Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Dürre rundherum...




... und damit meine ich nicht die Mitmenschen. Die sind immer noch schön rund und wohl genährt.

Ich meine hier wirklich diese Dürre der letzten Monate! Seit April kein richtiger Niederschlag! Nur einmal, da wurde der Staub ein wenig gebunden. Danach kam nichts mehr!

Langsam haben es meine Pflanzen im Garten immer schwerer, an das wunderbare kühle Grundwasser zu gelangen. Dies merkt man, daß einige Blumen und Kräuter zwar Blüten angesetzt haben, aber mit ihrer Blütenpracht noch warten. Dies mag sich nach einem Regen schlagartig ändern, aber im Moment ist eben Dürre.
Das Grundwasser wird inzwischen auch stark gefallen sein. Denn wenn ich mir die Fuhne an meinem schönen Fuhne-Garten anschaue, dann herrscht da üble Ebbe. Nun ja, das hat den Vorteil, daß man jetzt wunderbar Fische beobachten kann Aber Grundwasser? Das fließt offenbar nicht genug nach.

Und so bleibt mir auch weiterhin nichts anderes übrig, als Gießkannen zu schleppen!

Aber auch auf den Feldern, da sieht es nicht besser aus! Förmlich weiß geblichenes Getreide, welches jetzt zur Ernte eigentlich golden sein sollte. Sonne, Hitze und Ozon, dies alles ist bei dieser Trockenheit den Pflanzen zu viel. Und für eine Ernte zu wenig.

Aber manche Zeitgenossen finden diesen Sommer auch noch toll! Das darf ich mir immer wieder anhören. Da wundern sich doch die Leute in der Stadt, warum ich in diesem Jahr keine Erdbeer-Marmelade habe. Wenn ich dann sage, daß meine schönen Erdbeeren der Sorte Mieze Schindler keine Früchte tragen, weil in der Dürre-Hitze die Blüten nicht mehr befruchten können, dann gucken mich die an wie ein blödes Schaf. Oder ein dummes Schwein (sorry ihr echten Säue!). Ja denn das ist der liebe Mitmensch manchmal, wenn er so am vollen Trog - äh Supermarkt steht, und nicht weiß. was er bei all dem Überfluß noch essen soll.
Ja merkt Ihr denn nicht, daß das, was da auf dem Acker brennt, unser Brot sein sollte? Kriegt Ihr denn nicht mit, daß im Dorf andauernd die Feuerwehr ausrücken muß?
Wach werdet Ihr erst, wenn das Brot teurer wird. Ist ja aber auch egal, wenn wir den Weizen aus Afrika holen. Die essen da eh nicht so viel, denkt Ihr wohl. Zumindest bis die da aus dem Süden an die Tür klopfen.

Keine Ernte, der Rest verbrannte Erde. Und dies wird von Jahr zu Jahr schlimmer werden. Das haben uns die Klimaforscher ja schon seit Jahren versprochen! Undjetzt haben die auch noch richtig gelegen!

Na da können wir uns noch mächtig warm anziehen, bei dieser Dürre!

Und die Städter, die grillen im Park nicht mehr zwischen der Hundekacke auf dem Rasen, laut über die gestiegenen Lebensmittelpreise schimpfend....
Nein, sondern im trockenen Dreck.
Zwischen der Hundekacke...



Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Marktticker: 4. Mitteldeutsches Pfefferkuchenfest in der Bischofsburg

Draußen wird es dunkler, die Uhren sind umgestellt: Das beste Zeichen dafür, daß die Weihnachtszeit immer näher rückt!
Da wird es langsam Zeit, sich mit dem Thema Weihnachtsfutter zu befassen. Also so Stolle, Lebkuchen, Pfefferkuchen und so.
Und genau für diesen Zweck habe ich einen wunderbaren Markt, den Sie unbedingt besuchen sollten, um sich mit fertigen Pfefferkuchen kleiner Manufakturen oder Backzutaten einzudecken.

Denn am kommenden Wochenende - 02. und 03. November 2019 -  ist in der alterwürdigen Bischofsburg in Burgliebenau zwischen Halle und Leipzig das 4. Mitteldeutsche Pfefferkuchenfest!

Ich bin mit meinem Stand natürlich auch wieder dabei und habe reichlich Extrakte für die Weihnachtsbäckerei dabei!

Marktticker: 4. landesweiter Tag der offenen Schlösser in Burgliebenau

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
Heute beim Pfefferkuchen-Fest #food #gourmetkater #leipzig #halle #ausflug Ein Beitrag geteilt von Holger Hintz (@gourmetkater) am Nov 11, 2017 um 1:33 PST

Am 10. Juni 2019 bin ich mit meinem Marktstand beim

4. landesweiter Tag der offenen Schlösser

in der schönen Bischofsburg in Burgliebenau.

Denn hier wird der Schlösser-Tag mit einem bunten Programm zelebriert:

Schlösser-Tag für die ganze Familie 10.00 - 19.00 Uhr
GANZTAGS:
• Mittelalter-Musik vom Spielmann
• Verkauf von englischen Rosen
• Ausstellung »Schlösser und Gärten an der mittleren Elbe«
• Verkauf hauseigener Spirituosen
• Kinderprogramm
• Kaffee und Kuchen

Ideal für Freunde alter Gemäuer und tiefer Keller!
Ein Besuch lohnt sich! Wir sehen uns!

Meine Adventskalender

Bald geht es wieder los! Meine Adventskalender öffnen wieder ihre Türchen!

Lassen Sie uns gemeinsam auf den Weihnachtsmann warten! Besuchen Sie mich auf:

https://gourmetkater.com/adventskalender/


Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...