Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Freitag, 29. April 2016

Gemeiner Bankraub!

Für alle Freunde des Dieskauer Parkes habe ich hier exklusive Neuigkeiten, die ich nicht auf die lange Bank schieben möchte! Ich habe diese Informationen direkt von der Dieskauer Parkelfe bekommen!
Bitte beachten Sie das Kopfgeld zur Ergreifung der Verbrecher am Ende des Beitrages! Halten Sie im Park die Augen auf!!!

Neue Parkbänke aufgestellt

Zwar ist das „28-Parkbänke-Programm“ des Fördervereins „Park Dieskau“ abgeschlossen, rechtzeitig für Frühlingsspaziergänge wurden jedoch im April vier neue Bänke im Park aufgestellt, davon zwei im Austausch für Bänke, die altershalber abgebaut wurden.
Der Förderverein „Park Dieskau“ konnte an der Reide eine massive Bank „Harzburg“ aufstellen, die Frau Yvonne Kollmann für den Park spendete - Anlass war der Ruhestandsbeginn Ihres Vaters Herrn Christian Grönke aus Dieskau.

Am „Waldrandweg“ auf Meiers Höhe installierte ein Aufstellteam des Parkvereins eine Bank AROSA (schon die 12. Bank dieses Typs im Park), die gemeinsam durch Klaus und Doris Staab aus Zwintschöna und den Parkverein finanziert wurde.

Sie wurde gleich am Aufstelltag eingeweiht, und der Parkvereinsvorsitzende Hans-Joachim Kertscher konnte bei seinen Dankesworten bilanzieren, dass neben den beiden Bankerneuerungen noch zwei weitere „Massivholzbänke“ aufgestellt worden sind, die der Bauhof unserer Gemeinde aus einem Teil des Stammes einer 2015 gefällten Parkbuche hergestellt hatte. Die beiden Bänke wurden im Nordwest-Teil des Parkes aufgestellt; und die ersten Nutzer waren mit ihr zufrieden.

Traurig: Diebe im Park und Bankbeschädigungen

Leider werden die Bemühungen der Parkvereinsmitglieder um die Parkerhaltung und seine weitere Verschönerung von einigen Mitbürgern nicht wertgeschätzt. Ein oder mehrere Täter entwendeten Teile an Bänken, darunter drei komplette Banklehnen! Wir fragen uns: Was sind dies nur für Menschen, die schamlos die gemeinnützige Arbeit Anderer kaputt machen und sich an unser aller Eigentum bereichern wollen? Die Schadenssumme bzgl. Bänken liegt im höheren dreistelligen Bereich, die erneut durch die Gemeinde (unsere Steuergelder!) oder durch Gelder des Parkvereins aufgebracht werden müssen.

Schön wäre es, wenn der/die Täter identifiziert werden könnten, damit ihm/ihnen gegenüber die Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden können. Für Informationen, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen, setzt der Parkverein daher eine Prämie 100 Euro aus (das Geld wird von einem privaten Geber bereitgestellt).

Sollten Sie, liebe Kabelsketaler Bürger und alle Freunde des Parks Menschen bei Diebstählen an Parkbänken oder anderen zerstörerischen Handlungen beobachten: Bitte melden Sie dies umgehend
dem Ordnungsamt der Gemeinde (Tel. 034605 - 33156) und/oder den Regionalbereichsbeamten der
Polizei (0345 - 58299100 [Büro] bzw. Funktel. 0160 - 2614161 oder 0160 - 2613930). Kriminellem
Treiben zum Schaden unserer Gemeinde muss Einhalt geboten werden!

Vielen Dank.

Schöne Frühlingstage im Park wünscht allen Parkbesuchern

Ihre Dieskauer Parkelfe


In meinem Garten & mehr...

  • Garten-Idylle - Gemüse-Garten Die Liebe zum Kochen beginnt im Gemüse-Garten. Deshalb habe ich neben meinem Kräuter-Garten in meinem neuen Fuhnegarten einfach den Rasen umg...
    vor 4 Tagen
  • Start der Grill-Saison! - [image: Gourmetkater-Kochschürze] Gourmetkater-Kochschürze Pünktlich zum Start der Grillsaison gibt es von uns die passende Schürze mit unserem Gourmetkat...
    vor 4 Wochen

Mark & Lust

  • Kreativarena in Jena - Am nächsten Wochenende bin ich mit dem Marktstand wieder in Jena. Denn am 06. und 07. Mai ist im POM im Jenzigweg Kreativarena! Hier gibt es wieder tolle h...

Beliebteste Posts

Follow by Email