Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Sonntag, 25. Januar 2015

Die Stunde der Zitrusfrüchte

Orange Cara Cara
Orange Cara Cara

Jetzt im Winter habe ich immer richtig Lust auf Zitrus-Früchte. Möglicherweise liegt das auch daran, daß die Orangen und Mandarinen jetzt am besten sind, die es im Handel zu kaufen gibt.
Man kann diese vielen Zitrusfrüchte wie Apfelsine, Pampelmuse oder wie sie alle heißen einfach nur so essen.

Oder man macht sich einen schönen Obstsalat mit Äpfeln und diesen köstlichen Früchten des Südens.

Was mir aber immer wieder ganz besonders schmeckt, dies sind Marmeladen daraus.
Ja richtig Marmelade darf ich diese fruchtigen Aufstriche in diesem Fall nennen, weil sie aus Zitrusfrüchten gemacht wurden. Denn alle anderen Früchte sind nach EU-Recht keine Marmeladen und dürfen deshalb auch nicht so bezeichnet werden!

Die meisten Marmeladen, die es bei uns zu kaufen gibt, werden aus Bitterorangen gemacht.

Ich wollte aber Marmeladen kochen, die es nicht an jeder Straßenecke zu kaufen gibt. Deshalb habe ich meine erste Marmelade, die ich hier vorstellen möchte, aus der Orange Cara Cara bereitet.

Die Cara Cara entstammt einer Laune der Natur auf der Finca Cara Cara in Santo Domingo (Venezuela). Erst 1972 schenkte man dieser Sorte dann mehr Beachtung. Denn im Geschmack erinnert diese Orange an eine Kombination von Rosenblättern, Kirschen und Brombeeren.

Inzwischen begann man in Spanien damit, diese Orangensorte anzubauen. Und so hat sie sich eine kleine Fangemeinde aufbauen können, zu der auch ich gehöre.

Cara Cara Orangen Marmelade
Marmelade aus Cara Cara Orangen
Meine echt leckere Marmelade Orange Cara Cara gibt es hier zu kaufen: www.gourmieze.de

Aber auf der Suche nach weiteren tollen Zitrusfrüchten bin ich auf ganz kleine Gesellen gestoßen, die es aber geschmacklich in sich haben!

Ich rede hier von diesen kleinen Kumquat. Ich hatte schon viel davon gehört und bin inzwischen richtig begeistert!

Die Kumquat, Limequat und Citrangequat sind die Zwerge unter den Zitrusfrüchten. Sie werden nur 2-4 cm groß.
Bei den Kumquats wird die Schale mitgegessen, was auch Sinn macht. Denn eigentlich bestehen sie vorrangig nur aus dieser. Die Kumquats werden auch Zwerg-Orangen oder Zwerg-Pomeranzen genannt.
Was aber hier im Namen klein gemacht wird, bringt ein wirklich enormes Aroma mit. Die Kumquats, die ursprünglich aus Asien stammen, werden inzwischen in vielen Ländern angebaut. Zum Beispiel auch in Israel.

Kumquat-Marmelade
Kumquat-Marmelade

Meine tolle Kumquat-Marmelade gibt es hier zu kaufen: www.gourmieze.de

Beide Marmeladen habe ich klassisch ohne Zusatz von Geliermittel gekocht. Und wie immer in kleinsten Mengen in echter Handarbeit!

Denn mein Motto ist immer: Wenn alle, dann alle! Da müssen Sie schon zugreifen!


In meinem Garten & mehr...

  • Bunter Maler Herbst - Herbstlaub Aronia Kurz bevor der Herbst im Garten die Blätter fallen läßt, wird es noch einmal richtig bunt! Die abgeernteten Aronia-Büsche tragen nun ein ...
    vor 14 Stunden
  • Tag des offenen Kräuter-Gartens - [image: Biene auf Oregano] Bienen in unserem Garten Unsere Aktion zum Tag der Regionen: 28. September 2017, 14:00 – 18:00 Uhr Friedrich-Knaust-Platz 4, 0640...
    vor 3 Wochen

Beliebteste Posts

Follow by Email