Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Reisetipp: Große Gartenreise der gARTenakademie nach Niedersachsen


Hallo, Liebe Gartenbegeisterte!   

­Wer den neuen Newsletter der gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V. bekommt, der wird schon festgestellt haben, daß ich da irgendwie meine Pfoten mit im Spiel habe.

Und:

Wer stets fleißig im Garten werkelt, wird feststellen: 

Manchmal muß man über den Gartenzaun hinaus schauen!

Oh ja! Und ehe wir ganz “gartenblind” auf unseren eigenen Garten werden, sollten wir uns wunderschöne Gärten und Anlagen in der Ferne anschauen. Was macht man denn so woanders? Andere Leute haben auch gute Ideen. Und ein wenig Erholung vom ganzen Kannenschleppen braucht man doch auch.

Deshalb möchte ich auf diesem Wege noch einmal an die Gartenreise ins Nachbarland Niedersachsen erinnern.

Es sind noch einige Plätze frei. Aber bestimmt nicht mehr lange! Deshalb am besten noch heute für diese wunderschöne Reise anmelden!

Bis dahin bleibt nichts anderes zu tun als

Gießen, gießen, gießen…

In diesem Sinne


Euer Gourmetkater





Den Newsletter der gARTenakademie kann man hier bestellen


Das Programm der Reise:

Gartenreise ins Nachbarland Niedersachsen

vom 1. – 2. Oktober 2022


Reiseablauf für Sonnabend, den 01.10.22


1. Gartenbesuch im „Der versteckte Garten am Jadebusen“

Tanja Bohlken, Blauhanderstraße 49, Bockhorn, Germany, 26345, Niedersachsen

Der 17 Jahre alte "versteckte" Bauerngarten liegt nahe des Jadebusens und ist Mitglied in der "GdS e.V", sowie " Het Tuinpad Op/In Nachbars Garten". Der Garten besteht aus einer Vielzahl an Besonderheiten, wie z.B. von eingefassten Buchs-Beeten, Zwiebelblühern, prächtigen Hortensien, Rosen und Clematis.

Der Garten ist in unterschiedliche Gartenzimmer unterteilt, wobei es an jedem Platz im Garten was Neues zu entdecken gibt. Etliche liebevolle hergerichtete Sitzgelegenheiten ermöglichen Ruhesuchenden kleine Pausen in denen man den Garten nochmals aus anderen Perspektiven wahrnehmen kann. Ein Höhepunkt im Gartenjahr ist die Vielzahl an Hortensien, welche ihre Blütenpracht besonders im Juli-September in Szene setzen.

Größe des Gartens: ca. 3000 m2, NATUR im GARTEN zertifziert

 

2. Gartenbesuch im „Landidyll“

Tjarks/Schoon, Westweg 8, 26446 Friedeburg Hesel

Torsten Tjarks und Malte Schoon leben und gärtnern in der Fehnlandschaft Ostfrieslands. Inmitten von Feldern und Äckern liegt der große Staudengarten. Im “New German Style” sind unzählige Stauden, Rosen, Gehölze und Kletterpflanzen zu finden, die zu jeder Jahreszeit immer wieder spannende Eindrücke entstehen lassen. In diesem Garten haben alle Stauden ihr Zuhause, aber besonders Allium, Phlox, Monarden, Helenium und Astern sind ihre Leidenschaft. Naturnahe und bienenfreundliche Gestaltung formen das Zusammenleben mit der Natur. Hecken und Mauern rahmen den Garten ein.

Viele Sitzplätze laden ein, den Garten immer wieder neu zu entdecken.

Größe des Gartens: ca. 2.500 m2, NATUR im GARTEN zertifiziert

 

3. Besuch im Blumenreich: Blumenhalle und Gartenpark Wiesmoor

Dahlienstraße 26, 26639 Wiesmoor, Gartenpark

Das Blumenreich bietet eine faszinierende Symphonie in Grün! Von naturbelassenen Blühwiesen bis hin zu Themengärten ist alles zu finden! Im Gartenpark auf der über fünf Hektar großen Fläche einfach verweilen oder sich im Thai-Chi-Bereich sportlich betätigen, genießen Sie dabei die besondere Atmosphäre und holen Sie sich in den Themengärten ausführliche Anregungen für die Gestaltung des eigenen Gartens.

Blumenhalle

Seien Sie gespannt auf außergewöhnliche Pflanzen und eine abwechslungsreiche Wegeführung mit einem vielfältigen Ausstellungscharakter. Die Vögel zwitschern und die Schildkröten entspannen unter den Palmen im Tropenbereich. Wasserfälle, ein Fluss und ein begehbarer Hügel (und sogar begehbare Beete!) warten wie die "Wasserorgel" darauf, entdeckt zu werden!

 

4. Ankunft Hotel und Abendessen in Wiesmoor

 

Reiseablauf für Sonntag, den 02.10.22


1. Gartenbesuch der Gartenschau Park der Gärten Bad Zwischenahn mit Herbstmarkt

Elmendorfer Str. 40, 26160 Bad Zwischenahn

Im Herzen der Parklandschaft des Ammerlandes bietet der 14 ha große „Park der Gärten“ – auf dem Gelände der ersten niedersächsischen Landesgartenschau (2002) – einen faszinierenden Einblick in die Gartenkultur. Mehr als 90 eigenständige Bereiche wie Themengärten, Pflanzensortimente und Lehrpfade können die Besucher entdecken und erleben.

