Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2013 angezeigt.
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Wochenrückblick.... Frohe Feiertage!?!

Na, wie war Ihr Weihnachtsfest? Ruhig, entspannt – eben besinnlich?

Oder gab es schon wieder Ärger mit der holden Sippe, die ihr Weihnachts-Wohl im Auspacken der Geschenke sah und sonst nichts gemeinsam veranstalten wollte?
Ja, das Fest der Liebe Weihnachten soll laut Statistik ziemlich launisch und zänkisch sein. Das passiert eben auch in den besten Familien.

Ich habe mich in diesem Jahr vollkommen aus dem Weihnachts-Trubel ausgeklingt. Schönes Essen gekocht und die Tage ganz heimelig verbracht. War das erholsam!

Und das Tolle daran war, ich brauchte nicht an den Tagen nach Weihnachten in den Trubel der Einkaufzentren einzutauchen, um meine Geschenke umzutauschen.
Nicht so wie andere Leute, die ihre Geschenke eiligst loswerden wollten. Auch solche Geschenke, welche vorher teuer eingekauft wurden, auf dem Weihnachtsfoto für die neidische Sippe und Arbeitskollegen toll und prahlerisch in Pose gesetzt wurden...
...und nun eben zurück zum Händler sollen.

Aber nicht mit mir! Ich wollte un…

Weihnachtsansprache des Gourmetkaters

Ja, liebe Leser meines Blogs. Es ist wieder so weit! Weihnachten steht nicht mehr nur vor der Tür, sondern ist schon voll in die Bude gekracht! Laut, bunt, unausweichlich.

Das bedeutet, wir haben alle die Schlacht des Konsums in den Einkaufszentren überlebt! Und dies ist doch eigentlich schon Grund genug zum Feiern!!!
Obwohl, man hätte sich die Prügelei um den Parkplatz, den Einkaufswagen, um die letzte XBox One, Playstation oder anderes Gedöns sparen können, wenn man beim Händler um die Ecke eingekauft hätte. Aber die gibt es ja kaum noch in den Kleinstädten, weil wir das als Käufer so wollten. Die Schlacht im Einkaufszentrum bringt uns halt mehr Nervenkitzel.

Auch klar, viele wollten kein Risiko um Leib und Leben eingehen. Sie haben deshalb gleich online bestellt. Dann holt sich nur der Postmann Kratzer an das Auto.

Aber wenn ich so die Menschen frage, worum es denn eigentlich bei Weihnachten geht, dann bekommt man schon recht seltsame Antworten. Kern-Aussage ist aber meist: Gesche…

Mein Gourmet-Apfel-Strudel

Ach bei dem trüben Wetter, da braucht mein Gaumen etwas Süßstoff! besonders zur Tea-Time macht sich bei mir dieses Bedürfnis stark.

Aber was machen, wenn die Keksdose leer ist und kein Kuchen im Schrank steht???

Zum Glück habe ich Filo- oder Yufka-Teig im Kühlschrank. Der kostet nicht viel und ist schon backfertig. Keine Sorge, auch wenn die Packung offen ist, hält sich der eine Weile im Kühlschrank.

Also los geht es!

Zuerst die Füllung vorbereiten:

Ich würfele Äpfel in kleine Stücke. darauf kommen ein paar Spritzer Zitrone, damit die Apfelstücke nicht braun werden. Und auch ein paar Spritzer von meinem Vanille-Extrakt kommen dazu.
Etwas Zucker nicht vergessen. Die Menge hängt von den Äpfeln ab.

Jetzt wird der Schrank geplündert:

Ich habe im Schrank immer ein Glas mit Rosinen, die ich in Rum eingelegt habe. Rein in die Apfelstücke!
Dann hebe ich mir immer die Keks-Krümel auf, die in der Keksdose übrig bleiben. Denn wer wirft schon Lebensmittel weg? Eben! Auch hinein in die Apfelwürfel…

Wochenrückblick.... GroKo mit den Waffen einer Frau

Wer wie ich am vergangenen Wochenende auf einem der vielen Weihnachtsmärkte arbeiten mußte, der hat wohl fast die wichtigste Meldung verpaßt!

Aber so ein Weihnachtsmarkt ist ein harter Knochen-Job. Wenn mann da schon am frühen Morgen auf den Beinen ist: Früh um Sechs das Auto beladen, zum Markt fahren, aufbauen, Standabnahme durch Veranstalter und Behörden, dann 2 Stunden warten, bis der Markt öffnet, arbeiten bis nach 9 Uhr in der Nacht, Stand abbauen – erschwert durch kleine Kinder, welche keinen Platz machen, wenn man mit dem Transporter  rangiert und die Eltern scheinbar hoffen, daß eines der Kinder wegen Schadenersatz-Ansprüchen angefahren wird – Rückfahrt....
Und Sonntag wieder von vorn.

