Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Mittwoch, 6. März 2013

Köstliche Avocado-Creme

Bevor man aus seinem Garten wieder frisches "Grün" zum Essen ernten kann, da braucht es noch einige Zeit.

Deshalb muß man sich in dieser Übergangszeit anderweitig gesund ernähren, um auf dem Posten zu bleiben.

Ich mache mir deshalb gern eine köstliche Avocado-Creme für das Brot. Das Rezept ist ganz einfach:

Eine reife Avocado wird von der Schale befreit und mit der Gabel zerdrückt  (oder im Mixer zerkleinert - ist aber nicht so sinnlich....).

Dann kommen in das Avocado-Fleisch noch klein geschnittene Knoblauchzehe und Frühlingszwiebel.
Schnell in diese Masse noch einige Spritzer Limetten- oder Zitronensaft geben, damit nichts braun wird.

Schärfe in die Creme kommt durch einige Spritzer von meinem Piri Piri-Öl, Das Salz liefert mein Mexiko-Salz mit den Blüten von Tagetes und Quillkina.

Sollte die Creme noch ein wenig trocken sein, kann man noch etwas Olivenöl einrühren.

Nun alles einige Stunden ziehen lassen...


.... weil diese Avocado-Creme dann ein richtig toller Aufstrich für mein frisch gebackenes Brot ist!



Natürlich kann man diese Creme mit Frischkäse oder Mayonnaise kombinieren, oder Eier und Tomaten damit füllen....

Los! Ausprobieren!


In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Follow by Email