Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Jetzt wird mit Steinsalz gekocht!

Heute möchte ich Sie gerne wieder einmal über neue Produkte von mir informieren, die es ganz frisch auf meinem Online-Shop www.gourmieze.de gibt.

Bisher habe ich meine Kräuter-Salze und Blüten-Salze ausschließlich mit von Hand gesiedetem Natursole-Salz hergestellt. Dieses hochwertige Salz hat natürlich keinerlei Trennmittel oder chemische Zusätze und ist deshalb ideal für meine Kräuter und Blüten aus eigener Ernte.

Feuer-Steinsalz www.gourmieze.de

Für manche Dinge sollte es aber meiner Meinung nach ein gutes Steinsalz sein. Denn nur im echten Steinsalz hat man alle Mineralien, die es auch im Urmeer gab.

(Anmerkung: Das Sieden von Salz bringt es leider mit sich, daß sich die unterschiedlichen Salzkristalle in der Sole zu verschiedenen Zeiten absetzen. Es bildet sich die Salzblume, dann das Siedesalz und zum Schluß Salz, welches als Lecksalz für das liebe Vieh verwendet wird. Trennt man diese Salze, hat man nicht mehr das Urmeer im Salz.)

Deshalb war ich - der im heutigen Salzlandkreis geboren wurde - immer auf der Suche nach dem echten, unbehandelten Steinsalz. Einem Salz, das von Bergmännern gebrochen wurde. Mehr nicht.

Klar, ich lege natürlich großen Wert auf kurze Transportwege, Tariflöhne und Arbeitsschutz im Bergbau. Denn ich will ein Steinsalz in meinen Produkten, welches nicht vom Blut der Bergleute getrübt ist.
Ja, solch ein Salz gibt es, direkt unter meinen Pfoten, wenn ich in der alten Heimat bin! Bloß wie komme ich dort ran???
Buddeln geht nicht. Das ist mir zu anstrengend.

Also habe ich ein paar Telefonate geführt und einige E-Mails geschrieben. War erfolgreich.

Und siehe da:

Meine ersten Produkte mit Steinsalz habe ich jetzt im Angebot!
Hexenkräuter-Salz mit Steinsalz www.gourmieze.de
Das Steinsalz in diesen Produkten entstand vor mehr als 200 Millionen Jahren aus dem damaligen Zechsteinmeer und wird heute im Norden Deutschlands abgebaut. Die unterirdischen Natur-Salzvorkommen sind von außergewöhnlicher und ursprünglicher Reinheit und zeichnen sich durch einen besonders hohen Anteil reinweißer Salzkristalle aus. Diese Salzkristalle werden bergmännisch in einer Tiefe von 400 bis 750 Metern abgebaut und unter Berücksichtigung höchster Qualitätsstandards auf traditionelle Weise vermahlen und gesiebt.

Dieses Steinsalz zeichnet sich durch seine hohe Würzkraft aus. Die enthaltenen wertvollen Begleitmineralien und seine unbelastetet Herkunft machen es zu einem idealen Produkt für diejenigen, die auf eine naturbelassene Speisequalität Wert legen.
Auf die Zugabe eines Antibackmittels oder anderer Zusätze wurde bewußt verzichtet! Dieses Steinsalz kann deshalb auch bei trockener Lackerung verbacken. Dies stellt keine Qualitätsminderung dar, sondern belegt die Naturbelassenheit!
Typische Zusammensetzung des Steinsalzes (Schwankungen sind bei Naturprodukten möglich): Natriumchlorid 99%, Calcium 3000 mg/kg, Magnesium 250 mg/kg

Das ist es! Steinsalz ohne Zusätze! Naturbelassen und rein! Wie aus dem Urmeer!

Ideal für mich! Und meine Produkte!
Rauch-Steinsalz www.gourmieze.de
Ich stelle aber nicht alle Produkte auf Steinsalz um. Denn manchmal braucht man eben das neutralere Siedesalz aus der Natursole.
An anderer Stelle wird dafür ein kräftiges Steinsalz benötigt. Deshalb finden Sie auch in Zukunft beide Salze unter meinen Produkten.

Und wer jetzt von Ihnen neugierig geworden ist, der schaut am besten gleich auf meinen Online-Shop mit meinen vielen, vielen Kräuter-Salzen und Blüten-Salzen! Von mir für Sie in Handarbeit gemacht!

 www.gourmieze.de

Denn die Liebe geht bekanntlich durch den Magen! Und wer ohne Salz und Kräuter kocht, braucht sic nicht zu wundern, wenn die/der Liebste sich aus dem Staube macht!


Newsletter Gourmetkaters Rundschau

Newsletter Gourmetkaters Rundschau
Jetzt kostenlos abonnieren! Jederzeit kündbar!

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Marktticker: Grüner Samstag im Kloster

  Am Samstag, den 10. September 2022 , ist im wunderschönen Kloster Michaelstein in Blankenburg (Harz) Grüner Samstag! Geboten wird ein Kräutertag mit Herbstmarkt . Was gibt es? Garten-Infostände Kräuter- und Gartenvorträge Klostergartenführungen Lesungen Herbstmarkt mit Pflanzen, Kräuterprodukten und Dekorationen für Haus und Garten Eintritt: 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro Weitere Informationen gibt es auf www.kloster-michaelstein.de Wer noch Lust hat, dem kann ich einen zusätzlichen Besuch der Musikausstellung nur bestens empfehlen! Klar ist unser Marktstand mit auf dem Herbstmarkt vertreten. Mit tollen Produkten, die wir im Fuhnegarten hergestellt haben. So gibt es von uns Marmeladen, Senfe, Kräuterextrakte und mehr zu kaufen! Bitte sagen Sie es weiter: Wir sehen uns im Kloster Michaelstein zum Grünen Samstag!!!

Köstlicher Schopska-Salat aus meinem Garten

Ich habe vor vielen, vielen Jahren im internationalen Jugendlager in Primorsko in Bulgarien einen richtig leckeren Salat gegessen, der mich danach noch viele Jahre beschäftigen sollte. Denn es ist ein recht simpler Salat, wie man denken mag. Doch die Bestimmung der wichtigsten Zutat erwies sich als schwieriger als gedacht. Und so hatte ich mich schon einmal vor Jahren auf diesem Blog mit dem Thema Schopska-Salat versucht, ohne jedoch das Erlebnis des "echten" Schopska-Salates zu erreichen. https://holgerhintz.blogspot.com/2013/09/leckerer-tomaten-gurken-paprika-salat.html Ich habe mich lange Zeit durchgefragt. Und ein Kumpel aus Bulgarien sagte mit, dieser Salat wird mit einem Klee gewürzt. Und dies ist das Geheimnis des originalen bulgarischen Schopska-Salates. Er nannte mir auch den regionalen Namen des Klees, was mir nicht viel weiter half. Den lateinischen Namen des Klees kannte er nicht. auch nicht den deutschen Namen. Er hatte mir aber eine Gewürzmischung besorgt, die i

Juten Rutsch!

 Ich wünsche allen einen Guten Rutsch in das neue Jahr!!!
Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...

Gourmetkaters News