Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Mittwoch, 1. September 2010

Was für Zucchinis! Was für ein Auflauf!

So viel Regen, wie das jetzt gab! Da sind die Zucchinis aber riesig geworden!
Da hatte ich ganz schön zu schleppen, wo ich doch nur so ein kleiner schwarzer
Kater bin.

Doch was soll ich jetzt damit machen? Einen werde ich am besten gleich
schlachten. Da mache ich mir am gleich einen leckeren Zucchiniauflauf daraus!
Die weiße Kochmütze aufgesetzt und die Schürze umgebunden....

Und wissen Sie was? Ich verrate Ihnen das Rezept! Aber pst! Nicht weitersagen!

Also hier ist das Rezept:

Erst einmal Kartoffeln in Scheiben schneiden und kochen.

Zwiebeln würfeln - die tränenden Augen waschen - und zusammen mit Gehacktes in
Olivenöl anbraten. Der Knoblauch darin darf nicht fehlen. Dazu kommen dann
erst Paprikawürfel und danach Tomaten.
Diese Soße wird dann mit meinem einmaligen Kräutersalz "Hexenkräuter" (finden
Sie auf meiner Seite www.firma-hintz.de - kann dort bestellt werden! ) und
Pfeffer gewürzt. Wer will, kann noch Chili in diese Soße geben.

Zucchinis werden in Scheiben geschnitten und abwechselnd mit den Kartoffeln in
eine Auflaufform gegeben. Diese hätten Sie vorher besser mit Olivenöl
einpinseln sollen.

Über diese Zucchini-Kartoffel-Schicht wird dann die Soße gegeben. Dann die
Pfanne ausgeleckt.
Schön ist es, wenn darauf noch Zwiebelringe gelegt werden.

Wenn Sie wieder sehen können, weil die Sicht nach den Zwiebeln wieder besser
wird, kommt die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen. So bei 200 Grad wird es
dem Auflauf gut gehen.

Nach etwa 20 Minuten, es kann aber auch länger brauchen, werden auf den
Auflauf noch Tomatenscheiben und Schafskäse gelegt und noch einmal im Ofen
überbacken.

Dazu paßt ein schönes Bier oder ein guter Wein.

Na dann lassen Sie es sich schmecken! Mir wird der Auflauf garantiert munden.

Au! Ist aber noch heiß!.....

In meinem Garten & mehr...

  • Wenn die Presse klingelt - An manchen Tagen hat man Besuch, über den man sic freut! So ein Tag war heute bei uns auf dem Hof. Denn zwei nette Reporter von der Mitteldeutschen Zeitu...
    vor 1 Woche
  • Noch ruft die Arbeit! - Mispel Wer als Städter nun denkt. es hat sich im Garten ausgearbeitet, der irrt gewaltig! Denn man hat auch zu dieser späten Jahreszeit alle Hände voll zu ...
    vor 1 Woche

Beliebteste Posts

Follow by Email