Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2012 angezeigt.
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Marktticker - Leipziger Wochenende!

Sie finden meinen Marktstand an diesem Wochenende am 2. und 3. Juni auf dem
Leipziger Wollefest in Markkleeberg auf dem ehemaligen Agra-Gelände

Mehr dazu auf www.leipziger-wolle-fest.de

Vorher, am Freitag, sind wir in Leipzig Gohlis an der Friedenskirche auf dem
Gohliser Wochenmarkt. An diesem Tag nur bis 16:00 Uhr!

www.wochenmarkt-leipzig.de

Was verdammt ist Hugo???

Überall höre ich zur Zeit:Kennst Du Hugo?Nee - nicht das Dschungel-Tier!Hier geht es um ein köstliches Kultgetränk, welches, wie ich glaube, aus Tirol kommt.Dabei ist "kommt" wohl das falsche Wort - denn richtiger ist wohl schwappt. Schwappt wie eine Sintflut!Was kommt in diesen Hugo-Drink rein? Ich habe da mal das Rezept heraus gesucht.Sekt - das hört sich schon einmal gut an!Holunderblüten-Sirup - den habe ich reichlich auf Lager.Limette - habe ich gekauft.Minze-Blätter - wächst reichlich bei mir im Garten.Ein wenig Sprudel - ist der wirklich nötig??Alles in bauchige Weingläser füllen und mit Strohhalm servieren!Wer will, packt noch Eiswürfel dazu. Aber wer will schon einen Wasserbauch?!?Na dann viel Spaß beim Mixen!

Wochenrückblick

Liebe Leser, wegen Pfingsten kommt dieser Wochenrückblick mit einem Tag
Verspätung.

Doch was war los, in der Woche vor Pfingsten?

Es gibt auf dem Markt wieder ein Buch, das die Welt nicht braucht. Aber kaum
ist es im Handel, da sprudeln die Kassen des Verlages!

Von welchem Buch ich rede? Das Buch, welches uns erklären möchte:

"Europa braucht den Euro nicht"

Mag ja sein, aber der Autor, Herr Sarazin, nimmt natürlich jeden Euro mit!

Das Buch macht große Kasse, weil es die Angst vor dem Scheitern des Euros und
Europas schürt. Deshalb werde ich es nicht kaufen.

Aber solange jeder Pressevertreter dieses Buch (was er vorher gekauft hat) in
irgendeine Kamera hält - da braucht Sarazin nicht über seine Verkaufszahlen
jammern.

Aber irgendwie macht das dem Mann sein Buch auch keine rechte Freude, wenn er
so gelangweilt in den Pressekonferenzen und Lesungen sitzt, daß man auch mit
drei Tassen Kaffee nicht wieder munter wird.


Im Gegensatz zu Sarazin wollen die Regierungen den Eur…

Leipzig trägt schwarz...

... dachte ich so, als ich gestern durch die Straßen Leipzig flaniert bin.

Denn die Tage zu Pfingsten sind die einzigen, wo ich als schwarzer Kater meine
schweren schwarzen Stiefel anziehen kann, den Zylinder auf dem stolzen Kopfe
und mit schwarzem Umhang nebst Spazierstock gewandet - und so durch Leipzigs
Straßen schreiten kann, ohne allzu doof angestarrt zu werden....

Also habe ich meine Leute gestern mit dem Marktstand in Gohlis verkaufen
lassen. Schnell am Zoo vorbei Richtung Innenstadt, da habe ich mich richtig
wohl gefühlt...

.... besonders weil mich die Damen in schwarzer Robe einfach zum Knuddeln
fanden!

Sogar Küßchen gab es - leider nicht nur von schönen Damen!

Gut, aber man kann beim Wave and Gotik-Treffen in Leipzig schon allerhand
Leute aus der ganzen Welt kennenlernen! Das macht Spaß.

Irgendwann wurde es mir dann doch zu viel der Kraulerei, denn ich kam gar
nicht nach, mein Fell zu richten.

