Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

In Gourmetkaters Postkorb: Pressemitteilung zum Streik am Montag bei SDirekt

Ich hatte in meinem Wochenrückblick schon berichtet, daß am vergangenen Montag bei der SDirekt, einem Call-Center der Sparkassen-Gruppe in Halle an der Saale, gestreikt wurde.

 

Möglicherweise hatten Sie das am eigenen Leib gespürt, als Sie (egal wo in Deutschland) Ihre Sparkasse anrufen wollten.

 

Neugierig wie ich nun einmal bin, habe ich bei der Gewerkschaft Verdi nachgefragt, worum es bei diesem Streik geht. Denn eigentlich betonen die Sparkassen doch immer, wie GUT sie für Deutschland und die jeweilige Region sind.

 

Alles nur Image und Werbemasche? Oder doch ernst gemeint, liebe Sparkassen?

Sollte ich womöglich Eure TV-Werbung aus einem völlig neuen Blickwinkel betrachten??? War die Werbeagentur hier ein klein wenig sarkastisch???

 

Doch lesen Sie selbst die Meldung unten!

 

Ich wünsche allen Mitarbeitern der SDirekt viel Erfolg im Kampf um ihre Arbeitnehmerrechte und Danke an die Kollegen von Verdi für die Antwort auf meine Frage, die hier folgt:

 

______________________________________

 

Montag 21. Mai 2012:

 

In Halle bei der S-Direkt wird gestreikt. Die S-Direkt ist das Callcenter

der Sparkassen. Aber wo S draufsteht ist S noch lange nicht drin. Seit Jahren beschweren sich die Beschäftigten über unzumutbare Arbeitsbedingungen. Der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes gilt natürlich auch nicht.

 

Jetzt haben sich die Kolleginnen und Kollegen in ver.di zusammengeschlossen und die Geschäftsführung zu Verhandlungen aufgerufen. Ziel ist es, möglichst zügig einen Haustarifvertrag mit ordentlichen Entgeltbedingungen im Betrieb einzuführen. Dazu gehören auch Urlaubsgeld und ein an den Sparkassen angepasster Urlaubsanspruch.

Und viele viele Sachen mehr bis hin zur Einführung eines Gesundheitsmanagements und zur Gesundheitsprävention.

 

Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Marktticker: Erntedankfest in der Winzervereinigung

  Am kommenden Samstag wird in Freyburg an der Unstrut die Ernte des Weines der Region Saale-Unstrut gefeiert.  Veranstaltet wird das Erntedankfest mit regionalen Erzeugern, Federweißer, stimmungsvoller Musik und Führungen durch die Kelleranlagen (13-15 Uhr). Um 14.00 Uhr findet zudem der traditionelle Erntedank-Gottesdienst statt. Auch wir sind mit unserem Stand dabei! Also wir freuen uns alle auf Ihren Besuch! Wann: 06.11.2021 Veranstaltungsort: Winzervereinigung Freyburg Uhrzeit: 11.00-17.00 Uhr Eintritt frei, Preis Kellerführung: 6,00 Euro pro Person Und wer uns nicht an unserem Stand dort besuchen kann, bestellt seine weihnachtsgeschenke auf unserem Shop www.gourmieze.de  !

Juten Rutsch!

 Ich wünsche allen einen Guten Rutsch in das neue Jahr!!!

Gourmetkaters Eis-Rezept

  Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer einer Eismaschine. Denn als echte Naschkatze liebe ich nicht nur Milch, sondern auch die gefrorene Variante davon. Nur was man so manchmal als Speiseeis angeboten bekommt, läßt meine Nackenhaare steil nach oben steigen. Also war für mich klar. Ich mache mein Eis ab sofort selber! Und es ist tatsächlich verblüffend einfach, sein Speiseeis selbst zu machen. Klar, oben genannte Eismaschine ist dabei schon nützlich. Doch genug geredet, Jetzt geht es los. Ich nehme eine Schüssel mit Tülle, weil man dann das Eis gut in die Maschine eingießen kann. Zuerst kommen alle Zutaten in eine Schüssel: 100 g Zucker 25 g Traubenzucker 400 ml Schlagsahne 225 ml Milch 20 ml von meinem Kräuter- oder Blütensirup  oder etwas von meinen Blüten- oder Kräuterextrakten Nun alle Zutaten mit dem Schneebeesen verrühren. Das war es auch schon. Den Inhalt der Schüssel gieße ich nun in den Behälter der Eismaschine. Den Rest erledigt für mich das Gerät. Bei meiner Maschine

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...