Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Marktticker - Weihnachtsmärkte

Das Jahr nähert sich seinem Ende. Dies kann man daran erkennen, daß die
Weihnachtsmärkte starten.

Wir sind mit unserem Sortiment in diesem Jahr auf 3 sehr schönen Märkten
vertreten:

Am 25. bis 27. November finden Sie uns auf dem Weihnachtsmarkt in Leuna.
Dieser Markt ist vor und im Rathaus mit einem schönen Sortiment in den Hütten
und Ausstellungen im Rathaus. Auch für ein buntes Programm ist dort gesorgt.
Dieser Markt ist immer Nachmittags bis zum Abend.

Am 3. und 4. Dezember ist im Bergzoo Halle (Saale) der Advent im Raubtierhaus!
Im Angebot sind ausgefallene Geschenkideen, kreativer Advents- und
Weihnachtsschmuck, Honig, Marmeladen, Töpferwaren, Genähtes sowie andere
selbst hergestellte Produkte von jungen Designern und Kleinbetrieben. Also
hochwertigste Weihnachtsgeschenke gibt es hier reichlich zu kaufen!
Natürlich gibt es im ganzen Zoogelände noch reichlich Attraktionen für Jung
und Alt. Bitte beachten Sie hierzu auch die Pressemitteilung vom 5.11. auf
diesem Blog.
www.zoo-halle.de

Einen sehr schönen Weihnachtsmarkt gibt es am 10. und 11. Dezember im alten
Kloster der Marienknechte der Hochschule Anhalt in der Bernburger Talstadt. In
der romantischen Kulisse der ehrwürdigen Klostermauern gibt es ein buntes
Markttreiben und reichlich internationales Programm. Dieses finden Sie auf
www.strenz-events.de

Wer es nicht schafft, seinen Vorrat an Weihnachtsgeschenken an unserem Stand
auf einem dieser Märkte aufzufüllen, der kann natürlich unsere Ware bestellen:

Einfach formlos per E-mail auf unserer Internetseite www.firma-hintz.de
ordern.

Oder:

Auf unserem Onlineshop mit 50 ausgewählten Produkten aus meiner eigenen
Herstellung auf www.gourmieze.de bestellen!

Ein netter DHL-Mitarbeiter bringt Ihnen Ihren Einkauf an Weihnachtsgeschenken
für Ihre Lieben direkt bis an Ihre Haustür!

Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Marktticker: 4. Mitteldeutsches Pfefferkuchenfest in der Bischofsburg

Draußen wird es dunkler, die Uhren sind umgestellt: Das beste Zeichen dafür, daß die Weihnachtszeit immer näher rückt!
Da wird es langsam Zeit, sich mit dem Thema Weihnachtsfutter zu befassen. Also so Stolle, Lebkuchen, Pfefferkuchen und so.
Und genau für diesen Zweck habe ich einen wunderbaren Markt, den Sie unbedingt besuchen sollten, um sich mit fertigen Pfefferkuchen kleiner Manufakturen oder Backzutaten einzudecken.

Denn am kommenden Wochenende - 02. und 03. November 2019 -  ist in der alterwürdigen Bischofsburg in Burgliebenau zwischen Halle und Leipzig das 4. Mitteldeutsche Pfefferkuchenfest!

Ich bin mit meinem Stand natürlich auch wieder dabei und habe reichlich Extrakte für die Weihnachtsbäckerei dabei!

Marktticker: 4. landesweiter Tag der offenen Schlösser in Burgliebenau

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
Heute beim Pfefferkuchen-Fest #food #gourmetkater #leipzig #halle #ausflug Ein Beitrag geteilt von Holger Hintz (@gourmetkater) am Nov 11, 2017 um 1:33 PST

Am 10. Juni 2019 bin ich mit meinem Marktstand beim

4. landesweiter Tag der offenen Schlösser

in der schönen Bischofsburg in Burgliebenau.

Denn hier wird der Schlösser-Tag mit einem bunten Programm zelebriert:

Schlösser-Tag für die ganze Familie 10.00 - 19.00 Uhr
GANZTAGS:
• Mittelalter-Musik vom Spielmann
• Verkauf von englischen Rosen
• Ausstellung »Schlösser und Gärten an der mittleren Elbe«
• Verkauf hauseigener Spirituosen
• Kinderprogramm
• Kaffee und Kuchen

Ideal für Freunde alter Gemäuer und tiefer Keller!
Ein Besuch lohnt sich! Wir sehen uns!

In Gourmetkaters Kochtopf: Fisch mit Zitronen-Soße und Spinat

Heute stelle ich Ihnen noch ein Gericht vor, welches ich mit meinem Zitronen-Chutney gekocht habe. Dies ist erst einmal das letzte Gericht. Denn mein Glas mit dem Zitronen-Chutney ist nun leer.

Heute gibt es Fisch in Zitronen-Soße mit Spinat! Das geht wieder ganz schnell! Eigentlich kann dies sogar jeder kochen, der in der Küche ein Blindgänger ist.

In einem Topf koche ich Reis. Das ist kein großer Akt. Ich nehme für 2 Personen 1 Tasse Reis und 2-3 Tassen kaltes gesalzenes Wasser. Alles kommt in den Topf. Ich lasse den Reis kurz aufsieden, drehe den Herd auf schwache Hitze und lasse den Reis mit Deckel ziehen, bis er gar und das Wasser verschwunden ist.

In einen anderen Topf gare ich den Spinat. Ich habe Tiefkühl-Spinat (ohne irgendwelche Zusätze und Blubs) gewählt. Der wird etwas gesalzen und mit Muskat und Pfeffer gewürzt. Das Spinat-Kochen ist keine Zauberei.
Fertig.

In den dritten Topf für den Fisch gebe ich einen Becher Schmand und 2-3 Teelöffel von meinem Zitronen-Chutney. Wenn…

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...