Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Wochenrückblick

Wenn man so auf dem Sessel liegt, sich seine Pfötchen leckt, da ist es schön,
ein wenig Nachrichten zu sehen.

Und weil der Winter bald naht, da war dieses Jubiläum mehr als interessant:
Die OPEC wurde 50 Jahre alt. Am Anfang hatte sie nur wenige Mitglieder. Und
der Westen hat die OPEC damals auch nicht ernst genommen. Und dann kam die
Ölkrise....

Und weil Jubiläen immer etwas zum Feiern sind: Am Mittwoch hatte unsere liebe
Finanzkrise ihren zweijährigen Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Wenn man beide Krisen betrachtet, kommt man zu folgender Erfolgsmeldung: Das
Ölleck im Golf von Mexiko wurde geschlossen! Hip Hip - Hurrraaaa! Hat auch nur
10 Milliarden Euro gekostet. (Quelle: ntv)

Verglichen mit der Finanzstütze für die Hypo Real Estate war das glatt ein
Schnäppchen. Dort waren es bisher rund 140 Milliarden Euro (Quelle: ntv) - das
Ende ist noch nicht zu sehen. Da sind ja die minimalen Managerboni dieser Bank
wirklich gerechtfertigt.

Und da - diese Lady Gaga. Einfach zum Reinbeißen, mit ihrem Fleisch-Kleidchen.
Da habe ich nur eine Frage: Wie ist sie an den Dobermännern des
Sicherheitsdienstes vorbei gekommen? Und was ist, wenn sie das Kleid länger
trägt? Was macht sie mit all den Fliegen und Maden?

Und dann wurde irgendwo, ich glaube es war Madagaskar, ein Spinnennetz mit
einer Fläche von drei Quadratmetern gefunden. Was wollte die fressen? Na
hoffentlich keine Katzen! Möglicherweise hat sie ja auf Lady Gaga gewartet.

Wo wir gerade bei Fangnetzen sind: Herzlichen Glückwunsch an den von uns innig
geliebten Guido Westerwelle! Jetzt ist der auch in das Netz der Ehe geraten.

Bei Feierlaune ist diese Meldung einfach herrlich: Auf dem Oktoberfest in
München gab es die erste Bierleiche schon vor dem Bieranstich. Da hat er ja
glatt das Fest verpennt! Bloß was hat dieser Typ dann getrunken?

So, jetzt muß ich wieder Nachrichten schauen. Sie wollen doch wieder einen
Wochenrückblick!

Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gourmetkaters Eis-Rezept

  Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer einer Eismaschine. Denn als echte Naschkatze liebe ich nicht nur Milch, sondern auch die gefrorene Variante davon. Nur was man so manchmal als Speiseeis angeboten bekommt, läßt meine Nackenhaare steil nach oben steigen. Also war für mich klar. Ich mache mein Eis ab sofort selber! Und es ist tatsächlich verblüffend einfach, sein Speiseeis selbst zu machen. Klar, oben genannte Eismaschine ist dabei schon nützlich. Doch genug geredet, Jetzt geht es los. Ich nehme eine Schüssel mit Tülle, weil man dann das Eis gut in die Maschine eingießen kann. Zuerst kommen alle Zutaten in eine Schüssel: 100 g Zucker 25 g Traubenzucker 400 ml Schlagsahne 225 ml Milch 20 ml von meinem Kräuter- oder Blütensirup  oder etwas von meinen Blüten- oder Kräuterextrakten Nun alle Zutaten mit dem Schneebeesen verrühren. Das war es auch schon. Den Inhalt der Schüssel gieße ich nun in den Behälter der Eismaschine. Den Rest erledigt für mich das Gerät. Bei meiner Maschine

Marktticker: Erntedankfest in der Winzervereinigung

  Am kommenden Samstag wird in Freyburg an der Unstrut die Ernte des Weines der Region Saale-Unstrut gefeiert.  Veranstaltet wird das Erntedankfest mit regionalen Erzeugern, Federweißer, stimmungsvoller Musik und Führungen durch die Kelleranlagen (13-15 Uhr). Um 14.00 Uhr findet zudem der traditionelle Erntedank-Gottesdienst statt. Auch wir sind mit unserem Stand dabei! Also wir freuen uns alle auf Ihren Besuch! Wann: 06.11.2021 Veranstaltungsort: Winzervereinigung Freyburg Uhrzeit: 11.00-17.00 Uhr Eintritt frei, Preis Kellerführung: 6,00 Euro pro Person Und wer uns nicht an unserem Stand dort besuchen kann, bestellt seine weihnachtsgeschenke auf unserem Shop www.gourmieze.de  !

Juten Rutsch!

 Ich wünsche allen einen Guten Rutsch in das neue Jahr!!!

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...