Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Mein Gartensommer 2020

Gartensommer 2020


Auch wenn die Corona-Krise es uns Gartenfreunden, Künstlern und kleinen Firmen in diesem Jahr so wirklich schwer macht, so lassen wir uns unsere Lebensfreude nicht vermiesen! Und so freuen wir uns auch in diesem Jahr auf eine ganz besondere kleine Veranstaltungsreihe, die uns die Pforten in kleine, zauberhafte und meist verborgene Kleinode der Gartenkunst entführt. Denn auch 2020 heißt es in Sachsen-Anhalt wieder:

Das ganze Land, ein Gartenland! 

Und Sie können dabei sein, wenn die Türen sich öffnen.

Der gARTenakademie Sachsen-Anhalt e. V. präsentiert in der Broschüre Gartensommer 2020 – Offene Gärten in Sachsen-Anhalt Parks und Gärten der fünf Tourismusregionen Sachsen-Anhalts: Altmark, Magdeburg-Elbe-Börde-Heide, Harz, Anhalt-Dessau-Wittenberg und Halle-Saale-Unstrut.

Sachsen-Anhalt ist damit bundesweiter Vorreiter in der Vermarktung eines landesweiten Gartennetzwerks! Das ganze Land – ein Gartenland! 

Und unser Fuhnegarten macht mit! Unsere Termine finden Sie auf dem Kalender dieses Blogs! (Bitte beachten Sie auch kurzfristige Änderungen aufgrund der Einschränkungen zur Cororna-Krise!)

Die Broschüre zeigt die große Vielfalt der Parks und auch der privaten Gärten, die überwiegend ökologisch gestaltet und gepflegt werden. Sie werden sich von Mai bis September vielen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Gästen des Landes Sachsen-Anhalt öffnen:

  • Gartenträume "Historische Parks in Sachsen-Anhalt"
  • Schaugärten im Netzwerk "NATUR im GARTEN"
  • Gärten mit der Auszeichnung "NATUR im GARTEN"
  • weitere private Gärten

In einer Auflage von 100.000 Exemplaren zeigt die Broschüre alle Gärten mit ihren Besonderheiten, Adressen und Öffnungstagen und lädt dazu ein, die Gärten Sachsen-Anhalts mit allen Sinnen zu erleben und zu genießen. Fremde Gärten besuchen heißt: die Geheimnisse fremder Gärten kennenlernen, Geschichten lauschen und zwischen prächtigen Stauden, alten Bäumen und duftenden Kräutern auf Entdeckungsreise gehen. Mit Gleichgesinnten ins Gespräch kommen und kreative Ideen für die ökologische Pflege des eigenen Gartens sammeln. 

(Bestellung siehe unten oder in den Gärten)
 
Unterstützen Sie dieses Projekt!
Sie können unser Projekt durch einen Besuch der Gärten unterstützen. So werden nicht nur die mühsame Pflege der Gärten durch Krisen und Dürren gewürdigt, sondern oft auch kleine regionale Firmen mit unterstützt, die zur Zeit mehr als leiden müssen.
Falls Sie unsere wunderschönen Gärten nicht besuchen können und trotzdem helfen möchten, so finden Sie die Kontaktdaten der Gärten in der Broschüre. 
Mich und meinen Fuhnegarten können Sie zum Beispiel hier unterstützen: https://www.paypal.me/gourmetkater . Oder durch den Kauf meiner Produkte
So gibt es sicher für jeden Garten de Gartensommers eine Möglichkeit.


Oder Sie fördern unser Projekt mit einem Druckkostenzuschuss von 50,00 € (gegen Spendenquittung)

Ihre Spende geht in diesem Fall an:

gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V.
Sparkasse Altmark West
IBAN: DE48 8105 5555 0200 0020 82

Verwendungszweck: Gartensommer 2020

 
Für Rückmeldungen und weitere Informationen: koordination@gartenakademie-sachsen-anhalt.de oder 0176-85640369 

Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Marktticker: 4. Mitteldeutsches Pfefferkuchenfest in der Bischofsburg

Draußen wird es dunkler, die Uhren sind umgestellt: Das beste Zeichen dafür, daß die Weihnachtszeit immer näher rückt!
Da wird es langsam Zeit, sich mit dem Thema Weihnachtsfutter zu befassen. Also so Stolle, Lebkuchen, Pfefferkuchen und so.
Und genau für diesen Zweck habe ich einen wunderbaren Markt, den Sie unbedingt besuchen sollten, um sich mit fertigen Pfefferkuchen kleiner Manufakturen oder Backzutaten einzudecken.

Denn am kommenden Wochenende - 02. und 03. November 2019 -  ist in der alterwürdigen Bischofsburg in Burgliebenau zwischen Halle und Leipzig das 4. Mitteldeutsche Pfefferkuchenfest!

Ich bin mit meinem Stand natürlich auch wieder dabei und habe reichlich Extrakte für die Weihnachtsbäckerei dabei!

Marktticker: 4. landesweiter Tag der offenen Schlösser in Burgliebenau

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
Heute beim Pfefferkuchen-Fest #food #gourmetkater #leipzig #halle #ausflug Ein Beitrag geteilt von Holger Hintz (@gourmetkater) am Nov 11, 2017 um 1:33 PST

Am 10. Juni 2019 bin ich mit meinem Marktstand beim

4. landesweiter Tag der offenen Schlösser

in der schönen Bischofsburg in Burgliebenau.

Denn hier wird der Schlösser-Tag mit einem bunten Programm zelebriert:

Schlösser-Tag für die ganze Familie 10.00 - 19.00 Uhr
GANZTAGS:
• Mittelalter-Musik vom Spielmann
• Verkauf von englischen Rosen
• Ausstellung »Schlösser und Gärten an der mittleren Elbe«
• Verkauf hauseigener Spirituosen
• Kinderprogramm
• Kaffee und Kuchen

Ideal für Freunde alter Gemäuer und tiefer Keller!
Ein Besuch lohnt sich! Wir sehen uns!

In Gourmetkaters Kochtopf: Fisch mit Zitronen-Soße und Spinat

Heute stelle ich Ihnen noch ein Gericht vor, welches ich mit meinem Zitronen-Chutney gekocht habe. Dies ist erst einmal das letzte Gericht. Denn mein Glas mit dem Zitronen-Chutney ist nun leer.

Heute gibt es Fisch in Zitronen-Soße mit Spinat! Das geht wieder ganz schnell! Eigentlich kann dies sogar jeder kochen, der in der Küche ein Blindgänger ist.

In einem Topf koche ich Reis. Das ist kein großer Akt. Ich nehme für 2 Personen 1 Tasse Reis und 2-3 Tassen kaltes gesalzenes Wasser. Alles kommt in den Topf. Ich lasse den Reis kurz aufsieden, drehe den Herd auf schwache Hitze und lasse den Reis mit Deckel ziehen, bis er gar und das Wasser verschwunden ist.

In einen anderen Topf gare ich den Spinat. Ich habe Tiefkühl-Spinat (ohne irgendwelche Zusätze und Blubs) gewählt. Der wird etwas gesalzen und mit Muskat und Pfeffer gewürzt. Das Spinat-Kochen ist keine Zauberei.
Fertig.

In den dritten Topf für den Fisch gebe ich einen Becher Schmand und 2-3 Teelöffel von meinem Zitronen-Chutney. Wenn…

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...