Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Mittwoch, 19. September 2018

Mach es gut, alter Kumpel!


Heute ist wieder so ein bescheidener Tag! da scheint schon am Morgen die Sonne, es soll herrliches Wetter geben und was passiert?....

Ich finde meinen Kumpel tot auf dem alten Sofa in der Scheune! Ja richtig gelesen! Mein langjähriger Freund und Begleiter Kater Teddi ist nicht mehr!
Noch klingt mir und dem ganzen Katzen-Clan in den Ohren, wenn er am Morgen "Frühstück!" gerufen hat. Oder diese Freude im Clan, wenn Teddi durch die Tür kam! Alle Miezen wollten ihn abknutschen!
Denn Teddi war kein herrischer Kater. Er mochte es, seinem Clan beim Futtern zuzuschauen. Ganz ohne Futter-Neid! So einen Katzen-Boss kann man sich nur wünschen!
Aber nun ist er nicht mehr. Und der Katzen-Clan ist ganz in Trauer.

Ach mein Kimpel Teddi! Geboren vermutlich im Mai 2011. Im Winter 2011 hast Du dann den Weg zu uns gefunden. Du lebtest mit den Katzen Rumpi und Bella in einer Hecke. Die Waren wohl Deine Schwestern. Es war bitter kalt und Deine süßen Kulleraugen haben uns das Herz erweicht. Erst solltet Ihr Euch nur im Bad aufwärmen. Aber Du wolltest mehr.
So lagt Ihr zu dritt eng aneinander gekuschelt in einer kleinen Schüssel. Bald konnte man nicht mehr auf dem Klo sitzen, ohne daß Du auf den Schoß wolltest!
Aus dem Aufwärmen wurde in jenen kalten Tagen bald ein Dauerzustand. Denn Du warst bald nicht mehr mit dem Bad zufrieden! Bist immer wieder durchgebrannt, in unsere Stube! Denn dort war ein schönes weiches Sofa! Das sollte Dein Sofa werden - kleiner Kämpfer!
Aber Du hast immer an Deinen Clan gedacht! Ohne Rumpi und Bella warst Du nicht zu haben! Guter Teddi, wie Du immer warst.
Das dort schon Weißohr Tom und Black Kitti wohnten, war Dir egal, aber deren Herzen hast Du schnell erobert!
Bald hast Du Dich beschwert, wenn wir zu lange fern gesehen haben und Du schon im Bett zum Kuscheln gewartet hast. Ich habe das Bild noch in erinnerung, wenn Du aufgestanden bist, um die Tür geschaut hast und lautstark auf Nachtruhe bestanden hast! So war mein Kumpel Teddi. Der kater, den den Schwanz immer so krumm hängen ließ.

Und so warst Du schnell in Dieskau Bestandteil unserer Familie. Oder wir Deines Katzen-Clans.
In Dieskau hast Du viel erlebt. Auch viele schlimme Dinge. Katze Kitti, Weißohr Tom, Morle, Deine beste Freundin Rumpi ... alle nach und nach verloren. Bella ist irgendwann ausgezogen und hat sich selbst ein neues Heim gesucht. dafür kamen andere, um die Du Dich kümmern kontest.

Dann böse Menschen, die Deinen Baum zum Fenster gefällt haben! Wir waren nicht da, aber Du warst noch Wochen später verstört...
Und diese blöden Hunde im Haus.

Aber wir hatten auch sehr viele schöne gemeinsame Stunden! Zum Beispiel, wenn Du Dich zu Weihnachten über die bunten Kugeln gefreut hast - und der Baum dauern umgelegen hat.
Und noch viel mehr.

Dann kam der Tag des Umzuges nach Baalberge. In ein Haus mit Kräutergarten, wie wir Dir das lange versprochen hatten. In jenen Tagen warst Du unregelmäßig zu hause und wir dachten, den kriegen wir nicht in das Auto! Aber wer war pünktlich da? Teddi, der von ganz allein in die Box gegangen ist!
Zum Glück warst Du nicht allein. Denn Dein Clan kam mit.

Ich glaube, in Baalberge hast Du Dich wohl gefühlt. Klar gab es auch hier Hunde und Menschen. Aber auch viel Freiheit. Und den Kräutergarten.

Der Sommer in diesem Jahr war heiß und Du hast Dir förmlich das Fell ausgezogen. Das war aber bei Dir fast normal. Aber das Fell war inzwischen nachgewachsen. Du warst dabei, Dir Dein Wintergewicht anzufuttern und gut drauf. Deshalb habe ich mir keine Sorgen mehr gemacht.

Und nun finde ich Dich auf dem alten Sofa in der Scheune. Kalt und steif.
Wenigstens bist Du auf dem Sofa gestorben, um das Du in Dieskau im kalten Winter so hart gekämpft hast.

Mach es gut, Du treuer Freund! Grüße die anderen Katzen von mir!
Ich werde Dich nie vergessen!
Denn so einen guten Kerl wie Kater Teddi, den vergißt man nicht!



In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Aktuelle Bilder

Follow by Email