Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Mittwoch, 20. November 2013

In Gourmetkaters Kochtopf geschaut: Pikantes Sesam-Hähnchen

Heute hatte ich richtig Hunger auf Fleisch zwischen den Zähnen. Deshalb kam auf meinen Teller.....

Pikantes Sesam-Hähnchen

Sieht lecker aus! Oder etwa nicht? Es ist mein Pikantes Sesam-Hähnchen!

Dabei ist dieses Gericht ganz schnell nachzukochen:

Ich habe einfach ein Hähnchen-Filet genommen. Dieses habe ich mit meinem Brot-Salz, Zimt und Nelken beidseitig eingerieben. Natürlich habe ich die Nelken und das Salz vorher im Mörzer zermahlen! was denken Sie denn.
Das Einreiben habe ich liebevoll auf Kater-Art gemacht: Immer schön treteln und mit den Krallen nachgeholfen! Nur so kommen die Aromen der Gewürze richtig in das Fleisch hinein!

Nun habe ich das massierte Hähnchen-Filet in der Pfanne auf den Punkt gebraten. Eher noch kurz davor. Weil ich bin ja noch nicht fertig damit.

Jetzt wird es erst richtig pikant:
http://www.gourmieze.de/steak-sauce

Nun streiche ich auf die Seiten des gebratenen und warmen Filets meine Steak-Sauce und und drücke darauf reichlich Sesam-Körner.

Jetzt kommt das Filet noch einmal in die Pfanne und wird auf beiden Seiten gebraten. So lange, bis der Sesam ein wenig geröstet ist.

Klar, es läuft ein wenig von meiner Steak-Sauce in die Pfanne. Das ist aber nicht schlimm, weil dies eine tolle Soße ergibt.



In der Zwischenzeit habe ich etwas Basmati-Reis gekocht und Mais aus der Dose in Butter geschwenkt.

Nun alles auf den Teller und....

....ist wohl schneller aufgegessen, als es mir lieb ist!











In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Follow by Email