Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2012 angezeigt.
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Wann kommen die Lebensmittelmarken?

Ich hatte Ihnen vor einigen Tagen das Projekt "Zu schade für die Tonne"
vorgestellt, wo es gegen das sinnlose Wegwerfen von guten Lebensmitteln geht.Zu diesem Zeitpunkt konnte ich nicht ahnen, wie ernst sich große Lebensmittel-
Supermärkte daran beteiligen!
So war ich neulich im Supermarkt im Nachbardorf. Und was ich dort sah,
verschlug mir glatt die Sprache!Bei den Eiern war ein Schild, das ich nur wenige Schachteln kaufen darf! Auch
beim Mehl stand: "Maximal 4 Tüten pro Kunde!".Glauben Sie mir nicht?Gleich beim Zucker nachschauen und: "Maximal 4 Tüten pro Kunde" stand da in
großen Lettern in deutscher und polnischer Sprache!!!Clever gedacht von diesem Supermarkt. Denn wer nur wenig von jedem Produkt
kauft, der kann am Ende auch weniger wegwerfen!Das Beispiel sollte Schule machen! Aus für überfüllte Einkaufswagen! Da ist doch eh nur Mist drin, das auf die
Hüften geht!Also los!Führen wir die Lebensmittelmarken ein wie nach dem Krieg! Da wurde auch
gegesse…

Marktticker: 1 Jahr Wollwerk Leipzig

Am Samstag sind wir mit unserem Marktstand in Leipzig im Wollwerk unserer Freundin Csilla, das dort einjährigen Geburtstag feiert!Dazu schreibt sie:...ja, 1 Jahr ist in Wollwerk vorbei...und es Grund zum Feiern.Ich lade Euch alle herzlich zu eine Oster- und Frühlingsschau am Samstag den 31.03.2012 ab 10:00 bis ca. 18:00 ein.Es gibt viel Neues im Wollwerk zu gucken:- viele neue kuschlige Wolle- österliche Filz Accessoires- frühlingshafte Wohnungsschmuck- süße Naturmode für Kinder- Kräutersalze und- Öle, Pflanzen und Brotaufstriche- schöne und praktische Keramik- Ostergestecke und viel anderesEs gibt Sekt und körözött und statt Glühwein, könnt ihr Holundersaft von Katrin und Holger genießen.Kommt vorbei!weitere Info:Der spannende 2 tägige Frida Kahlo Filz-Kurs ist am 19. und 20.Mai . Es sind nur noch 2 Plätze frei.Hier mehr nochmal zu lesen:http://szilcsil.wordpress.com/about/frida-kahlo-filzkurs/also bis bald wieder im Wollwerk :)eure csillaDas Wollwerk finden Sie in 04178 Leipzig Böhl…

Wochenrückblick

Die vergangene Woche habe ich so richtig schön ausklingen lassen! Denn was ist die richtige Beschäftigung, wenn draußen die Sonne lacht und es
herrlich warm ist, daß mir mein schwarzes Fell förmlich brennt?Richtig:Ein Kino-Besuch paßt hier voll! Vor allem dann, wenn es sich hierbei um das letzte Art-Deco-Kino Deutschlands
handelt. Jetzt wollen Sie garantiert wissen, in welcher Weltstadt das steht.
Ich sage es Ihnen - im wunderschönen Bernburg an der Saale!
Das Kino hat eine sehr interessante Geschichte, die will ich hier aber nicht
erzählen. Schauen Sie doch selbst auf www.capitolbernburg.de nach.Aber auch wenn das Gebäude alt ist, umso moderner ist die Technik. Ich war
schon viele Jahre nicht mehr in einem Lichtspieltheater. Da kam es gut, daß
ich mir "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" in 3D anschauen konnte. Jetzt
kann ich beim Thema 3D-Bilder endlich mitreden.
Nach dieser Erfahrung muß ich aber sagen, man muß nicht jede 3D-Grafik in
einen Film packen, nur weil man es te…

Marktticker

Meinen Marktstand finden Sie wieder morgen am Samstag, den 24. März, auf dem
Wochenmarkt in Halle.Wir werden wieder am Roten Turm stehen.Bitte zur Beachtung: Ab sofort haben wir an unserem Stand verschieden Würzöle
im Sortiment! Dazu veredeln wir bestes kaltgepreßtes Olivenöl aus dem Priorat
mit feinen Kräutern und Gewürzen.Lassen Sie sich überraschen!