Aber trotzdem, die Klosterweihnacht der Hochschule Anhalt in Bernburg war wieder schön! Alles bestens aufgebaut und organisiert. Und die Studenten in den tollen Kostümen: Engel, Schneeflöckchen, Zwerg und Zwergin, Weihnachtsmann und Co.... die ganze Welt hat sich mit ihren Farben hier zur Klost…

Schon wieder: Freitag der 13. !!!

Da schaut man auf den Kalender und weiß als schwarzer Kater genau:


Heut wirst Du wieder nur schief angeschaut!


Aber warum denn eigentlich? Ich kann doch auch nichts für das heutige Datum!

13.12.13 !!!

Also Ihr Menschen mit Euren verrückten Ideen und Aberglauben! Ich werde mich deshalb an Euch rächen, weil Ihr mir den schwarzen Peter an diesem Freitag in die Schuhe schieben wollt!

Also achte ich schön darauf, daß ich heute Euren Weg immer von rechts nach links quere! 

Das änder zwar nichts am Datum. Aber manche von Euch bekommen dann echt die Panik!
Erst wollte ich schon die Leiter auf den Fußweg stellen. Die war mir dann aber doch zu schwer.

Und für den Rest von Euch kann ich nur wieder dieses Bild holen:


Aber dieses Datum heute, das bekommen wir so schnell nicht wieder! Das ist wahr.



Marktticker: Klosterweihnacht in Bernburg - Shoppen und Glühwein!

So, das Jahr geht immer mehr Richtung Ende. Und das Weihnachtsfest rückt immer näher!

Aber kein Grund zur Panik! Ich habe noch einen schönen Termin für Sie, zu dem Sie unbedingt hin müssen!

Denn am kommenden Wochenende ist in Bernburg in der Talstadt wieder die legendäre Klosterweihnacht der Hochschule Anhalt!

Hier kann man unbeschwert Shoppen und dann einen schönen Glühwein trinken, bei Musik, Programm und mehr! Sehen Sie hier die Bilder vom letzten Jahr:


Also wer hier keine Weihnachts-Geschenke findet, ist selber Schuld!

Und das Tolle ist: An meinem Stand können Sie beides! Shopping und meinen Glühwein SchwarzerKater trinken! Der ist mit Holunder und wärmt schön durch. Und das ist keine Plörre aus dem Karton, sondern von mir selbst-persönlich für Sie gekocht!

Also Besuchen Sie mich und vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Geldbörse! Entweder an meinem Stand auf der Kloster-Weihnacht in Bernburg , oder auf meinem Online-Shop auf www.gourmieze.de!

Mehr Infos zur Kloster-Weihnacht finden…

Der Wochenrückblick fällt heute aus.....

Ja, richtig gelesen! Denn heute bin ich nicht in der Stimmung, einen Wochenrückblick zu schreiben. Egal, ob Satire oder nicht.

Denn ich habe gestern eine geliebte Gefährtin verloren!



Die liebe Rumpi – sie hat uns gestern am Abend verlassen! Für immer!

Vor 2 Tagen, da war sie noch frisch und munter. Dann kam der Zusammenbruch.

Einfach so. Hilfe nicht möglich.

Endgültig.

Der Tod.

Ich weiß nicht warum. Aber es ist so.


Rumpi war eine liebe kleine schwarze Katze. Schwarz wie ich. Ich weiß noch genau, wie sie in mein Leben kam. Denn auf einmal stand sie vor der Tür.

Sie lebte mit einer weiteren Katze und einem Kater unter einer Hecke. Ob es Geschwister waren oder gleichaltrige Freunde? Ich weiß es nicht.

Es war kalt. Verdammt kalt. Und da standen sie nun wie die heiligen 3 Könige. Welcher Kater wie ich kann da so herzlos sein, wenn tiefer Frost ist?
Gut, kommt herein. Nur weil es kalt ist. Nur diese Nacht. Neben der Waschmaschine. So schliefen alle drei Katzen gemeinsam in einer Schüssel.

Es…

Weihnachten wird dunkel!!!!

Ja wie ich nun darauf komme, werden Sie sich denken!?!

Na ganz einfach!

