Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Freitag, 29. Juni 2018

Dumm gelaufen: Fußball und Wasser

Also Leute, wenn ich DAS gesehen hätte! Diese Blamage bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Rußland! Weltmeisterlich abgekotzt nennt sich so etwas!

Aber ich habe es nicht gesehen, weil ich keinen Fußball gucke. Einem Sport, wo überbezahlte Schönlinge unser Land repräsentieren sollen. selbst, wenn diese Kerle auch noch nicht einmal voll hinter unserem Land stehen! Nein, nicht hinter unserer Über-Mutti, sondern hinter einem Präsidenten von wer weiß auch wo. Früher war es eine Auszeichnung, in unserer National-Mannschaft spielen zu dürfen! Da kann ja nichts dabei heraus kommen.
Aber schade, heute regiert nur noch das Geld und...

die Politik.

Denkt man.

Aber:

Unsere National-Elf sind alles Helden! Helden, die sich nicht um Ruhm, Ehre und Geld schere! Denn sie haben einen perfiden Plan unserer Bundesregierung vereitelt!

Worum geht es?

Ganz still und heimlich wird über das Freihandelsabkommen mit Japan verhandelt. Dies natürlich hinter verschlossenen Türen. Der Plan war wohl, die Fußball-Weltmeisterschaft als Ablenkung zu verwenden. So nach dem Motto: Wo es dem Deutschen nach dem Fußball-Biere lechset, da schaut man nicht auf die Wasser-Politik.
Aber nicht mit unseren Heroen! Die haben die Weltmeisterschaft weltmeisterlich abgewürgt. Gut gemacht! Denn so können wir uns wieder um unser Wasser kümmern! Und unsere Bundesregierung und deren Pläne.
Wir können Euch für Euer Opfer nicht genug danken! Ihr tolle Nationalmannschaft!

Denn es geht um unser Wasser!

Zusätzlich stürzt sich zur Verschleierung dieses Freihandelsabkommens die CSU mit ihrer Flüchtlings-Politik in ein Tarns-Scharmützel mit der CDU. Denn dieses Thema interessiert die Leute wenig. Außer ein paar Aufreger. Aber zur Ablenkung von des Pudels Kern mehr als tauglich.

Denn es geht ja nur um Wasser, denkt sich wohl die SPD. Wir haben eh Dürre, da vermißt das Wasser keiner, denkt man sich wohl dort.

Denn unser Wasser ist in Gefahr.

Der Grund:

JEFTA, das Handelsabkommen der EU mit Japan. Es soll Konzernen und großen Investoren erlauben, Geschäfte mit unserem Trinkwasser zu machen.

Uns bleiben nur noch wenige Tage: Schon am 11. Juli soll das Abkommen unterzeichnet werden - wenn der EU-Ministerrat nächste Woche zustimmt. Für Deutschland stimmt Wirtschaftsminister Peter Altmaier ab - ein Freund von JEFTA. Doch Altmaier muss sich enthalten, wenn die SPD Nein zu JEFTA sagt.

Ich habe deswegen gerade einen Appell an die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles unterschrieben, die deutsche Zustimmung zu JEFTA zu stoppen. Bitte unterzeichne auch Du den Campact-Appell:
https://campact.org/wasser-jefta

Also ich habe die Petition unterzeichnet. Damit ich auch noch in Zukunft bezahlbares Wasser aus dem Hahn bekomme.

Denn Wasser ist Gold! Gerade jetzt in dieser Trockenheit!

In meinem Garten & mehr...

  • Sommer-Aktion! - *Noch läuft sie! Unsere Sommer-Aktion!* *+++ Sommer-Aktion +++* *+++ Nur für kurze Zeit! +++* *+++ Ab 50,- € Warenwert* *kostenloser Versand!* +++* *...
    vor 3 Tagen
  • Endlich Regen! - [image: Bohnen-Blüte] Bohnen-BlüteIm Garten wurde die Trockenheit langsam zu viel. Trotz meiner unendlichen Bemühung, allen meinen Pflanzen genügend Wasser...
    vor 1 Woche

Beliebteste Posts

Aktuelle Bilder

Follow by Email