Direkt zum Hauptbereich

Posts

Letztmalig Gartensommer 2021 und Tag der Regionen

  Wie sieht unser Garten denn nun im September aus? Ja, es ist noch nicht zu spät und es blüht und summt immer noch an allen Ecken. Und so lohnt es sich, auch im September zu schauen, was es neues im Garten gibt und wie sich die Kräuter und Blumen entwickelt haben. Sehen Sie dies bei einer  Führung durch den Kräutergarten des Fuhnegartens .  Der Herbst zeigt sich natürlich auch schon bunt an allen Ecken. Und man spürt, daß sich die Natur auf den kommenden Winter einstellt. Und das bei uns die Natur groß geschrieben wird, zeigt sich auch darin, daß wir unseren Fuhnegarten nach den Regeln von  Natur im Garten  bewirtschaften. Deshalb trägt unser Fuhnegarten auch mit Stolz das Siegel  Natur im Garten Gleichzeitig beteiligen wir uns an diesem Termin an der  Aktion Tag der Regionen .  Wir sind auch aktive Mitglieder dieses Netzwerkes und haben persönlich an der Ausarbeitung der Richtlinien für Aktionen zum Tag der Regionen mitgearbeitet und diese mit gestaltet. Es gibt viele gute Gründe für
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Letzte Posts

Gourmetkaters Marktticker: Aschersleben, Grüner Markt

  Nächsten Samstag, den 4. September 2021 ist es wieder soweit! Auf dem Holzmarkt im Zentrum von Aschersleben gibt es wieder den Grünen Markt mit Direktvermarktern und Produkten der Region. Auch ich bin mit meinem Marktstand wieder mit dabei. Im Gepäck und meinen Kisten finden sich wieder reichlich Marmeladen, Senf, Kräuterextrakte, Kräutersalze, Kräutersirupe und mehr aus meiner eigenen Ernte und Herstellung. Und wie immer können Inhaber einer Salzlandkarte bei mir mit der Salzlandkarte bezahlen ! Selbstverständlich gehen auch alle anderen Kartenzahlungen an meinem Stand. Aber das nur am Rande bemerkt. Also wir freuen uns auf Sie! Wir sehen uns am kommenden Sonnabend in Aschersleben! Und wer mich nicht in Aschersleben besuchen kann, bestellt auf meinem Shop www.gourmieze.de

Gourmetkaters Eis-Rezept

  Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer einer Eismaschine. Denn als echte Naschkatze liebe ich nicht nur Milch, sondern auch die gefrorene Variante davon. Nur was man so manchmal als Speiseeis angeboten bekommt, läßt meine Nackenhaare steil nach oben steigen. Also war für mich klar. Ich mache mein Eis ab sofort selber! Und es ist tatsächlich verblüffend einfach, sein Speiseeis selbst zu machen. Klar, oben genannte Eismaschine ist dabei schon nützlich. Doch genug geredet, Jetzt geht es los. Ich nehme eine Schüssel mit Tülle, weil man dann das Eis gut in die Maschine eingießen kann. Zuerst kommen alle Zutaten in eine Schüssel: 100 g Zucker 25 g Traubenzucker 400 ml Schlagsahne 225 ml Milch 20 ml von meinem Kräuter- oder Blütensirup  oder etwas von meinen Blüten- oder Kräuterextrakten Nun alle Zutaten mit dem Schneebeesen verrühren. Das war es auch schon. Den Inhalt der Schüssel gieße ich nun in den Behälter der Eismaschine. Den Rest erledigt für mich das Gerät. Bei meiner Maschine

Bei mir jetzt auch mit Salzlandkarte!

   Sie haben von Ihrem Chef eine  Salzlandkarte  mit 44,- Euro Guthaben bekommen? Oder Sie haben von jemand anderes die  Salzlandkarte  geschenkt bekommen? Oder Sie haben diese auf einer Veranstaltung im Salzlandkreis als Zahlungsmittel gekauft? Und wissen jetzt nicht, wo Sie diese  Salzlandkarte  einlösen können? Dann sind wir genau richtig für Sie! Denn ab sofort können Sie bei uns ab Hof, an unserem Marktstand und an den Tagen des offenen  Fuhnegartens  bei uns mit Ihrer  Salzlandkarte  bezahlen. Nutzen Sie unser umfangreiches  Angebot an Ware , um sich selbst eine Freude zu machen! Also machen Sie mit, stärken Sie kleine Firmen wie uns im Salzlandkreis. Zahlen Sie Ihren nächsten Einkauf bei uns einfach und schnell mit Ihrer  Salzlandkarte ! Sie können auch unseren  Onlineshop  für Click & Collect mit Ihrer  Salzlandkarte  nutzen. Mehr zur Salzlandkarte als regionales Zahlungsmittel gibt es auf  www.salzlandkarte.de

Gourmetkaters Weisheiten: Katzen

  Gourmetkaters Weisheiten: Katzen "Katzen bringt nicht der Klapperstorch, sondern Sie wachsen in Blumentöpfen!" Der Beweis:

Marktticker: Grill die Burg - 3. Mitteldeutsche Grillmeisterschaft - ein Kommentar

Ich habe mich schon lange Zeit auf dieses wunderbare Event gefreut. High-End-Kulinarik vom Grill verbunden mit sportlichem Ehrgeiz! Eine echte dampfende und rauchende Olympiade des guten Geschmackes! und ich mit meinem Kräuterstand mittendrin.... Und das ganze auch noch von den alten Mauern der Bischofsburg in Burgliebenau umrahmt - was für ein Ereignis. Doch wo man in Tokio mitten im Corona-Hotspot ein Großevent der Superlative abfeuert, da zeigt sich im heimischen Sachsen-Anhalt der pure Provinz-Mief. Denn obwohl hier im Saalekreis die Inzidenz im Fallen ist, gefällt es den Behörden nicht, wenn Menschen wieder in das normale Leben zurück wollen. Denn mit Vorsicht hat dies nichts zu tun, man könnte ja - wie andernorts geplant - nur Besucher mit den großen 3G einlassen. Es scheint vielmehr der Wille zu sein, kleinen Firmen das leben so schwer zu machen, bis sie irgendwann aufgeben müssen. Denn nicht nur ich habe mit meiner Firmer keinen einzigen Pfennig an Unterstützung in der Pandemie

Gartensommer - unser offener Garten im August

     Wie sieht unser Garten denn nun im August aus? Es blüht und summt immer noch an allen Ecken. Und so lohnt es sich, auch in diesem Monat zu schauen, was es neues im Garten gibt und wie sich die Kräuter und Blumen entwickelt haben. Denn auch im August ist es bunt und es gibt reichlich zu schnuppern.  Deshalb freuen wir uns, Ihnen auch im August 2021 unseren wunderschönen Kräutergarten des  Fuhnegartens  zeigen zu können. Denn wir öffnen unser Gartentor am 15. August 2021 im Rahmen des  Gartensommer 2021 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt Na, neugierig geworden? Dann sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket! Und auch wenn dies inzwischen schon ein alter Hut ist: Corona geschuldet natürlich unter Einhaltung der jeweiligen Hygienevorschriften und Gesetzgebung. Und so bleibt uns nichts anderes übrig, als die Besucherzahl stark zu reduzieren und den Besuch in Zeitfenstern zu ermöglichen. Deshalb sollte für den Besuch des Gartens vorher eine Karte je Person gekauft werden. Bitte nutzen Sie a

Teilen

 

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...