Deshalb bin ich dann zurück zu meinen Leuten an den Marktstand. Denn ein…

Marktticker

Heute möchte ich Ihnen 2 besonders schöne Veranstaltungen und Märkte
empfehlen:

So finden Sie unseren Marktstand morgen am Freitag, 25. Mai, auf dem
Wochenmarkt an der Friedenskirche in Leipzig-Gohlis

Und am Pfingst-Sonntag und Montag (27. und 28. Mai) ist wieder Mühlentag in
der Wassermühle Lederbogen in Cörmigk bei Bernburg! Mit buntem Programm und
kleinem Markt rund um die Mühle.

An beiden Terminen können Sie natürlich auch unsere Ware kaufen.

Sie können leider nicht kommen? Kein Problem!

Bestellen Sie doch über unseren Obline-Shop www.gourmieze.de !!

Weitere Termine gibt es natürlich auch auf meinem Kalender unter Termine auf
diesem Blog oder als kostenlosen Newsletter. Einfach auf www.gourmieze.de im
Newsletter anmelden!

Ich freue mich auf Sie!

In Gourmetkaters Postkorb: Pressemitteilung zum Streik am Montag bei SDirekt

Ich hatte in meinem Wochenrückblick schon berichtet, daß am vergangenen Montag bei der SDirekt, einem Call-Center der Sparkassen-Gruppe in Halle an der Saale, gestreikt wurde.Möglicherweise hatten Sie das am eigenen Leib gespürt, als Sie (egal wo in Deutschland) Ihre Sparkasse anrufen wollten.Neugierig wie ich nun einmal bin, habe ich bei der Gewerkschaft Verdi nachgefragt, worum es bei diesem Streik geht. Denn eigentlich betonen die Sparkassen doch immer, wie GUT sie für Deutschland und die jeweilige Region sind. Alles nur Image und Werbemasche? Oder doch ernst gemeint, liebe Sparkassen?Sollte ich womöglich Eure TV-Werbung aus einem völlig neuen Blickwinkel betrachten??? War die Werbeagentur hier ein klein wenig sarkastisch???Doch lesen Sie selbst die Meldung unten!Ich wünsche allen Mitarbeitern der SDirekt viel Erfolg im Kampf um ihre Arbeitnehmerrechte und Danke an die Kollegen von Verdi für die Antwort auf meine Frage, die hier folgt:______________________________________Montag 21…

Wochenrückblick - So ein Aufruhr!

Haben Sie heute versucht, Ihre Sparkasse anzurufen? Egal welche Sparkasse in
Deutschland auch immer?

Hat es ein wenig länger gedauert?

Das war garantiert nicht Blockupy in Frankfurt am Main! Vielmehr lag es
vielleicht hieran:



Streik bei der SDirekt in Halle (Saale), dem Call-Center vieler Sparkassen in
Deutschland!
Denn dort konnte man schon aus weiter Ferne das Konzert der Trillerpfeifen
hören!
Nach dem Grund gefragt, geht es dort um endlich faire Bezahlung nach einem
Tarif, möglichst über Mindestlohn, und um Abschaffung von "Massentierhaltung"
von Mitarbeitern am Arbeitsplatz.

Das ist in meinen Augen ein interessantes Thema und wird von mir weiter
beobachtet!


Doch zurück zur letzten Woche.

Der Willy Brandt Flughafen Berlin-Brandenburg BER wird nicht fertig??!!??

Der hat doch schon Monate Verspätung gehabt!

Aber so ist das mit der deutschen Pünktlichkeit bei solch großen Bauprojekten:
Man wird bei uns schon pünktlich fertig. Die Frage ist nur zu…

Wanderaustellung: "Unser Haus spart Energie - Gewusst wie"

In meinem Postkorb habe ich zu dieser schönen Ausstellung folgende Information gefunden, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.Also wer noch Raum für diese Ausstellung hat, bitte beim unten angegebenen Kontakt melden!Hier folgt die Information zur Wanderausstellung "Unser Haus spart Energie - Gewusst wie":____________________________________________Es gibt noch freie Termine! Buchungen für 2012Viele Infos erhalten Sie hier http://www.unser-haus-spart-energie.de/fileadmin/dokumente/Bewerbung/Unser_Haus_spart_Energie.pdf.Einen Kurzfilm zur Ausstellung finden Sie unter http://www.unser-haus-spart-energie.de/Sehr geehrte Damen und Herren, Klimaschutz und Energieeinsparungen sind in aller Munde. Der Wechsel zu Erneuerbaren Energiequellen ist unabdingbar. In Deutschland sind 80 % der Ein- und Zweifamilienhäuser älter als 20 Jahre und weisen damit erhebliche Energiesparmöglichkeiten auf. Ein enormes Potenzial, auch für die lokale Wirtschaft.Das Problem: Kaum ein Hauseigentümer k…

Wochenrückblick

Hei war das eine Woche, die letzte Woche!

