Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Wochenrückblick

Ich bin irgendwie beseelt worden am Wochenende!

Besonders dann, wenn ich den Fernseher angeschaltet hatte. Ob das am
Pabstbesuch in Deutschland gelegen hat?
Denn der war überall, ob das die Leute interessierte oder nicht!
Schade um die Rundfunkgebühren!

Ich glaube aber weniger, das mich der Pabstbesuch glücklicher machte.
Denn als schwarzer Kater muß ich immer daran denken, wie die Katholische
Kirche mit ihren Kin.... äh....mit uns Katzen umgegangen ist.

Obwohl, der Pabst hat ja gesagt, er würde die Katzen im Vatikan vermissen...

Was war noch los am Wochenende???

Ich war auf der Wiesn !!!

Auch wenn es sich Kleine Wiese nennt, so war das doch ein riesiger Rummel!
Und wer beim Bier nicht das Maß halten konnte, der hat am Abend die Mäuse
gesehen.
Gut, der Kater im Kopf hat die dann am nächsten Morgen gefressen.

Ich war auf der Wiesn aber gaaanz brav, denn ich hatte meinen Marktstand auf
dem Bauernmarkt. Ich habe mich da bestens mit Wiesi unterhalten, dem
Wiesenochsen.

Achso, ich meine natürlich die Kleine Wiese in Eisleben. Der Stadt, wo in
diesem Jahr zum 490ten Mal zum Wiesenfest eingeladen wurde!

Wen interessiert da schon das neue Oktoberfest in München!

Doch springen wir an den Anfang der letzten Woche.

Da mußte ich eine Meldung mehrmals lesen, bevor ich die glauben konnte! In
einer Grundschule in Wittenberg müssen die Schüler ab sofort das Klopapier
selber mitbringen!
Erst dachte ich, die schlagen wie Luther zu viele Thesen an die Kirchentür.
Nur jetzt mit 3-lagigem Softpapier!

Aber weit gefehlt! Diese kleinen Hosenscheißer haben das ganze Papier in das
Klosett gestopft!
Armer Hausmeister, sage ich da!
Jetzt müssen sie ihren Mist wenigstens selber bezahlen, wenn die Göhren schon
das Klo verstopfen müssen.

Dann die nächste Schockmeldung der Woche:

Stefan Mross küßt fremd!!!

Erst dachte ich, das traut sich die Lusche eh nicht, bei seinem
Ehedrach...pardon....liebsten Goldlöckchen Stefanie Hertel.
Der spielt doch nie mit seiner Trompete auf fremden Bühnen!

Falsch gedacht!

Und Stefanie? War not amused....

Aber wo ich gerade von mehr oder weniger scharfen Blondinen rede:

Wußten Sie, daß Heidi Klum die gefährlichste Person im Internet ist?

Zumindest ist das richtig, wenn man ihren Namen in Suchmaschinen eingibt. Da
fängt man sich schnell etwas ein.
Einen Virus oder andere Malware auf dem Computer.

Mein Kumpel Jose, ein katalanischer Kater in der Stierkampfarena von
Barcelona, muß ab sofort seine Ernährung umstellen.
Da es am vergangenen Sonntag dort den letzten Stierkampf gab, wird er nun
weniger Rindfleisch genießen können.

Traditionalisten sagen, dies sei das Ende einer Ära!

Jose sagt, jetzt beginnt für ihn eine lange Geflügeldiät! Armer schwarzer
Kater!

Die Stiere wird es aber freuen.

Kommentare

Teilen

 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gourmetkaters Eis-Rezept

  Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer einer Eismaschine. Denn als echte Naschkatze liebe ich nicht nur Milch, sondern auch die gefrorene Variante davon. Nur was man so manchmal als Speiseeis angeboten bekommt, läßt meine Nackenhaare steil nach oben steigen. Also war für mich klar. Ich mache mein Eis ab sofort selber! Und es ist tatsächlich verblüffend einfach, sein Speiseeis selbst zu machen. Klar, oben genannte Eismaschine ist dabei schon nützlich. Doch genug geredet, Jetzt geht es los. Ich nehme eine Schüssel mit Tülle, weil man dann das Eis gut in die Maschine eingießen kann. Zuerst kommen alle Zutaten in eine Schüssel: 100 g Zucker 25 g Traubenzucker 400 ml Schlagsahne 225 ml Milch 20 ml von meinem Kräuter- oder Blütensirup  oder etwas von meinen Blüten- oder Kräuterextrakten Nun alle Zutaten mit dem Schneebeesen verrühren. Das war es auch schon. Den Inhalt der Schüssel gieße ich nun in den Behälter der Eismaschine. Den Rest erledigt für mich das Gerät. Bei meiner Maschine

Neue Kooperation mit 9Dorf-Laden in Staßfurt

  Ab dem 10. Oktober können sie im Staßfurter Ortsteil Neundorf eine  kleine Auswahl unserer Produkte  im neuen Geschäft  9Dorf-Laden  kaufen. Dieses Geschäft befindet sich in Neundorf gleich neben der Sparkasse und ist deshalb gut zu finden. Über die Autobahn A36 von der Abfahrt Staßfurt Zentrum ein Katzensprung, wenn Sie Richtung Staßfurt fahren. Ein Blick hinein in dieses Geschäft wird sich auf jeden Fall für Sie lohnen, wenn Sie  köstliche Waren von Anbietern aus der Umgebung von Bernburg, Staßfurt und Aschersleben  suchen! So viel konnte ich bereits bei unserer ersten Lieferung sehen! Das Geschäft öffnet am 10. Oktober 2020. Wir wünschen unserem neuen Kooperationspartner alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf eine Ertragreiche Zusammenarbeit! Unterstützen auch Sie dieses kleine Geschäft durch den Kauf unserer Produkte!

Marktticker: Erntedankfest in der Winzervereinigung

  Am kommenden Samstag wird in Freyburg an der Unstrut die Ernte des Weines der Region Saale-Unstrut gefeiert.  Veranstaltet wird das Erntedankfest mit regionalen Erzeugern, Federweißer, stimmungsvoller Musik und Führungen durch die Kelleranlagen (13-15 Uhr). Um 14.00 Uhr findet zudem der traditionelle Erntedank-Gottesdienst statt. Auch wir sind mit unserem Stand dabei! Also wir freuen uns alle auf Ihren Besuch! Wann: 06.11.2021 Veranstaltungsort: Winzervereinigung Freyburg Uhrzeit: 11.00-17.00 Uhr Eintritt frei, Preis Kellerführung: 6,00 Euro pro Person Und wer uns nicht an unserem Stand dort besuchen kann, bestellt seine weihnachtsgeschenke auf unserem Shop www.gourmieze.de  !

Aktuelle Bilder

Zum Shop - Die Waage

In meinem Garten & mehr...