Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Dumm gelaufen: Fußball und Wasser

Also Leute, wenn ich DAS gesehen hätte! Diese Blamage bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Rußland! Weltmeisterlich abgekotzt nennt sich so etwas!

Aber ich habe es nicht gesehen, weil ich keinen Fußball gucke. Einem Sport, wo überbezahlte Schönlinge unser Land repräsentieren sollen. selbst, wenn diese Kerle auch noch nicht einmal voll hinter unserem Land stehen! Nein, nicht hinter unserer Über-Mutti, sondern hinter einem Präsidenten von wer weiß auch wo. Früher war es eine Auszeichnung, in unserer National-Mannschaft spielen zu dürfen! Da kann ja nichts dabei heraus kommen.
Aber schade, heute regiert nur noch das Geld und...

die Politik.

Denkt man.

Aber:

Unsere National-Elf sind alles Helden! Helden, die sich nicht um Ruhm, Ehre und Geld schere! Denn sie haben einen perfiden Plan unserer Bundesregierung vereitelt!

Worum geht es?

Ganz still und heimlich wird über das Freihandelsabkommen mit Japan verhandelt. Dies natürlich hinter verschlossenen Türen. Der Plan war wohl, die Fußball-Weltmeisterschaft als Ablenkung zu verwenden. So nach dem Motto: Wo es dem Deutschen nach dem Fußball-Biere lechset, da schaut man nicht auf die Wasser-Politik.
Aber nicht mit unseren Heroen! Die haben die Weltmeisterschaft weltmeisterlich abgewürgt. Gut gemacht! Denn so können wir uns wieder um unser Wasser kümmern! Und unsere Bundesregierung und deren Pläne.
Wir können Euch für Euer Opfer nicht genug danken! Ihr tolle Nationalmannschaft!

Denn es geht um unser Wasser!

Zusätzlich stürzt sich zur Verschleierung dieses Freihandelsabkommens die CSU mit ihrer Flüchtlings-Politik in ein Tarns-Scharmützel mit der CDU. Denn dieses Thema interessiert die Leute wenig. Außer ein paar Aufreger. Aber zur Ablenkung von des Pudels Kern mehr als tauglich.

Denn es geht ja nur um Wasser, denkt sich wohl die SPD. Wir haben eh Dürre, da vermißt das Wasser keiner, denkt man sich wohl dort.

Denn unser Wasser ist in Gefahr.

Der Grund:

JEFTA, das Handelsabkommen der EU mit Japan. Es soll Konzernen und großen Investoren erlauben, Geschäfte mit unserem Trinkwasser zu machen.

Uns bleiben nur noch wenige Tage: Schon am 11. Juli soll das Abkommen unterzeichnet werden - wenn der EU-Ministerrat nächste Woche zustimmt. Für Deutschland stimmt Wirtschaftsminister Peter Altmaier ab - ein Freund von JEFTA. Doch Altmaier muss sich enthalten, wenn die SPD Nein zu JEFTA sagt.

Ich habe deswegen gerade einen Appell an die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles unterschrieben, die deutsche Zustimmung zu JEFTA zu stoppen. Bitte unterzeichne auch Du den Campact-Appell:
https://campact.org/wasser-jefta

Also ich habe die Petition unterzeichnet. Damit ich auch noch in Zukunft bezahlbares Wasser aus dem Hahn bekomme.

Denn Wasser ist Gold! Gerade jetzt in dieser Trockenheit!

Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gourmetkaters Eis-Rezept

  Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer einer Eismaschine. Denn als echte Naschkatze liebe ich nicht nur Milch, sondern auch die gefrorene Variante davon. Nur was man so manchmal als Speiseeis angeboten bekommt, läßt meine Nackenhaare steil nach oben steigen. Also war für mich klar. Ich mache mein Eis ab sofort selber! Und es ist tatsächlich verblüffend einfach, sein Speiseeis selbst zu machen. Klar, oben genannte Eismaschine ist dabei schon nützlich. Doch genug geredet, Jetzt geht es los. Ich nehme eine Schüssel mit Tülle, weil man dann das Eis gut in die Maschine eingießen kann. Zuerst kommen alle Zutaten in eine Schüssel: 100 g Zucker 25 g Traubenzucker 400 ml Schlagsahne 225 ml Milch 20 ml von meinem Kräuter- oder Blütensirup  oder etwas von meinen Blüten- oder Kräuterextrakten Nun alle Zutaten mit dem Schneebeesen verrühren. Das war es auch schon. Den Inhalt der Schüssel gieße ich nun in den Behälter der Eismaschine. Den Rest erledigt für mich das Gerät. Bei meiner Maschine

Neue Kooperation mit 9Dorf-Laden in Staßfurt

  Ab dem 10. Oktober können sie im Staßfurter Ortsteil Neundorf eine  kleine Auswahl unserer Produkte  im neuen Geschäft  9Dorf-Laden  kaufen. Dieses Geschäft befindet sich in Neundorf gleich neben der Sparkasse und ist deshalb gut zu finden. Über die Autobahn A36 von der Abfahrt Staßfurt Zentrum ein Katzensprung, wenn Sie Richtung Staßfurt fahren. Ein Blick hinein in dieses Geschäft wird sich auf jeden Fall für Sie lohnen, wenn Sie  köstliche Waren von Anbietern aus der Umgebung von Bernburg, Staßfurt und Aschersleben  suchen! So viel konnte ich bereits bei unserer ersten Lieferung sehen! Das Geschäft öffnet am 10. Oktober 2020. Wir wünschen unserem neuen Kooperationspartner alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf eine Ertragreiche Zusammenarbeit! Unterstützen auch Sie dieses kleine Geschäft durch den Kauf unserer Produkte!

Marktticker: Erntedankfest in der Winzervereinigung

  Am kommenden Samstag wird in Freyburg an der Unstrut die Ernte des Weines der Region Saale-Unstrut gefeiert.  Veranstaltet wird das Erntedankfest mit regionalen Erzeugern, Federweißer, stimmungsvoller Musik und Führungen durch die Kelleranlagen (13-15 Uhr). Um 14.00 Uhr findet zudem der traditionelle Erntedank-Gottesdienst statt. Auch wir sind mit unserem Stand dabei! Also wir freuen uns alle auf Ihren Besuch! Wann: 06.11.2021 Veranstaltungsort: Winzervereinigung Freyburg Uhrzeit: 11.00-17.00 Uhr Eintritt frei, Preis Kellerführung: 6,00 Euro pro Person Und wer uns nicht an unserem Stand dort besuchen kann, bestellt seine weihnachtsgeschenke auf unserem Shop www.gourmieze.de  !

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...