blumen an der Kante zur Durchgangsstraße da, die vorher nicht dort wuchsen! Das waren alles richtig kräftigen Pflanzen, die wohl schon zum Herbst die Bienen und Insekten anlocken werden. Ich habe mich so darüber gefreut, daß ich ihnen gleich noch eine Extraportion Wasser gegeben habe.
Deshalb ein großes Dankeschön an den Heinzelmännchen-Blumenspender! Denn so ist es in Baalberge angedacht: Immer mehr Blumen besiedeln das eintönige Grün im Dorf und die Bienen, Schmetterlinge und insekten können sich darüber freuen. Und wir Baalberger natürlich auch.

Offener Fuhnegarten im Juni

Und weiter geht es im Juni mit unserem Gartensommer und dem offenen Fuhnegarten. Denn am 21. Juni ist es wieder so weit! Mein wunderschöner kleiner Fuhnegarten öffnet seine Pforte zum Gartensommer 2020 - offene Gärten in Sachsen-Anhalt!
Zur Zeit stehen unsere Kräuter und Stauden wirklich prächtig da! Das will und soll man gesehen haben! Und so kann ich sie noch einmal mehr zum gemeinsamen Schnuppern und Staunen einladen!
An diesem 21. Juni kann man unseren Garten besichtigen und über Garten-Themen plaudern. Wer will, darf natürlich die Blüten fotografieren.
Und falls man noch Bedarf an Pflanzen für den eigenen Garten oder Balkon hat, so findet sich bestimmt auch noch der eine oder andere Topf mit einer schönen Staude oder Kräuterpflanze! Das eine oder andere kleine Souvenir habe ich auch noch für Sie vorbereitet. Also: Mal sehen, was ich sonst so noch für Sie habe! Also auf keinen Fall die Geldbörse vergessen!
Und da wir gerade beim Thema Geld sind: Der Eintritt in unseren Fuhnegarten kost…

Marktticker: Grüner Markt in Aschersleben

Am kommenden Samstag ist es mit Verzögerung durch die Corona-Krise wieder so weit: Der Grüne Markt in Aschersleben startet in die Marktsaison 2020!
Auch ich habe mich wieder breitschlagen lassen und bin mit meinem Marktstand mit dabei. Wo? auf dem Grünen Markt in Aschersleben auf dem Holzplatz am 6. Juni.
Dies ist der Tag, an dem die Ascherslebener zeigen können, ob ihnen die kleinen Firmen wichtigsind, so wie es die Leute in den Medien immer behaupten. Denn jetzt, mitten in der Corona-Krise, können sie uns kleine Firmen, die keine oder nur wenig staatliche Hilfe bekommen, durch den Kauf unserer Produkte helfen. Wer weiter nur bei den "Großen" kaufen will, kann dies gerne tun, soll sich dann aber später nicht wundern, daß es keine bunten Märkte mehr gibt. Da ich aber von Solidarität mit kleinen Firmen noch nichts gespürt habe, bin ich erst einmal auf den Umsatz gespannt. Aber Sie können ja zeigen, daß Sie anders sind!
Also los, liebe Ascherslebener! Am 6. Juni haben Sie die Geleg…

Der Knaustplatz wird bunt!

Der Friedrich-Knaust-Platz befindet sich an der Durchgangsstraße des Dorfes Baalberge bei Bernburg. Leider hat er nicht mehr den Eindruck hinterlassen, den man sich von einem Platz mit Hochbeet erwartet.



So gab es eine Absprache mit dem Ortsbürgermeister mit dem Ergebnis, daß wir eine Blumenpatenschaft für dieses Beet übernehmen.
Am 25. Mai 2020 war es dann nach langer Verzögerung durch Covid-19 und fehlendem Regen endlich so weit. Wir haben mühsam von Hand mit dem Spaten den festen und knochentrockenen Boden gelockert und die ersten Pflanzen gesetzt, die wir schon lange in unserem Fuhnegarten eingelagert hatten.
Weil der Boden so trocken ist, können wir immer nur wenige Pflanzen setzen. Denn zum Anwachsen brauchen die Pflanzen Wasser! Und dieses schleppen wir mühsam auf das Beet heran.
Ziel ist es, aus dieser förmlichen Wüste Knaustplatz ein insektenfreundliches Beet zu schaffen, welches nicht nur den Bienen, sondern auch den Menschen gefällt.
Ich möchte betonen, daß wir für diese Arbeit,…

