Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Spannend, so ein Eurovision Song Contest!

Das war ja echt spannend, als die Wertungs-Punkte zum Eurovision Song Contest
kamen! Da konnte ich zu Beginn überhaupt nicht vermuten, wer das Rennen machen
würde!

Ich finde, die Qualität der Lieder war in diesem Jahr recht hoch, auch wenn
ich die "Boy-groups" ein wenig hoch bewertet fand. Erstaunlich ist für mich
auch, daß die vorab so hoch gesetzten Favoriten im hinteren Feld landeten.

Aber gerade das machte den Reiz der Sendung aus, die auch die deutliche
Handschrift des Stefan Raab zeigte. So schaffte es endlich einmal die alte
ARD, die werberelevante Zielgruppe der 14 bis 49 jährigen Fernsehzuschauer mit
traumhaften 51% zum Einschalten zu bringen!

Während des Votings, haben Sie da mal auf den Liedtext von Jan Delay gehört?
Da war eine Kritik an die Rundfunkgebühren versteckt, mit denen sich
bekanntlich die ARD finanziert: (in etwa so)

"...der immer brav GEZ bezahlt...und das Sch.. findet..."

Hatte ich mich da verhört? War das Absicht oder nur Zufall, weil es so im
Liedtext steht???

Ist ja auch egal. Jedenfalls noch herzlichen Glückwunsch an Lena Meyer-Landrut
zum guten 10. Platz!

Und besonders viele Grüße an die Sieger Nigar Jamal und Eldar Qasimov aus
Aserbaidschan! Jetzt habt Ihr den Salat und dürft den ESC ausrichten!
Es gab in Düsseldorf viele Superlative. Jetzt sind wir alle gespannt, was Ihr
aus dem ESC im Jahr 2012 macht!

Newsletter Gourmetkaters Rundschau

Newsletter Gourmetkaters Rundschau
Jetzt kostenlos abonnieren! Jederzeit kündbar!

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Marktticker: Grüner Samstag im Kloster

  Am Samstag, den 10. September 2022 , ist im wunderschönen Kloster Michaelstein in Blankenburg (Harz) Grüner Samstag! Geboten wird ein Kräutertag mit Herbstmarkt . Was gibt es? Garten-Infostände Kräuter- und Gartenvorträge Klostergartenführungen Lesungen Herbstmarkt mit Pflanzen, Kräuterprodukten und Dekorationen für Haus und Garten Eintritt: 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro Weitere Informationen gibt es auf www.kloster-michaelstein.de Wer noch Lust hat, dem kann ich einen zusätzlichen Besuch der Musikausstellung nur bestens empfehlen! Klar ist unser Marktstand mit auf dem Herbstmarkt vertreten. Mit tollen Produkten, die wir im Fuhnegarten hergestellt haben. So gibt es von uns Marmeladen, Senfe, Kräuterextrakte und mehr zu kaufen! Bitte sagen Sie es weiter: Wir sehen uns im Kloster Michaelstein zum Grünen Samstag!!!

Köstlicher Schopska-Salat aus meinem Garten

Ich habe vor vielen, vielen Jahren im internationalen Jugendlager in Primorsko in Bulgarien einen richtig leckeren Salat gegessen, der mich danach noch viele Jahre beschäftigen sollte. Denn es ist ein recht simpler Salat, wie man denken mag. Doch die Bestimmung der wichtigsten Zutat erwies sich als schwieriger als gedacht. Und so hatte ich mich schon einmal vor Jahren auf diesem Blog mit dem Thema Schopska-Salat versucht, ohne jedoch das Erlebnis des "echten" Schopska-Salates zu erreichen. https://holgerhintz.blogspot.com/2013/09/leckerer-tomaten-gurken-paprika-salat.html Ich habe mich lange Zeit durchgefragt. Und ein Kumpel aus Bulgarien sagte mit, dieser Salat wird mit einem Klee gewürzt. Und dies ist das Geheimnis des originalen bulgarischen Schopska-Salates. Er nannte mir auch den regionalen Namen des Klees, was mir nicht viel weiter half. Den lateinischen Namen des Klees kannte er nicht. auch nicht den deutschen Namen. Er hatte mir aber eine Gewürzmischung besorgt, die i

Juten Rutsch!

 Ich wünsche allen einen Guten Rutsch in das neue Jahr!!!
Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...

Gourmetkaters News