Zu schade für die Tonne: Tag der Hauswirtschaft

Ich habe an dieser Stelle bereits über die Kampagne "Zu schade für die Tonne"
berichtet, die die maßlose Verschwendung von guten Lebensmitteln anprangert. Durch Gespräche mit einigen Leuten habe ich erfahren, daß dieser Unfug weiter
verbreitet ist, als ich dachte. Furchtbar!Also wollen wir alle dieses Problem ein wenig bekämpfen und ich werde meine
lieben Leser so mit Haushaltstipps bombardieren, daß Ihnen diese Vernichtung
von Essen im Halse stecken bleibt! Versprochen!Und wie schön ist es da, daß wir heute den Tag der Hauswirtschaft feiern! Denn
Hauswirtschaft heißt mit seinen Ressourcen wie Essen, Geld, Arbeit... sparsam
umzugehen!Unser heutiges Problem: Es gab zum Mittag Nudeln mit Tomatensoße.War lecker! Doch dumm ist nun, daß Reste übrig geblieben sind! Was soll damit
werden?Der "Normalbürger" scheint die köstlichen Nudeln in die Tonne zu hauen. Denn
sonst wären die 82 kg entsorgte Lebensmittel nicht zu schaffen.Dafür sind unsere Nudeln aber viel zu schade!Al…

Wochenrückblick - Die Wetten laufen !

Jetzt werden Sie fragen:Welche Wetten?Na ich meine die Wette, ob unser neuer Bundespräsident sein Amt durchhält oder wie seine Vorgänger vorfristig die Segel streicht!Warum?Wo doch unsere Bundespräsidenten ein kürzeres Mindest-Haltbarkeits-Datum haben als frische ungekühlte Milch, da darf doch diese Frage wohl erlaubt sein. Kaum kommt ein Problem, schon sind sie alle fort!Und warum soll ein Herr Gauck anders sein als seine Vorgänger? Das Amt des Bundespräsidenten ist aber auch mehr als ruiniert. Moral, Sitte und solche Tugenden, da haben es unsere Bundespräsidenten nicht leicht, als Vorbild der Nation zu glänzen.Reibungspunkte gibt es schließlich bei Herrn Gauck auch viele.Am meisten stört mich die fehlende Trennung von Kirche und Staat bei ihm. Gut, wer immer in den Himmel schaut, der sieht nicht den Dreck auf der Straße. Man sollte sich dann aber auch nicht beschweren, wenn unter den Schuh ein frisch-warmes Hundeprodukt gerät.Es sei denn, man schwebt über den Dingen.Und wer dauernd …

In Gourmetkaters Postkorb gefunden: Ostern auf Burg Wendelstein

Die Planungen zu Ostern laufen auf vollen Touren. Am 7. April finden Sie unseren Marktstand auf der Burg Wendelstein, wie Sie sicher schon in meinem Kalender unter Termine gesehen haben. Dazu habe ich heute folgende Meldung des Veranstalters in meinem Postkorb gefunden:Nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren findet Ostersamstag, den07. April 2012 auf der Burg Wendelstein wieder ein Ostermarkt statt. Von 10bis 18 Uhr bieten regionale Produzenten und Händler im Burghof ihrelandwirtschaftlichen oder kunsthandwerklichen Produkte an. Es findet einBegleitprogramm mit Musik statt. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.Bisher haben sich circa zwanzig Teilnehmer/innen mit einem Verkaufsstandangemeldet. Weitere Händler oder Produzenten zum Beispiel aus denBereichen Töpferwaren oder Kunsthandwerk können sich noch bei derHausverwaltung Dreetz & Vogel unter 034672 69323 anmelden.

Zu schade für die Tonne....

...heißt eine Kampagne, die das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz jetzt gestartet hat.Und die Zahlen zum Verbraucherverhalten, die dort genannt werden, sind für mich einfach schockierend!Im Tagesgeschäft auf den Märkten darf ich mir immer anhören, daß die Lebensmittel heutzutage unerschwinglich teuer seien und die Leute kein Geld mehr haben würden, weil eben alles sooo teuer sei!Ich habe mich immer gefragt, warum der Durchschnitts-Deutsche so viele Pfunde Übergewicht schleppt, wo das Essen doch so unverschämt unerschwinglich sei! Also habe ich dem Argument Preis in dieser Diskussion nie getraut.Doch die folgenden Zahlen zeigen, daß unser tägliches Brot noch viel, viel zu billig ist! Denn was teuer ist, wirft man nicht weg in Zeiten schmaler Geldbeutel. Der Mensch wirft nur solche Dinge in die Tonne, die er nicht achtet, weil sie keinen Wert für ihn darstellen.So mißachtet wird eben auch der Wert unseres Essens:Fakt ist:- Jeder Bundesbürger haut im D…

