Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Montag, 4. April 2016

Das war's: Das 9. Leipziger Wollefest

Messe Leipzig Glashalle
Neue Messe Leipzig - Glashalle

So, das war es, das 9. Leipziger Wollefest & Stoffmesse. Und toll war es wieder, dies kann man ruhig sagen!
Bei bestem Frühlingswetter draußen haben die Stände mit bunter Wolle aller Farben und Art, mit Stoffen der schönsten Muster und Designs und alle anderen Garne, Knöpfe, Spindeln & Spinnräder, Nadeln, Putzzeug und mehr die riesige Glas-Halle der Neuen Messe Leipzig in ein buntes Wunder- & Staune-Land verwandelt!
Dies war wieder ein Fest für die Augen der fleißigen Käufer an den Ständen. Besonders am Samstag spürte man förmlich diese Feststimmung unter den Fans von Garn und Stoff, wo manche Dame schwer bepackt mit neuen Rohstoffen für kreative Ideen und einem Lächeln den Kristall-Palast der Messe verließ.
Und mein Stand war mittendrin. Mein Stand für alle Freunde guter Küche und einen umschmeichelten Gaumen. Für Männer eben. Mein Männer-Stand!
(Gut, auch Frauen-Stand...)

Stand www.gourmieze.de
Stand www.gourmieze.de
Der Sonntag war komischerweise nicht ganz so stimmungsvoll. Es war sehr schwer - im Gegensatz zum Samstag - mit den Kunden in ein Gespräch zu kommen. Und wo am Samstag die Halle der neuen Messe in Leipzig voller Fach-Publikum war (Leute, die das Thema Wolle & Stoff regelrecht zelebrierten und Ideen und Erfahrungen austauschen wollten), kamen zum Sonntag mehr Laß-uns-mal-einen-Ausflug-machen-Leute. Seh-Leute eben, die absolut nicht angesprochen werden wollten. Ein "Hallo" war schon zuviel. Das wirkte sich auch auf die Stimmung im Saal aus.
Zum Glück kamen aber noch genug Besucher, mit denen man reden konnte.
In der restlichen Zeit habe ich mir diese grandiose Messe-Halle einmal näher angesehen.

Wollefest Leipzig
Sonntag, vor der Eröffnung des Leipziger Wolle-Festes
Aber egal. Ist Ihnen auf den Bilder eigentlich aufgefallen, daß es in der Glashalle der Neuen Messe in Leipzig wie auf einem Marktplatz aussieht? Ein Marktplatz, auf dem sogar Bäume stehen?!

Diese Bäume wachse dort schon seit Jahren. Und ich finde, diese Bäume machen ein Event wie das Wollefest so einmalig im Vergleich zu anderen Veranstaltungen in anderen Messe-Hallen!

Im Zentrum steht eine Allee aus Magnolien-Bäumen (Magnolia grandiflora). Diese Großblütige Magnolie (Familie Magnoliaceae) soll mit ihrem Namen an den Botaniker Pierre Magnol (1638-1715) erinnern, der Direktor des Botanischen Gartens in Montpellier war.

Ursprünglich kommen diese Magnolien aus dem südöstlichen Amerika mit warm-gemäßigtem bis subtropischen Klima. Sie wachsen dort in den Laubwäldern.
Die Magnolien-Bäume können bis 25 Meter (manchmal sogar 35 Meter) hoch werden und haben eine dichte, pyramidenförmige Krone. Die dicken lederartigen Blätter sind an der Oberseite dunkelgrün und glänzend. Die Unterseite trägt einen bräunlichen Filz. Die Bäume sind immergrün.
Von April bis Juni tragen die Magnolien sehr große, reinweiße, seidig schimmernde Blüten mit intensivem Duft. Später folgen dann zapfenartige Fruchtstände mit auffälligen roten Samen.

Verwendet werden Magnolien als Zierpflanzen. Die Blätter werden in der Floristik genutzt. Der harte und schwere Holz verwendet man im Möbelbau.
Die Rinde der Magnolien dient den Choctaw- und Koasati-Indianern als Medizin.

Magnolie, Neue Messe Leipzig
Magnolie in der Neuen Messe Leipzig
Doch es wachsen nicht nur Magnolien in der Glashalle der Neuen Messe Leipzig! Denn in den seitlichen Schiffen der Glashalle gedeihen auch noch Kork-Eichen (Quercus suber)!

Korkeiche Neue Messe Leipzig
Korkeiche Neue Messe Leipzig

Diese Bäume der Familie Fagaceae stammen aus Südwest-Europa und Nordwest-Afrika und wachsen dort in trockenen und warmen Gebieten.

Kork-Eichen können 12-20 Meter hoch werden. Sie haben breite, aber wenig symmetrische Kronen. Die Blätter sind klein, eirund, dunkelgrün, ledrig, grob gezahnt, immergrün. Die Unterseite der Blätter erscheint durch die Behaarung weiß. Die Korkeichen blühen von April bis Mai und tragen später als Frucht typische Eicheln.
Die Borke ist weißlich und tief gefurcht. Diese Borke ist schwer entflammbar als Anpassung an Waldbrände. Auch dient sie als Sonnenschutz und zur thermischen Isolation.

Korkeichen werden in Algerien, Frankreich,  Italien, Marokko, Spanien, Tunesien und besonders in Portugal (ist Welthauptproduzent) angebaut.
Der Kork wird vom 20. bis zum 150. Lebensjahr des Baumes alle 10-12 Jahre abgeschält. So liefert ein Baum 100-150 Kilogramm Kork. Alte Bäue schaffen sogar bis zu 600 Kilogramm!
Guter Kork wird zu Flaschen-Korken verarbeitet. Bruch und schlechteres Material wird für Fußbodenbeläge und Tapeten verwendet. Die schlechteste Qualität findet Anwendung als Dämm-Material oder Granulat (z.B. in der Schuhproduktion für Fußbetten)

Sie sehen, diese Glashalle ist nicht nur eine der größten Glashallen Deutschlands! Nein, sie bietet auch volles Tageslicht mit reichlich Grün und schafft dadurch eine tolle Atmosphäre für Events. Und ich fühle mich in dieser Glashalle der Neuen Messe Leipzig immer wieder wohl.
Und gerade beim Wollefest, wo man die "echten Farben" von Wolle und Stoff sehen möchte, ist dieses Tageslicht einfach unschlagbar!

Und wären Sie beim Wollefest gewesen, dann hätten Sie dies auch erleben können. So bleibt Ihnen nur meine Schwärmerei....



In meinem Garten & mehr...

  • Bunte Gäste - Der Fenchel hat bunte Gäste #gourmetkater. #herbs #food #gardening #nature #baalberge #butterfly Ein Beitrag geteilt von Holger Hintz (@gourmetkater) am 16...
    vor 1 Woche
  • Druckfrisch: Unsere neuen Flyer - www.firma-hintz.deDie letzten Tage habe ich mich mit etwas befaßt, was mir sehr viel Spaß macht. Denn ich habe unsere neuen Werbeflyer entworfen und druck...
    vor 1 Woche

Beliebteste Posts

Follow by Email