Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Dienstag, 9. Juni 2015

Echt mager diese Dürre!

Also Leute, diese Dürre! Das regt mich langsam mächtig gewaltig auf!

Jeden Tag dieses Gießen, Gießen Gießen!

Und ewig hat es keinen nutzbaren Regen gegeben!
Da frage ich mich, warum wir den ganzen Tag so ein trübes Wetter haben!?! Das schlägt mir auf das Gemüt!

Selbst der Holunderbusch schafft es kaum noch, Blüten zu bilden, so durstig ist der:

Holunder
Holunder mit Trockenschäden
Und meine Erdbeer-Ernte ist auch so gut wie ausgefallen. Denn irgendwann muß ich auch einmal auf die Wasser-Uhr schauen und entscheiden, welches Stück in meinem Garten Wasser bekommt.
Und welche Pflanzen eben nicht.
So gieße ich bei den Erdbeeren nur noch für den Eigenbedarf einige von den Mieze Schindler. Damit in mein Milch-Schälchen wenigstens ein paar Früchte kullern. Und ich als Gourmetkater stehe auf Erdbeeren in Milch!

Zum Glück gibt es in meinem Garten einige Kräuter, denen die Trockenheit nichts - oder weniger - auszumachen scheint.
Dazu gehört der Salbei:

Salbei
Salbei
Und weil die Tage in dieser Trockenheit zum Glück nicht zu heiß sind, da blühen meine verschiedenen Salbei-Sträucher um so ausgiebiger!

Schön ist, daß ich auch bunte Salbei-Sorten habe. Da kann die Farbe der Blüten sogar ganz anders aussehen!

Salbei
bunter Salbei
Und wenn ich mich dann erschöpft vom Schleppen der vielen Gießkannen unter solch einen Salbei-Strauch lege, mich die vielen Bienen und Hummeln umschwirren, dann könnte ich mich schon fast mit dieser Dürre versöhnen.

Aber in Erinnerung an meine magere Ausbeute von Erdbeer-Milch wird daraus wohl nichts werden!!!



In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Follow by Email