Offener Fuhnegarten im Mai

Am 31. Mai ist es wieder so weit! Mein wunderschöner kleiner Fuhnegarten öffnet seine Pforte zum Gartensommer 2020 - offene Gärten in Sachsen-Anhalt!
Ja, richtig. Auch wenn dieser Termin nicht mit im offiziellen Flyer der gARTenakademie Sachsen-Anhalt eingetragen ist. Wir haben aber beschlossen, diesen Termin zusätzlich zu den weiteren Terminen unseres Offenen Fuhnegartens mit in das Programm aufzunehen. Denn zur Zeit stehen unsere Kräuter und Stauden wirklich prächtig da! Das will und soll man gesehen haben! Und so kann ich sie noch einmal mehr zum gemeinsamen Schnuppern und Staunen einladen!
An diesem 31. Mai kann man unseren Garten besichtigen und über Garten-Themen plaudern. Wer will, darf natürlich die Blüten fotografieren.
Und falls man noch Bedarf an Pflanzen für den eigenen Garten oder Balkon hat, so findet sich bestimmt auch noch der eine oder andere Topf mit einer schönen Staude oder Kräuterpflanze! Mal sehen, was ich sonst so noch für Sie habe! Also auf keinen Fall die Geldbörse …

Mein Gartensommer 2020

Auch wenn die Corona-Krise es uns Gartenfreunden, Künstlern und kleinen Firmen in diesem Jahr so wirklich schwer macht, so lassen wir uns unsere Lebensfreude nicht vermiesen! Und so freuen wir uns auch in diesem Jahr auf eine ganz besondere kleine Veranstaltungsreihe, die uns die Pforten in kleine, zauberhafte und meist verborgene Kleinode der Gartenkunst entführt. Denn auch 2020 heißt es in Sachsen-Anhalt wieder:
Das ganze Land, ein Gartenland! 
Und Sie können dabei sein, wenn die Türen sich öffnen.
Der gARTenakademie Sachsen-Anhalt e. V. präsentiert in der Broschüre Gartensommer 2020 – Offene Gärten in Sachsen-Anhalt Parks und Gärten der fünf Tourismusregionen Sachsen-Anhalts: Altmark, Magdeburg-Elbe-Börde-Heide, Harz, Anhalt-Dessau-Wittenberg und Halle-Saale-Unstrut.
Sachsen-Anhalt ist damit bundesweiter Vorreiter in der Vermarktung eines landesweiten Gartennetzwerks! Das ganze Land – ein Gartenland!
Und unser Fuhnegarten macht mit! Unsere Termine finden Sie auf dem Kalender dieses Blog…

In Gourmetkaters Pfanne: Leckere Kräuter-Pilze

Heute habe ich wieder einmal ein echt einfaches und leckeres Rezept! Und wer will, braucht dazu noch nicht einmal eine Pfanne. Dazu aber später.
Mir sind heute ein paar echt günstige Champions über den Weg gelaufen. Die mußten einfach mit mir kommen. Und schon geht es weiter in meiner Küche. Oder wie bei mir heute: In den Garten. Denn ich wollte den Grill anheizen.Und das war der erste Arbeitsschritt, weil das heizen mit Holzkohle nun einmal ein wenig dauert.
Doch nun zu den Pilzen. Wie gesagt, heute gibt es leckere Kräuterpilze!
Also, man nehme eine ausreichend große Schüssel. Denn wenn man später feststellt, daß die gewählte Schüssel zu klein ist, dann muß man eine 2. größere Schüssel nehmen, was den Abwasch nur unnötig verlängert...
In die Schüssel gebe ich nun reichlich von meinem Oliven-Öl. Hier wirklich nicht zu knauserig sein. Nun folgt ein kräftiger Schuß von Zitronen-Saft. Frisch gepreßt natürlich. Umrühren, bis sich beides vermischt hat.
Noch kurz nach dem Grill schauen und ab mit …

So ein beschissener Tag...