Bayern München hat den Fußball-Pokal geholt - was sie uns auch groß angedroht
hatten! Verraten hatten die Bayern aber nicht, daß sie damit die Frauen
meinten.

Denn bei den Männern sahen die Sieger irgendwie wie Biene Willi aus. So gelb-
schwarz.

Ja das passiert, wenn wir nicht richtig hinhören!


Am Dienstag habe ich gestaunt, wie hell und groß der Mond mir erschien. So als
ob er zum Greifen nahe wäre. Der Mond hatte sich aber tatsächlich der Erde
genähert. Und war mit 26.000 Kilometern verdammt nahe an unseren Nischeln
dran.

Gut, wenn man vielleicht gerade auf dem Mont Everest stand.


Von dort oben kann man sicher wunderbar dieses Kinder-Theater sehen, daß es
zur Zeit zwischen Halle und Dessau gibt. Denn was paßt zum Thema Wagner?

Na klar - ein ganzer Zyklus muß auf die Bühne! Am besten gleich auf mehrere
Bühnen: in Dessau und in Halle.
Und damit die Wege für den dünn gesäten Opernfreund in unseren Breiten auch
nicht zu lang werden, so …

In Gourmetkaters Postkorb: Pressemitteilung zum 5. Leipziger Wollefest

Gestern habe ich Ihnen doch vom Gedenktag der verlorenen Socken berichtet. Doch was tun, wenn Sie gar keine Socken mehr haben und unbedingt Nachschub brauchen???Dann besuchen Sie doch das 5. Leipziger Wollefest! Da finden sich bestimmt ein paar neue Wollsocken! Oder Ideen und Wolle, um sich selber welche zu sricken!Und da ein Kater wie ich immer bei den Wollknäueln ist oder mit den Spinnrädern um die Wette schnurrt, nehme ich meinen Marktstand und meine Ware mit dorthin!Doch lesen Sie selbst, was es alles auf dem Wollefest in Leipzig geben wird:___________________________________________________________Pressemitteilung:5. Leipziger Wollefest - ein Festival der Farben, Inspirationen, Wolle, Fasern und GarneDas Leipziger Kreativ und Strick-Café veranstaltet dieses Event seit einigen Jahren. Es wird ein Handwerkermarkt der wolligen Zunft geboten, viele Handwerker reisen deutschlandweit an und bieten ihre Waren feil. Ein Fest zum Erleben, zum Anfassen, zum Kuscheln und Streicheln. Aufgrun…

Arme rote Socken!

Das Kennen Sie doch auch?!

Frisch die Wäsche gewaschen und....

...und übrig bleiben verwitwete Socken!

Warum denn eigentlich?
Wo sind die Socken hin? Gibt es das ein Socken-Monster, das mir die liebenden
Socken-Paare auseinanderreißt?
Oder lebt in meinem Haus ein Socken-Klauer?
Gibt es in meiner Waschmaschine einen Riß im Raum-Zeit-Kontinuum, durch den
nur Socken, aber keine T-Shirts passen?

Aber warum fehlt immer nur eine Socke des Paares und nicht das ganze Paar?
Ist hier eine höhere Macht am Wirken?
Warum immer meine schönen Roten, die auf meinem schwarzen Fell so schön
wirken?
Wir werden dieses Rätsel wohl nie lösen können!

Machen wir es doch wie die Briten: Die schwelgen heute im ehrenden Gedenken an
die verlorenen Socken.
Denn in England gibt es extra dazu den Gedenktag der verlorenen Socken.

Also koche ich mir schnell noch eine Tasse Tee, und lade meine einsamen Socken
zur Party ein!

Wochenrückblick

So ein Schock für jede Katze, wie ich in der letzten Woche lesen mußte!!

Was?