Weil ich gerade gelesen habe:


Weihnachten 2013 nur noch eine Lichterkette pro Haushalt!!!


Ja wollen die uns nun vorschreiben, wie viele Funzeln ich zu Weihnachten in meiner Wohnung einschalten darf??
Ist das auch wieder so eine Absprache aus dem Koalitionsvertrag der Union und der SPD, der mir das Leben versauern soll???

Oder schlimmer:

Wird nun der Strom rationiert? Also sind nur noch 10 Watt für die Beleuchtung pro Zimmer erlaubt, weil die Große Koalition erkennen muß, daß auch sie die Energie-Wende vergeigen wird?
Oder ist dies nur Merkels Antwort darauf, daß der gesetzliche Mindestlohn erst Jahre später (wenn überhaupt) kommen wird und die Leute im Dunkeln sparen sollen?

Oder soll die ominöse Kamera, die in der neuen XBox eingebaut sein soll, keine Bilder meiner Wohnung mehr an die NSA senden können, weil das Licht fehlt?

Ach, die Antwort ist viel einfacher!

Diese Antwort mit der einen Lichterkette ergab eine re…

Huh - Dieser olle Orkan Xaver!

Das war ein Wind! Aber zum Glück war der in Dieskau nicht ganz so schlimm wie an der Küste!

Alles steht bei mir noch und Schäden gab es auch keine. Jetzt haben wir wieder strahlenden Sonnenschein.

Und diese lärmenden Flugzeuge, die mir jede Nacht in diesem Kabelsketal den Schlaf rauben, die waren natürlich pünktlich 4:00 Uhr auch wieder in der Luft!

Im Sekundentakt! Alle vom Aiport Halle/Leipzig in Schkeuditz, wo man nachts starten darf.

Ach neee!

Noch nicht einmal im Sturm laßt Ihr mich schlafen! Ist einfach zu laut in Dieskau....


Heute ist Barbara-Tag!

Heute wird in vielen Gewerken der Barbara-Tag gefeiert. Egal, ob bei den Bergleuten, der Artillerie, den Feuerwehren, Maurern, Zimmerleuten, Hütten-Arbeitern, Totengräber, Hutmacher oder wo auch immer....meist geht es recht feucht auf diesen Feiern zu.
So verwundert es nicht, daß man in Stuttgart genau heute den umstrittenen Tunnel-Anstich für das Stuttgart21-Projekt machte. Natürlich mit der Barbara als Statue.

Kaum einer wird wohl wissen, wer diese Barbara war, der dort morgen mit dickem Schädel aufwacht.

Gemeint ist hier die schöne Barbara von Nikomedien. Man sagt, sie war eine christliche Heilige des 3. Jahrhunderts, obwohl ihre Existenz historisch nicht gesichert ist.
Barbara von Nikomedien sei von ihrem Vater enthauptet worden, weil sie sich weigerte, ihren christlichen Glauben und ihre jungfräuliche Hingabe an Gott aufzugeben.
Klar, zuvor wurde sie eingesperrt, gefoltert, konnte durch einen Fels-Spalt fliehen, wurde Verraten, gefangen, gefoltert, verstümmelt...
Das komplette pe…

Wochenrückblick.... Wo ist Ison?

Ja, die vergangene Woche!

Gute Meldung: Die Verbraucherstimmung ist auf Sechs-Jahres-Hoch! Hurra für alle Einzelhändler!


Davon haben wir Marktstände aber auf dem Weihnachtsmarkt in Leuna wenig gespürt. Denn meine eigene Umfrage ergab: Deutliche Umsatz-Rückgänge bei den Ständen gegenüber den Vorjahren! Trotz vieler Besucher auf dem Platz.


Also was ist den nun mit der Verbraucher-Stimmung?? Wo der Einzelhandel inzwischen von „Beratungs-Diebstahl“ spricht!
(Heißt: Sich stundenlang im Geschäft kostenlos beraten lassen oder Kleidung anprobieren, um mit den Strich-Code Daten der Ware – noch mitten im Laden - auf dem Smartphone diese Ware bei großen Online-Händlern billiger zu kaufen. Zum Beispiel bei solchen, die die Gewerkschaft Ver.di auf der Matte haben, weil die so schlecht bezahlen.)
Ist diese Verbraucher-Stimmung wirklich da? Oder möchte man diese herbeireden?


Auch hörte man an anderen Stellen viel davon, wie toll doch alles laufe!


Sogar eine amerikanische Delegation kam nach Deutschl…

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...