Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Montag, 3. Januar 2011

Wochenrückblick - Willkommen im Jahr 2011!

Da denkt man, die Woche so zwischen den Jahren ist ein wenig ruhiger, aber
weit gefehlt!

Da lag ich so nach Weihnachten auf meiner Couch und habe den üppigen
Weihnachtsbraten verdaut - und lese folgende Notiz:

Eisbär Knut muß 2 Millionen Euro zurück an das Land Berlin zahlen!

Da frage ich mich ernsthaft, wie es Knut schaffte, beim Land Berlin solche
Schulden zu machen. Der frißt doch bloß Fisch und Fruchteis! Ist Knut ein
Betrüger und in Wahrheit ein Pinguin mit Hang zu kriminellen Machenschaften??

Die Aufklärung bekam ich aber wenige Sätze später:

Eisbär Knut soll 2007 im ersten Jahr nach seiner Geburt Millionengewinne durch
Eintritt, Souvenirs und Filmrechte gemacht haben. Dieses Geld hat aber der Zoo
kassiert und trotzdem noch Millionenzuschüsse vom Berliner Senat bekommen. Und
dieses Geld fordert dieser jetzt von Knut. Dabei hat der arme Bär das Geld
doch nie gesehen.

Armer Knut, erst wollte deine Mama dich nicht, dann ist dein Ziehvater auch
noch gestorben! Und jetzt sollst du auch noch für 2007 zahlen! Da warst du
noch nicht einmal geschäftsfähig, weil du noch ein Baby warst. Nun sollst du
auch noch die Zoozeche zahlen! Bären haben es nicht leicht in Berlin - so als
Wappentier...


Ein weiteres Großereignis der letzten Woche war noch Silvester. Jaja, genau
dieser Tag im Jahr, an dem die Leute ihr Geld verbrennen und in den Himmel
schießen. Als ob es von da oben als Goldtaler zurück kommt!
Und wir armen Tiere? Die Vögel, Katzen, Igel, Marder und wer sonst noch da
draußen lebt! Alles laut und man ist seines Lebens nicht mehr sicher!
Da war ich ja gut dran, daß ich in einem Haus lebe!

Und dann noch diese Scheinheiligen, die ab 12 Uhr nachts die Glocken geläutet
haben! Über zweieinhalb Stunden ununterbrochen! Die Dummen waren wieder die,
die zu Neujahr früh arbeiten mußten, wenn's geht noch für einen Billiglohn!
Und das alles ohne Schlaf!

Den Silvesterdreck hat übrigens auch noch keine Sau weg gemacht!


Schön ist, das Estland jetzt auch den Euro hat. Da hat der Deutsche wieder ein
Urlaubsland mehr, wo er nicht das Geld umrechnen muß! Das ist doch mal eine
schöne Meldung!

In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Follow by Email