Das hätte so ein guter tag werden können! Ich bin am Morgen frisch und munter aufgewacht, so richtig voller Energie. Die Sonne schien durch das Fenster und im Radio sagte gerade der Wetterbericht, daß wir heute Bomben-Frühlingswetter bekommen würden. das perfekte Wetter also, um ein wenig im Garten zu werkeln und dann in der Sonne ein kleines Nickerchen zu machen. Ein perfekter Tag also.

Das war mein Plan.

Vor dem Frühstück wollte ich nur noch schnell nach den Mülltonnen sehen, die frisch geleert auf der Straße standen. Dort freute ich mich, meinen Katerkumpel Timmi zu treffen, der neben den Tonnen stand. Doch warum schaute der so bedeppert drein?!

Dann habe ich sie gesehen. Timmis Mutter Schecki lag neben ihn. ein letzter kleiner Stubser brachte Klarheit: Schecki war tot! Wunden habe ich nicht gesehen. War es ein Auto? Hat sie wer erschlagen? Ich weiß es nicht. Denn Schecki war gesund.
Ach Schecki meine Liebe, gestern hast Du noch fröhlich herumgegackert. Heute nur noch schweigen.

So…

Gartenseminar - Frühlings-Kräuter im Fuhnegarten

Kräuter-Rückschnitt, Pflanzen teilen und vermehren, Umtopfen und mehr...

Welche Kräuter passen in meinen Garten.

In diesem Seminar / Workshop stellen wir Ihnen die wichtigsten Arbeiten im Kräutergarten vor, um später im Jahr eine gute Kräuterernte für die Küche zu erhalten.


11. April 2020
Beginn: 10:00 Uhr
Dauer ca. 90 min
Ort: Fuhnegarten Baalberge ; Die Waage - Bäuerliche Sinnlichkeiten

Gebühr 20,- Euro

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter in unserem Fuhnegarten in Bernburg OT Baalberge statt. Deshalb unbedingt wetterfeste Kleidung und Schuhwerk mitbringen!

Der Kurs findet in kleiner Runde (max 10 Personen) statt.

Natürlich können Sie diese Eintrittskarte auch an einen lieben Menschen schenken! Tragen Sie dazu per Hand den Namen des Empfängers in die Karte ein, damit das Geschenk noch persönlicher wird. Ein wundervolles Ostergeschenk!

Teilnahme nur nach Voranmeldung! Karten gibt es hier
Anmeldung bis 7. April möglich


Hey Du - cooler Bär!

Heute - am 27. Februar - feiern wir eine echt coole Socke, der Kälte kaum etwas ausmacht! Eng wird es bei ihm da eher mit der Nicht-Kälte. Also wenn es nicht mehr kalt unter seinen große Füßen ist. Denn unter dem Eis, da ist Dein Kühlschrank. Und wenn der kaputt ist, dann wird es leer in der Futterluke.
Und ja, das kenne ich auch. Gerade jetzt zur Fastenzeit, wenn Frauchen mir die Futterrationen kürzen will. Aber ich habe Glück! Denn meinen grünen Kulleraugen kann niemand widerstehen.

Aber Dir, armer Kumpel, macht niemand den Napf voll, wenn Dir das Eis unter den Tatzen schmilzt. Und dann wird es eng für Dich. Deshalb wünsche ich Dir immer einen Fuß voll Eis unter Deinen Tatzen. Denn man kann Deine Eleganz einfach nur bewundern, wie Du so durch die Kälte gleitest!

Und viele Namen hast Du: Ursus maritimus , Thalarctos , Seebär, Eisbär, Nanuq, Isbjörn , Weißbär , Beliy Medved , Herr der Arktis, alter Mann im Pelzmantel und Weißer Hirsch! Wow!
Nur mit dem Weißen Hirsch, das kapier ich ni…

Marktticker: Marmeladenfestival in der Bischofsburg

29. Februar und 1. März 2020

Rund um selbstgemachte Marmelade, Konfitüren und Gelees dreht es sich wieder beim Mitteldeutschen Marmeladen-Festival in der Bischofsburg Burgliebenau zwischen Halle und Leipzig.
Sie dürfen verkosten, mit anderen Marmeladenfreunden fachsimpeln und sich beim bunten Markttreiben regionaler Hersteller inspirieren lassen.
Sie kochen auch Marmelade? Bitte bringen Sie ein Glas mit, damit nehmen Sie am Wettbewerb teil.

