Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Wochenrückblick.... Frohe Feiertage!?!

Na, wie war Ihr Weihnachtsfest? Ruhig, entspannt – eben besinnlich?

Oder gab es schon wieder Ärger mit der holden Sippe, die ihr Weihnachts-Wohl im Auspacken der Geschenke sah und sonst nichts gemeinsam veranstalten wollte?
Ja, das Fest der Liebe Weihnachten soll laut Statistik ziemlich launisch und zänkisch sein. Das passiert eben auch in den besten Familien.

Ich habe mich in diesem Jahr vollkommen aus dem Weihnachts-Trubel ausgeklingt. Schönes Essen gekocht und die Tage ganz heimelig verbracht. War das erholsam!

Und das Tolle daran war, ich brauchte nicht an den Tagen nach Weihnachten in den Trubel der Einkaufzentren einzutauchen, um meine Geschenke umzutauschen.
Nicht so wie andere Leute, die ihre Geschenke eiligst loswerden wollten. Auch solche Geschenke, welche vorher teuer eingekauft wurden, auf dem Weihnachtsfoto für die neidische Sippe und Arbeitskollegen toll und prahlerisch in Pose gesetzt wurden...
...und nun eben zurück zum Händler sollen.

Aber nicht mit mir! Ich wollte und hatte zu Weihnachten meine Ruhe. Macht doch Euer Ding allein.

Denn manchmal habe ich das Gefühl, an keinem anderen Feiertag wird so gelogen und geheuchelt wie zu Weihnachten. Frohes Fest (Du Arschloch!) eben.

Oder sehen Sie das anders?

Da sind doch die Weihnachtsansprachen – Ja, ich habe auch eine gehalten....:

Gauck fordert in seiner Weihnachtsansprache die Solidarität mit Flüchtlingen. Ist doch auch nur geheuchelt, wenn vorher in der EU das neue Grenzüberwachungs-System gestartet wurde.

Die schwarze CSU will gleich "Armutsmigration" aus Osteuropa ganz verhindern!
Heißt: Wenn Du aus dem Osten kommst, mußt Du Geld haben, um nach Deutschland kommen zu dürfen. Der Rest muß eben fort bleiben.

Ausnahmen: Du mußt uns den fetten Hintern abwischen, weil Du als Saisonkraft in der Pflege arbeiten mußt. Klar ohne Mindestlohn. Bist ja Saisonkraft.
Wahlweise gibt es für Dich noch die Gastronomie, das Hotelwesen oder den Acker. Für Billiglohn. Warum? Weil Du Saisonkraft bleibst.

Und Deine Familie im Osten anrufen, geht gar nicht! Denn da soll doch die NSA das Datenkabel von Europa nach Asien ausspioniert haben...

Snowden sieht seine Mission in der NSA-Spähaffäre als erfüllt an. Denn er hat uns erst einmal wach gerüttelt, was mit uns gemacht wird. Deshalb warnt er auch vor Totalüberwachung. Denn wer aus dem kalten Osten kommt, der weiß was dies bedeutete und bedeutet. Heute nur eben noch umfangreicher und perfider als damals, was die Totalüberwachung betrifft.


Ja, friedliche Weihnachten waren das!

Tausende Gläubige feiern Weihnachtsmesse mit dem Papst.

Im Weltraum machen die Astronauten einen Spaziergang – ach nein, war ja doch Arbeit – und haben das Kühlsystem der ISS repariert.

Ein Sturm zieht über Westeuropa und legt halb England lahm. Es gab Tote.


Und in der Welt, was passierte da zu den Weihnachtstagen?


Die UN schicken mehr Blauhelme in Süd-Sudan, wo Vermittler Krisengespräche starten. Alles in der Hoffnung, Ruhe in das Land zu bringen.

Oder: Große Korruptionsaffäre in Türkei.

Russland lässt Vorwürfe gegen Greenpeace-Aktivisten fallen. Auch die Pussy-Riots kommen frei.
Alles aus Nächstenliebe? Wohl eher um vor der Olympiade in Sotschi gut dazustehen.

Nun wollen die Pussy-Riot-Frauen für einen humaneren Strafvollzug kämpfen. Viel Erfolg dabei!

In Kiew demonstrieren zehntausende Menschen gegen Janukowitsch. Wie gefährlich solch eine Meinungsäußerung ist, zeigt folgende Tatsache: Eine regierungskritische Journalistin wurde zusammengeschlagen.

Tolle Meldung: China schafft Umerziehungslager ab. Hoffentlich haben die nicht nur einen neuen Namen bekommen...

Drei ISAF-Soldaten werden bei Selbstmordanschlag in Kabul getötet.
Eine Bombe erschüttert den Libanon.

