Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Dienstag, 20. September 2016

In Gourmekaters Pfanne geschaut: Gemüse-Pfanne mit Ei

Gemüse-Pfanne mit Ei
Gourmetkaters Gemüse-Pfanne mit Ei
Wenn ich koche, dann muß das Ganze Bodenständig sein. Es muß nicht unbedingt schnell gehen. Denn das Kochen ist keine Arbeit, sondern ein Lebensgefühl! Und da möchte ich schon jeden Augenblick genießen!

Pfannengerichte sind immer urig. Und machen Spaß, weil man da schön gemeinsam schnippeln und kochen kann. Dazu ein Bier oder ein Wein...

Heute habe ich für diesen Zweck ein ideales Gericht für Sie! Man braucht nur eine Pfanne und eine Kochplatte. Wer will stellt die Pfanne auf den Grill!

Los geht es!

Öl in die Pfanne und erhitzen!

In der Zwischenzeit ein paar Kartoffel schruppen. Wenn die eine saubere Schale haben, werden die Kartoffeln in Scheiben geschnitten und mit der Schale in die Pfanne gegeben. Wenn die Schale zu rauh und dreckig ist - Pech gehabt! Dann muß man die kleinen Lieblinge schälen.
Rohe Kartoffeln brauchen in der Pfanne ca. 30 Minuten. Mit gekochten Kartoffeln geht es schneller.

Das ständige Wenden der Kartoffeln später nicht vergessen!

Wenn die Kartoffeln langsam weicher werden, dürfen sie Besuch in der Pfanne empfangen. Denn jetzt schauen unsere inzwischen vorbereiteten Zwiebel-Ringe, wie es den Kartoffeln in der Pfanne so geht.
Und während die beiden so langsam miteinander warm werden, bereite ich Zucchini und Paprika vor. Beide auch in Scheiben beziehungsweise in Streifen schneiden. Ab in die Pfanne mit euch!

Jetzt wird die Party langsam so richtig heiß! Bevor es mein Gemüse in der Pfanne zu wild treibt, lösche ich es mit ein paar Spritzen gutem naturtrüben Apfel-Essig ab. Und würze mit Pfeffer und meinem Anhalt-Salz.

Veganer hören hier auf. Denn meine Gemüse-Pfanne ist so schon lecker genug.

Ich habe aber langsam so richtig Kohldampf bekommen! Deshalb schlage ich in meine Gemüse-Pfanne noch ein oder 2 Eier und lasse sie bei geringer Hitze stocken.

Wer eine schöne Pfanne hat, kann meine Gemüse-Pfanne gleich damit servieren. Oder man nimmt Teller oder Bretter. Dazu einen schönen Most, Wein oder Bier trinken. Lecker!

So, ich geh jetzt essen. Viel Spaß beim Nachkochen!


In meinem Garten & mehr...

  • Wenn die Presse klingelt - An manchen Tagen hat man Besuch, über den man sic freut! So ein Tag war heute bei uns auf dem Hof. Denn zwei nette Reporter von der Mitteldeutschen Zeitu...
    vor 5 Tagen
  • Noch ruft die Arbeit! - Mispel Wer als Städter nun denkt. es hat sich im Garten ausgearbeitet, der irrt gewaltig! Denn man hat auch zu dieser späten Jahreszeit alle Hände voll zu ...
    vor 1 Woche

Beliebteste Posts

Follow by Email