Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Dienstag, 3. Juni 2014

Pressemitteilung „Aus Liebe zur Region – denken, handeln und genießen“

Als aktives Mitglied des Aktionsbündnisses zum Tag der Regionen möchte ich meine Leser auf diese Pressemitteilung aufmerksam machen:
_____________________________

Pressemitteilung



„Aus Liebe zur Region – denken, handeln und genießen“
Mitmachen beim Tag der Regionen 2014!

Bereits jetzt laufen die Planungen und Anmeldungen für die 16. Veranstaltungs-
saison des bundesweiten Aktionstages. Initiativen, Vereine, Betriebe und Un-
ternehmen sowie alle Regionalengagierte sind aufgerufen, sich mit Festen, Re-
gionalmärkten, Betriebsführungen am Tag der Regionen zu beteiligen. Der Fan-
tasie für die Ausgestaltung des eigenen Beitrages sind keine Grenzen gesetzt –
Anregungen können sich Interessierte unter www.tag-der-regionen.de holen.
Dort finden sich im „Archiv“ alle Beiträge der letzten Jahre. Veranstaltungsmel-
dungen sind für den Aktionszeitraum in den zwei Wochen vom 26. September
bis 12. Oktober rund um den Erntedanksonntag möglich.

„Aus Liebe zur Region“, mit dem Anliegen die eigene Heimat lebenswert und zukunftsfä-
hig zu gestalten, engagieren sich immer mehr Menschen im ländlichen Raum. Wohl wis-
send, dass der Trend der Bevölkerungsbewegung weltweit ungebremst in Richtung urba-
ne Räume geht, werden erfolgreich Konzepte entwickelt, die regionale Wirtschaftskreis-
läufe ankurbeln und eine Versorgung der Menschen außerhalb großer Städte mit Gütern
des täglichen Bedarfes sowie mit Bildung, Kultur und Gesundheitsleistungen sichern.
Gleichzeitig wird auch das Bewusstsein in den Städten für die dringend notwendige Stär-
kung des Lokalen in Projekten wie „Urban Gardening“ oder der neuen Internetplattform
„Taste of Heimat“ immer größer.

Die vielen kleinen Schritte der „Regionalisierung“ sichtbar zu machen und zu zeigen, dass
hierin viele Lösungen für Probleme der globalisierten Welt zu finden sind, ist Ziel des Tag
der Regionen. Der Aktionstag der Regionalbewegung lebt davon, dass viele Mitmachen
und die zweiwöchige Aktionszeitspanne im Herbst für die Präsentation ihrer Arbeit nut-
zen. Nur gemeinsam, engagiert im Bundesverband der Regionalbewegung und sichtbar
am Tag der Regionen, in der Vernetzung vieler regionalen Initiativen auch in anderen
Ländern, kann Regionalisierung wieder Fuß fassen und globale Missstände ausgleichen.


Anmeldungen der Veranstaltungen sind ab sofort unter www.tag-der-regionen.de oder in den Geschäftsstellen per Telefon, Fax oder Email möglich.

2121 Zeichen mit Leerzeichen
Abdruck frei – Belegexemplar erbeten

Weitere Informationen:
Aktionsbündnis Tag der Regionen, Pressestellen
Koordinationsbüro Nord, Brigitte Hilcher, Zur Specke 4, 34434 Borgentreich, Tel. 05643-948537, Fax 05643-948803, E-Mail:
bund-nord@tag-der-regionen.de
Koordinationsbüro Süd, Gisela Endt, Hindenburgstraße 11, 91555 Feuchtwangen, Tel. 09852-1381, Fax 09852-61529, E-Mail:
bund-sued@tag-der-regionen.de



In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Follow by Email