Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

In Gourmetkaters Postkorb: Pressemitteilung zum Tag der Regionen 2012

Hier folgt noch eine wichtige Information für alle Teilnehmer und Veranstalter, die ihre Aktion, Markt, etc. zum Tag der Regionen anmelden möchten:

_____________

 

 

Pressemitteilung

 

Tag der Regionen: Auszeichnung der Akteure nach Qualitätskriterien

geplant

 

Der bundesweite Aktionstag „Tag der Regionen" startet am 21. September 2012

in seine 14. Saison und bietet für die einzelnen Akteure, erwartet werden über

1000 Veranstaltungen, die Möglichkeit sich um eine der zehn Veranstaltungsauszeichnungen „Regional mit Qualität" zu bewerben. Kerntag ist in diesem Jahr der 30. September, der Veranstaltungszeitraum reicht unter dem Motto „Zukunft durch Nähe – wirtschaftlich, ökologisch, sozial" vom 21. September bis 7. Oktober 2012.

 

Zahlreiche Akteure planen bereits seit Monaten ihre Veranstaltungen. In diesem Jahr kommen noch einige wichtige Aspekte hinzu, die berücksichtigt werden wollen: „Wie vermitteln wir durch unsere Veranstaltung die Inhalte und die Ziele des Aktionstages besonders ansprechend? Wie definiere ich meine Region? Wo kommen beispielsweise bei einem Markt oder Fest die Aussteller her? Ist das, was sie anbieten aus unserer Region? Welche gesellschaftlichen Gruppen unserer Region können wir noch mit einbeziehen?"

Das alles sind Fragen, mit denen sich die Veranstalter in den zweiteiligen Wettbewerbsunterlagen auseinandersetzen müssen. Schon vor Beginn des Aktionszeitraumes gilt es, eine Selbstverpflichtungserklärung einzureichen, die nach dem Aktionstag mit einer Beschreibung der Veranstaltung und einem ausgefüllten Fragebogen ergänzt wird.

 

Die Preisträger der letztjährigen Wettbewerbe zum Tag der Regionen haben erfahren, dass die Ehrungen jeweils einen enormen Schub in die Region brachten. „Aus dem kleinen Mittelstraßenfest zum Tag der Regionen ist noch viel mehr entstanden", erzählt Elke Selke, Agenda21Koordinatorin des Landkreises Harz, die seit drei Jahren in dieser Region die Entwicklung neuer Aktionen zum Tag der Regionen unterstützt und für das Fest mit verantwortlich war. Der Aktionstag mache regionale Kreisläufe bewusst, werbe für das Gute auf dem Land und lasse die Regionen sich auf ihre Wurzeln besinnen. „Auch bei einer Bewerbung für eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung "ZukunftsWerkStadt" war der Landkreis erfolgreich und bestimmt war auch dabei der Erfolg zum Tag der Regionen eine entscheidende Größe", berichtet Frau Selke. Das Mittelstraßenfest der Stadt Osterwieck in Sachsen-Anhalt hatte 2011 beim Wettbewerb den ersten Preis gewonnen.

 

Die Auszeichnung 2012 wird Dank der Unterstützung der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis möglich. Der Tag der Regionen wird von der Landwirtschaftlichen Rentenbank gefördert. Die Wettbewerbsunterlagen können in den Bundeskoordinationsbüros angefordert oder bequem im Internet heruntergeladen werden.

 

Veranstaltungen zum Tag der Regionen können noch bis zum 14. September auf der

Webseite oder in einem der Koordinationsbüros angemeldet werden.

Weitere Informationen und die Veranstaltungsübersicht unter www.tag-der-regionen.de

 

2874 Zeichen mit Leerzeichen

Abdruck frei – Belegexemplar erbeten

Weitere Informationen:

Pressestellen Aktionsbündnis Tag der Regionen, Koordinationsbüro Nord, Brigitte Hilcher, Zur Specke 4, 34434 Borgentreich, Tel. 05643-948537,

Fax 05643-948803, E-Mail: bund-nord@tag-derregionen.de

Koordinationsbüro Süd, Gisela Endt, Museumstraße 1, 91555 Feuchtwangen,

Tel. 09852-1381, Fax 09852-615291, E-Mail: bund-sued@tag-der-regionen.de

Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gourmetkaters Eis-Rezept

  Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer einer Eismaschine. Denn als echte Naschkatze liebe ich nicht nur Milch, sondern auch die gefrorene Variante davon. Nur was man so manchmal als Speiseeis angeboten bekommt, läßt meine Nackenhaare steil nach oben steigen. Also war für mich klar. Ich mache mein Eis ab sofort selber! Und es ist tatsächlich verblüffend einfach, sein Speiseeis selbst zu machen. Klar, oben genannte Eismaschine ist dabei schon nützlich. Doch genug geredet, Jetzt geht es los. Ich nehme eine Schüssel mit Tülle, weil man dann das Eis gut in die Maschine eingießen kann. Zuerst kommen alle Zutaten in eine Schüssel: 100 g Zucker 25 g Traubenzucker 400 ml Schlagsahne 225 ml Milch 20 ml von meinem Kräuter- oder Blütensirup  oder etwas von meinen Blüten- oder Kräuterextrakten Nun alle Zutaten mit dem Schneebeesen verrühren. Das war es auch schon. Den Inhalt der Schüssel gieße ich nun in den Behälter der Eismaschine. Den Rest erledigt für mich das Gerät. Bei meiner Maschine

Neue Kooperation mit 9Dorf-Laden in Staßfurt

  Ab dem 10. Oktober können sie im Staßfurter Ortsteil Neundorf eine  kleine Auswahl unserer Produkte  im neuen Geschäft  9Dorf-Laden  kaufen. Dieses Geschäft befindet sich in Neundorf gleich neben der Sparkasse und ist deshalb gut zu finden. Über die Autobahn A36 von der Abfahrt Staßfurt Zentrum ein Katzensprung, wenn Sie Richtung Staßfurt fahren. Ein Blick hinein in dieses Geschäft wird sich auf jeden Fall für Sie lohnen, wenn Sie  köstliche Waren von Anbietern aus der Umgebung von Bernburg, Staßfurt und Aschersleben  suchen! So viel konnte ich bereits bei unserer ersten Lieferung sehen! Das Geschäft öffnet am 10. Oktober 2020. Wir wünschen unserem neuen Kooperationspartner alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf eine Ertragreiche Zusammenarbeit! Unterstützen auch Sie dieses kleine Geschäft durch den Kauf unserer Produkte!

Marktticker: Erntedankfest in der Winzervereinigung

  Am kommenden Samstag wird in Freyburg an der Unstrut die Ernte des Weines der Region Saale-Unstrut gefeiert.  Veranstaltet wird das Erntedankfest mit regionalen Erzeugern, Federweißer, stimmungsvoller Musik und Führungen durch die Kelleranlagen (13-15 Uhr). Um 14.00 Uhr findet zudem der traditionelle Erntedank-Gottesdienst statt. Auch wir sind mit unserem Stand dabei! Also wir freuen uns alle auf Ihren Besuch! Wann: 06.11.2021 Veranstaltungsort: Winzervereinigung Freyburg Uhrzeit: 11.00-17.00 Uhr Eintritt frei, Preis Kellerführung: 6,00 Euro pro Person Und wer uns nicht an unserem Stand dort besuchen kann, bestellt seine weihnachtsgeschenke auf unserem Shop www.gourmieze.de  !

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...