Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Montag, 22. Oktober 2012

Wochenrückblick

Ich mußte heute ernsthaft überlegen, was ich schreiben kann.

 

Denn irgendwie ist in der letzten Woche nicht viel passiert.

 

Doch was gab es zu berichten???

 

Die Woche startete mit der Diskussion über Sinn und Unsinn des Ballon-Rekord-Sprunges von Felix Baumgartner.

 

Da hatte Red Bull keine Kosten für diese Werbekampagne gescheut!

Und das Beste an der Sache ist: Der Darsteller hat im Gegensatz zu anderen Red Bull Dreharbeiten überlebt!

 

Ja, das Zeug verleiht eben Flügel, wenn man nicht aufpaßt.

 

 

Dann durften wir erfahren, daß die Durchleitungsgebühren für den Strom auch noch teurer werden sollen! Nicht nur diese "Öko"-Umlage!

Na kriegen die Konzerne ihren Rachen denn noch nicht voll?!?

Soll ich wieder die Petroleum-Lampe aus den Stall holen?

 

Oder liegt das nur am Unvermögen unserer Politiker in der Regierung, die den Netzausbau für unseren Strom komplett verpennt haben?

 

Dabei sind das doch alles studierte Leute! Doktoren sogar!

 

 

Wobei, dies mit den Doktoren und Politikern scheint ja so eine Sache zu sein.

Nun ist die liebe Frau Schavan in die Schlagzeilen gekommen, weil sie abgeschrieben haben soll bei ihrer Doktor-Arbeit....

 

Nun muß man fairerweise sagen, daß diese BlaBla-Themen vom Abschreiben leben. Nur ist der Unterschied zwischen dem Abschreiben und Zitieren sehr klein:

 

Nämlich zwei Mal "Gänsefüßchen" und eine Fußnote für das Literatur-Verzeichnis!

 

Sie haben keinen Doktor-Titel, lieber Leser? Dann erinnere ich mich an meine Aktion von 2011.

 

Ich schenke Ihnen einen Doktor-Titel! Jawoll!

 

Den brauchen Sie noch nicht einmal bezahlen! Einfach nur hier downloaden:

 

Viel Spaß damit!

 

 

Aber nun zu einer anderen Debatte:

 

Dem TV-Duell zwischen US-Präsident Obama und dem Herausforderer Romney.

 

Dieses Mal war Obama deutlich wacher.

 

 

Gepennt hat dagegen dieser Attentäter, der die amerikanische Zentralbank in die Luft sprengen wollte.

Die Bombe wurde gegen eine Attrappe ausgetauscht. War dem Typen nicht aufgefallen. Hat die Bombe offenbar im Internet ersteigert.

 

 

Anderes Thema - Arbeitskampf!

 

Da haben Arbeiter des Peugeot-Citroen-Werkes im französischen Aulnay-sous-Bois gegen ihre Werk-Schließung im Jahre 2014 protestiert.

 

Und wer muß sich um die Entlassungen kümmern?

 

Richtig: Der Personal-Chef!

 

Und damit der seine Arbeit "humaner gestalten" kann, wurde er von den Arbeitern 11 lange Stunden gefangen gehalten!

 

Ja, in Frankreich, da geht so ein Arbeitskampf richtig ab.

 

Und hier in Deutschland?

 

Kennen Sie den Film-Klassiker "Im Westen nichts Neues"

 

Da kann ich nur sagen: In Halles Osten nichts Neues......

 

 

In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Follow by Email