Weitere Bomben gab es in der russischen Stadt Wolgograd. Eine Explosion im Bahnhof von Wolgograd, weitere Tote und Verletzte bei einer Bombe in einem Bus.

Da frage ich mich, wie feige muß so ein Mensch sein, wenn er sich nicht traut, offen für seine noch so seltsam gearteten Ideale zu kämpfen?!
Eine Bombe zu legen, oder schlimmer noch einen Idioten damit zu bestücken und loszujagen, womöglich dazu noch einen armen Mitmenschen zu erpressen....um unschuldige Leute zu töten...
...dies ist für mich das größte Eingeständnis dafür, ein absolut feiger Perverser zu sein, der nicht in der Lage ist, seine eigenen Probleme auf faire Art und Weise zu regeln. Meist verstecken sich diese Typen ohnehin hinter Kindern. Die sollen bei Drohnen-Angriffen getötet werden, um die eigenen Ideale irgendwie erklären zu können.....
Ist doch so, oder?

Dann zum Wochenende auch noch diese Schlagzeile:
Schumacher erleidet bei Ski-Unfall schweres Schädel-Hirn-Trauma und liegt im Koma!

Aber: Wer auf dünnen Brettern wie ein Wilder den Ski-Hang herunter rast, der soll sich nicht über solche Unfälle nicht wundern. Gilt auch für andere „Sport“-Arten.


Also wenn ich so die Ereignisse der Woche zusammenfasse, dann stelle ich fest:

Sind ruhige, friedliche und frohe Weihnachten doch nur ein Mythos???


Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gourmetkaters Eis-Rezept

  Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer einer Eismaschine. Denn als echte Naschkatze liebe ich nicht nur Milch, sondern auch die gefrorene Variante davon. Nur was man so manchmal als Speiseeis angeboten bekommt, läßt meine Nackenhaare steil nach oben steigen. Also war für mich klar. Ich mache mein Eis ab sofort selber! Und es ist tatsächlich verblüffend einfach, sein Speiseeis selbst zu machen. Klar, oben genannte Eismaschine ist dabei schon nützlich. Doch genug geredet, Jetzt geht es los. Ich nehme eine Schüssel mit Tülle, weil man dann das Eis gut in die Maschine eingießen kann. Zuerst kommen alle Zutaten in eine Schüssel: 100 g Zucker 25 g Traubenzucker 400 ml Schlagsahne 225 ml Milch 20 ml von meinem Kräuter- oder Blütensirup  oder etwas von meinen Blüten- oder Kräuterextrakten Nun alle Zutaten mit dem Schneebeesen verrühren. Das war es auch schon. Den Inhalt der Schüssel gieße ich nun in den Behälter der Eismaschine. Den Rest erledigt für mich das Gerät. Bei meiner Maschine

Neue Kooperation mit 9Dorf-Laden in Staßfurt

  Ab dem 10. Oktober können sie im Staßfurter Ortsteil Neundorf eine  kleine Auswahl unserer Produkte  im neuen Geschäft  9Dorf-Laden  kaufen. Dieses Geschäft befindet sich in Neundorf gleich neben der Sparkasse und ist deshalb gut zu finden. Über die Autobahn A36 von der Abfahrt Staßfurt Zentrum ein Katzensprung, wenn Sie Richtung Staßfurt fahren. Ein Blick hinein in dieses Geschäft wird sich auf jeden Fall für Sie lohnen, wenn Sie  köstliche Waren von Anbietern aus der Umgebung von Bernburg, Staßfurt und Aschersleben  suchen! So viel konnte ich bereits bei unserer ersten Lieferung sehen! Das Geschäft öffnet am 10. Oktober 2020. Wir wünschen unserem neuen Kooperationspartner alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf eine Ertragreiche Zusammenarbeit! Unterstützen auch Sie dieses kleine Geschäft durch den Kauf unserer Produkte!

Marktticker: Erntedankfest in der Winzervereinigung

  Am kommenden Samstag wird in Freyburg an der Unstrut die Ernte des Weines der Region Saale-Unstrut gefeiert.  Veranstaltet wird das Erntedankfest mit regionalen Erzeugern, Federweißer, stimmungsvoller Musik und Führungen durch die Kelleranlagen (13-15 Uhr). Um 14.00 Uhr findet zudem der traditionelle Erntedank-Gottesdienst statt. Auch wir sind mit unserem Stand dabei! Also wir freuen uns alle auf Ihren Besuch! Wann: 06.11.2021 Veranstaltungsort: Winzervereinigung Freyburg Uhrzeit: 11.00-17.00 Uhr Eintritt frei, Preis Kellerführung: 6,00 Euro pro Person Und wer uns nicht an unserem Stand dort besuchen kann, bestellt seine weihnachtsgeschenke auf unserem Shop www.gourmieze.de  !

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...