Herbstmarkt

Neben dem frühherbstlichen Ambiente im Park sorgen vielfältige Aussteller mit ihren Produkten aus dem Pflanzen- und Gemüseanbau sowie weiteren regionalen Erzeugnissen für eine gemütliche Markatmosphäre, die zum Schauen und Kaufen einlädt. Vereine und Institutionen rund um das Thema "Grün" und Umweltschutz runden dabei das Programm ab. Da darf natürlich u.a. auch die geschätzte Apfelsortenbestimmung und -ausstellung nicht fehlen. Wer im Garten eine ihm unbekannte Apfelsorte besitzt, sollte sich den Termin vormerken. Neben einer umfangreichen Ausstellung mit über 200 regionalen Apfelsorten werden Fachleute an diesem Tag gegen eine Schutzgebühr von 3,-€ pro mitgebrachte Sorten bestimmen. Fünf Früchte von dieser unbekannten Sorte sollten mitgebracht werden. Vielleicht gibt es in Ihrem Garten noch alte unentdeckte „Schätze“

 

2. Garten von Christine und Horst Scheele mit Cafébesuch

Nordkampen 60, 29664 Walsrode

Am Rand von Nordkampen gelegen, eingerahmt von Wiesen und Wäldern, befindet sich unser etwa 6.000 qm großer Garten. Zwischen alten, restaurierten Fachwerkgebäuden verbinden sich in den Themen-Gärten moderne Elemente mit zum Teil historischen Baustoffen zu einem harmonischen Miteinander. Der traditionelle, von einem Staketen-Zaun umgebene Bauerngarten, liefert fast ganzjährig Kräuter und Gemüse für unsere drei hier lebenden Generationen. Kleine Buchsbaumhecken sorgen dafür, dass alles seine Ordnung hat. Im Toskana-Garten mit seinen Mauern im Hundertwasserstil, den Hochbeeten, den Kübelpflanzen und dem Wasserspiel verspürt man deutlich das mediterrane Flair Italiens. Aufmerksame Beobachter werden hier so manche versteckte Rarität entdecken. Nur ein kurzes Stück weiter lädt der nach dem Vorbild von Karl Foerster gestaltete Senk-Garten mit seiner pittoresken Gartenlaube, inmitten von Stauden, Gräsern und Rosen zum Verweilen ein. Auch hier spielt das Thema Wasser wieder eine Rolle. Unterschiedlichste Materialien zeigen die vielfältigen Möglichkeiten, Wegeflächen und Terrassen zu gestalten. Und wer nach der Besichtigung etwas Ruhe und Entspannung benötigt, findet diese bestimmt an dem mit Findlingen gestalteten, malerischen Bachlauf sowie dem Schwimmteich mit seinem naturbelassenen Holzsteg.

 

3. Ankunft in Gardelegen – Ende der Reise


Mehr Informationen gibt es hier:

E-Mail: organisation@gartenakademie-sachsen-anhalt.de 

Die Reise ist ausgebucht!

Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Marktticker: Erntedankfest in der Winzervereinigung

  Am kommenden Samstag wird in Freyburg an der Unstrut die Ernte des Weines der Region Saale-Unstrut gefeiert.  Veranstaltet wird das Erntedankfest mit regionalen Erzeugern, Federweißer, stimmungsvoller Musik und Führungen durch die Kelleranlagen (13-15 Uhr). Um 14.00 Uhr findet zudem der traditionelle Erntedank-Gottesdienst statt. Auch wir sind mit unserem Stand dabei! Also wir freuen uns alle auf Ihren Besuch! Wann: 06.11.2021 Veranstaltungsort: Winzervereinigung Freyburg Uhrzeit: 11.00-17.00 Uhr Eintritt frei, Preis Kellerführung: 6,00 Euro pro Person Und wer uns nicht an unserem Stand dort besuchen kann, bestellt seine weihnachtsgeschenke auf unserem Shop www.gourmieze.de  !

Juten Rutsch!

 Ich wünsche allen einen Guten Rutsch in das neue Jahr!!!

Marktticker: Grüner Samstag im Kloster

  Am Samstag, den 10. September 2022 , ist im wunderschönen Kloster Michaelstein in Blankenburg (Harz) Grüner Samstag! Geboten wird ein Kräutertag mit Herbstmarkt . Was gibt es? Garten-Infostände Kräuter- und Gartenvorträge Klostergartenführungen Lesungen Herbstmarkt mit Pflanzen, Kräuterprodukten und Dekorationen für Haus und Garten Eintritt: 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro Weitere Informationen gibt es auf www.kloster-michaelstein.de Wer noch Lust hat, dem kann ich einen zusätzlichen Besuch der Musikausstellung nur bestens empfehlen! Klar ist unser Marktstand mit auf dem Herbstmarkt vertreten. Mit tollen Produkten, die wir im Fuhnegarten hergestellt haben. So gibt es von uns Marmeladen, Senfe, Kräuterextrakte und mehr zu kaufen! Bitte sagen Sie es weiter: Wir sehen uns im Kloster Michaelstein zum Grünen Samstag!!!

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...