Alle am Samstag bis 17 Uhr und an Sonntag bis 15 Uhr eingereichten Beiträge nehmen am Wettbewerb teil.

Natürlich gibt es auch reichlich Marmelade in allen Variationen zu kaufen! Sie finden natürlich auch  meinen Stand mit meinen fruchtigen Verführungen aus den Früchten meiner eigenen Ernte und Verarbeitung auf diesem Marmeladenfestival!

Wir freuen uns auf Sie! Kommen Sie nach Burgliebenau!


Garten-Seminar Frühlingsarbeiten im Kräutergarten

Kräuter-Rückschnitt, Pflanzen teilen und vermehren, Umtopfen und mehr...

In diesem Seminar stellen wir Ihnen die wichtigsten Arbeiten im Kräutergarten vor, um später im Jahr eine gute Kräuterernte für die Küche vorzubereiten.

14. März 2020
Beginn: 10:00 Uhr
Dauer ca. 90 min
Gebühr 20,- Euro
Ort: Die Waage - Bäuerliche Sinnlichkeiten,06406 Bernburg OT Baalberge, Friedrich-Knaust-Platz 4

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter in unserem Fuhnegarten statt. Deshalb unbedingt wetterfeste Kleidung und Schuhwerk mitbringen!
Der Kurs findet in kleiner Runde (max 10 Personen) statt.

Teilnahme nur nach Voranmeldung (bis 4 Tage vor der Veranstaltung)!

Karten für das Seminar gibt es hier


Veranstaltung Terra Preta? Mach ich mir selbst!

Hallo, liebe echte Sensen-Männer und Spaten-Maids. Wenn es Euch jetzt schon so richtig in den Fingern kribbelt, weil Ihr bei den Temperaturen den Garten umpflügen wollt, dann habe ich jetzt das richtige Seminar für Euch! Hier kann man lernen, wie man auf einem Kontiki-Ofen vollkommen klimagerecht seine Würste auf offenem Feuer braten könnte und gleichzeitig aus seinem Baumschnitt noch wertvolle Pflanzenkohle für den eigenen Garten herstellt! Denn diese Pflanzenkohle ist die Basis für Terra Preta im Eigenbau!
Danach schmeißt niemand mehr kostbares Holz auf die Feuerschale!

Also

im Rahmen unseres offenen Stammtisches

Natur im Garten
Baalberge auf dem Weg zur blühenden Gemeinde

möchte ich alle Pflanzenfreunde einladen!

Einladung 
Stammtisch für alle Baalberger und Gäste, mit und ohne eigenen Garten
am 22.02.2020 ab 10:00 Uhr am Schneiderberg in Baalberge Thema:Terra Preta? Mach ich mir selbst!Terra Preta ist der optimale Bodenverbesserer um die eigenen Pflanzen in Kübel und Beet optimal mi…

Jetzt auch bei Glücksmomente - Glamour & Schlemmer Lädchen!

Ab sofort können sie in Aschersleben eine kleine Auswahl unserer Produkte im Geschäft Glücksmomente Glamour & Schlemmer Lädchen kaufen.

Dieses schöne Geschäft befindet sich in der Breiten Straße 17 in Aschersleben. Ein Blick hinein wird sich auf jeden Fall für Sie lohnen, wenn Sie köstliche Souvenirs aus der Umgebung Ascherslebens suchen! So viel konnte ich heute schon in den Regalen sehen!
Denn wer denkt, hier gibt es "nur" Mode, irrt sich gewaltig.

Unterstützen auch Sie dieses kleine Geschäft durch den Kauf unserer Produkte!

Wir freuen uns auf Sie!


Gourmetkaters Weisheiten:

Der Gourmetkater sagt:

Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.
(frei nach Victor Hugo (1802-1885)

Teilen

 

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...