Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Donnerstag, 8. September 2011

Kongress "Umweltgerechtigkeit und biologische Vielfalt"

Ich habe in meinem Postkorb einen Hinweis zu einer interessanten Veranstaltung gefunden, die auch Sie zu einer Teilnahme locken könnte.

Deshalb folgt hier zusammengefaßt die Information des Veranstalters:

Anmeldungen und Rückfragen bitte direkt an Deutsche Umwelthilfe e.V. mit Kontakt s.u.

------


In welchem Zusammenhang stehen urbane naturnahe Grünflächen, soziale

Ungleichheit und Lebensqualität in der Stadt? Welchen Beitrag können

Parkanlagen, Gärten und Wälder, Wasserläufe und andere innerstädtische

Naturflächen für die Stadtentwicklung leisten? Was bedeuten naturnahe

Freiräume in Städten für sozial benachteiligte Personen? Welche Rolle kann

Umweltbildung in diesem Zusammenhang spielen?

Diese und weitere Fragen möchte die Deutsche Umwelthilfe e.V. auf dem

Kongress "Umweltgerechtigkeit und biologische Vielfalt" am 3. und 4.

November 2011 in Berlin gemeinsam mit Ihnen und anderen Experten aus

Wissenschaft, Politik und Praxis sowie Umwelt- und Sozialverbänden

diskutieren. Wir möchten Sie deshalb herzlich einladen, am Kongress

teilzunehmen. Im Mittelpunkt stehen die Themen "Umweltgerechtigkeit in der

Stadtentwicklung" und "Biologische Vielfalt bildet! Zusammenhänge zwischen

Partizipation, Umweltgerechtigkeit und Umweltbildung".

Senden Sie uns bitte Ihre Zusage

bis zum 14. Oktober 2011. Sie können sich auf verschiedenen Wegen zur

Teilnahme am Kongress anmelden. Per E-Mail an Herrn Tobias Herbst (herbst@duh.de) oder online unter www.duh.de/umweltgerechtigkeit.html. Selbstverständlich ist auch eine postalische Anmeldung möglich. Für die Teilnahme und Verpflegung an beiden Kongresstagen wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 45,- EUR erhoben.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte stehen Ihnen die Projektmanager

Kommunaler Umweltschutz Frau Elke Jumpertz (jumpertz@duh.de) und Herr Tobias

Herbst (herbst@duh.de, Tel.: 07732-999555) zur Verfügung.

Deutsche Umwelthilfe e.V.

Bundesgeschäftsstelle Radolfzell

Fritz-Reichle-Ring 4

78315 Radolfzell

Telefon: +49 7732 9995 55

Telefax: +49 7732 9995 77

E-Mail: herbst@duh.de

www.duh.de

In meinem Garten & mehr...

  • Der Herbst ist da - Wir in der Mitteldeutschen Zeitung Ja, daran kann man nichts ändern. Denn das heißt ja nicht, daß nun der Garten weniger Arbeit macht! Und seit meinem letz...
    vor 3 Tagen
  • Die Kräutermacher - Quelle: ;Miteldeutsche Zeitung 16. Oktober 2017 Natürlich war inzwischen der Zeitungs-Artikel über uns in der *Mitteldeutschen Zeitung*. Das war am 16. Okt...
    vor 3 Wochen

Beliebteste Posts

Follow by Email