Wochenrückblick

Tierische Aufregung gab es am Montag am Abend in Köthen, als ein Wildschwein
sich in ein Wohnviertel verirrte. Dort hat es sich wie ein solches Tier auch
verhalten. Das ging nicht ohne Schaden für einige Autos aus, weil das
Borstentier diese Blechmonster überhaupt nicht leiden konnte.
Jedenfalls soll das Rüsselvieh unheimlich für Unruhe gesorgt haben.Liebes Wildschwein, warum hast Du das gemacht?Wir Stadtwesen wie Mensch, Katze und Hund dringen doch auch nicht in Dein
Revier ein, um alles zu verwühlen, zerstören, vermüllen, vernichten....Obwohl.......Oh! Ooooohhhh!
Anderes Thema:Griechenland hat es aber auch nicht leicht. Da hat das stolze Staats-Schiff
Schlagseite, daß so manche Klippe ihre Lage verändert hat.Und wenn dann so ein Versorgungstanker die weißen Inseln Griechenlands
anfahren möchte, wird es gefährlich. Dies mußte ein solches Versorgungsschiff
spüren, als es auf die Klippen lief und sank.Aber nicht nur kleine Versorgungsdampfer machen sich Sorgen, wenn sie
griechische Gewäs…

Mein Stand war im Fernsehen!

Gestern habe ich auf dem MDR die Dokumentation über die Schäfer und das
Schäferfest auf der Burg in Freckleben gesehen.Na was habe ich da gefunden? Meinen Marktstand mit dem orangenen Schirm und dem orangenen Auto!Sie glauben mir nicht?Dann schauen Sie doch mal hier:http://www.mdr.de/tv/programm/video43580.html
Natürlich bin ich am 1. Mai wieder auf der Burg zum Schäferfest! Der Termin
ist schon dick in meinem Kalender auf diesem Blog eingetragen!Sie kommen mich doch dort besuchen!!!

Mann habe ich Bauchschmerzen!

Warum?Heute ist "Tag der gesunden Ernährung" in Deutschland! Und weil ich als Gourmetkater sehr viel Wert auf gesunden Genuß lege, habe ich heute richtig zugelangt! Denn wie heißt es so schön:"Wer nicht an die Zukunft denkt, wird bald Sorgen haben." (Konfuzius)Also habe ich heute genau aufgepaßt, was ich mir auf den Teller packte!Das ging schon mit dem Frühstück los:Ein Marmeladenbrötchen mit einer schönen Marmelade aus meiner "klassisch"-Linie . Und dazu gab es eine große Tasse mit Kaffee.Denn in meiner Marmelade steckt viel Frucht und der Kaffee soll bekanntlich gut für das Herz sein.Dann habe ich den ganzen Vormittag viele Äpfel, Bananen und Nüsse geknabbert.Zum Mittag gab es bei mir Kartoffel-Puffer, darauf Schmand, den ich mit gutem Olivenöl aus dem Priorat und Knoblauch angerührt habe.Zwischendurch eine Banane oder zwei....Zum Nachmittags-Vesper gönnte ich mir schönen Tee mit meinem Rosenzucker, umrahmt von köstlichem Vollwertkuchen!Ich kann Ihnen s…

Wochenrückblick

Das war doch einmal eine spannende Wahl! Die in Rußland meine ich.Wer hätte das gedacht, daß so völlig überraschend, da unerwartet, Putin zum
neuen Präsidenten gewählt wird!?Und jeder Stimmzetteleinwurf in die durchsichtigen Urnen konnte man im
Internet verfolgen! Wenn das nicht weltoffen ist!
Gut nicht alle, denn in manchen Wahllokalen war die Webcam "kaputt". Und
richtig spannend wäre doch die Auszählung der Stimmen jedes Lokales im
Internet gewesen! So nach dem Motto: "Wladimir - eight points!"
Aber da gab es keine Webcam.Naja, wir in Deutschland sind da noch nicht so weit. Wir können nicht im
Internet schauen, welches Kleid die Nachbarin zum Urnengang trug, um danach
mit noch schönerer Robe aufzutrumpfen! Das würde auch gegen den Datenschutz bei uns verstoßen.Außerdem sind unsere Präsidenten von Grund auf ehrliche Gesellen, was eine
Webcam überflüssig macht.
Unsere Landesherren würden nieeee den Eindruck erwecken, daß es bei ihnen um
persönliche Bereicherung geht…

Aktuelle Bilder

In meinem Garten & mehr...