Der Hund ist des Deutschen liebstes Haustier!

Das kann doch nicht sein!?!

Denn 15 Prozent der deutschen Haushalte haben einen Hund.

Aber wartet, Ihr Kläffer! Der Löwe reißt die Beute von hinten!

Und wir sind Euch Fußhupen, Wadenbeißern und Bärenhunden schon dicht im
Nacken! Spürt Ihr unseren Atem, die Spitzen unserer Zähne an Eurem Halse????

Denn 14 Prozent der Haushalte in Deutschland haben eine Katze!


Was gab es noch? Was haben Sie am 1. Mai gemacht?

Für Ihre Arbeitnehmerrechte gekämpft?
Oder sich an den traditionellen Krawallen beteiligt?

Wie Sie wissen, war ich doch beim Schäferfest in Freckleben. Denn ein Kater
liebt bekanntlich die Wolle.
Auch hieß es, das sich dort junge Dinger an der Stange drehen....

....also am Spieß, als Braten.
(An was haben Sie denn nun gedacht?)


Dann habe ich in der vergangenen Woche beschlossen, in die Malerei zu
investieren. Da wurde doch ein Bild zum Schreien verka…

Erfolgreiche Konzepte ändern???

Am Samstag war ich mit meinem Marktstand auf dem Merseburger Blumenmarkt. Das ist eine erfolgreiche Veranstaltung, die in Merseburg schon seit Jahren angeboten wird. Auf diesem Markt haben die Merseburger die Möglichkeit, an den Ständen der Gärtnereien ein buntes Sortiment an Blumen, Kräutern und Gemüse-Pflanzen zu kaufen. Da es sich bei den Gärtnern um Fachleute handelt, kann auch die eine oder andere Frage zum Gartenbau geklärt werden.Ergänzt wird das Angebot der Gärtnereien durch weitere Direktvermarkter mit Wurst, Eiern, Marmelade, Senf, Kombucha, Honig, Fisch und mehr aus eigener Herstellung.Leider gibt es auch Stände, die mit Direktvermarktung nichts zu tun haben, weil die Ware nicht aus eigener Herstellung stammt. Damit auch das Auge und das Ohr etwas von diesem Markt hat, hat das Gartenamt Merseburg wieder mit Springbrunnen, Ponyreiten, Meerschweinchen, Blumen und Infostand für ein schönes Ambiente mit Blasmusik gesorgt. Deshalb hier noch ein Dankeschön an das Gartenamt!Wann i…

Internationaler Tag der Pressefreiheit

Haben Sie heute schon die Zeitung gelesen? Oder im Radio oder Fernsehen die
Nachrichten verfolgt?

Oder Sie waren gerade im Internet auf der Suche nach den neuesten Meldungen?

Ist doch schön, wie man sich in Deutschland umfassend über alles informieren
kann.

Damit Sie immer über das echte Geschehen in der Welt informiert werden können,
genau dafür ist heute der richtige Tag. Denn der 3. Mai ist weltweiter Tag der
Pressefreiheit.

Doch leider herrscht noch nicht in allen Ländern der Welt Pressefreiheit wie
wir diese gewohnt sind. Da werden Journalisten verfolgt, nur weil sie über das
alltägliche Geschehen in ihrem Lande berichten wollen.

Deshalb wurde in der Erklärung von Windhoek vom 3. Mai 1991 zur Pressefreiheit
auf folgende Dinge besonderen Wert gelegt:

Freie Medien sind Bestandteil jeder Demokratie!

Jede Form von Zensur ist eine Verletzung der Menschenrechte!

Deshalb kümmern sich Organisationen wie Reporter ohne Grenzen und andere
darum, daß die Welt über Willkür und Gewalt …

Teilen

 

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...

  • Meine Adventskalender - [image: Katze] Katze Lili Bald geht es wieder los! Meine Adventskalender öffnen wieder ihre Türchen! Lassen Sie uns gemeinsam auf den Weihnachtsmann warte...
    vor 1 Woche
  • Adventskalender - [image: Katze] Katze Lili Bald geht es wieder los! Unsere Adventskalender öffnen wieder ihre Türchen! Lassen Sie uns gemeinsam auf den Weihnachtsmann wart...
    vor 1 Woche