Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Montag, 30. April 2012

Wochenrückblick

Liebe Leser!

Heute gibt es nur einen kurzen Wochenrückblick, weil ich noch unbedingt zum
Walpurgisfest muß! Ja, auch ein schwarzer Kater wie ich hat gesellschaftliche
Verpflichtungen!

Aber die letzte Woche war ehrlich gesagt auch ziemlich ruhig.

Was gab es?

Parteitage der Grünen, der Liberalen und von wem auch immer.

LANGWEILIG!

Stimmt! Denn hier bemüht man sich alle paar Jahre vor den Wahlen die Meinungen
des Wahlbürgers zu erfragen, für die man sich ehrlich gesagt in der übrigen
Zeit nicht schert.

Aber den Slogan der FDP fand ich toll am Rednerpult:

"Chancen durch Wachstum!"

Ihr Optimisten! Schrumpfen geht langsam nicht mehr!

Interessanter ist bei den Parteitagen eigentlich das Geschehen vor der Tür.

Ich meine in der Lobby.
Denn hier sieht man die Stände der Konzerne, die die Macht über die jeweilige
Partei haben.
Weil die hier stehen, heißen die auch Lobbyisten.

Bei der FDP war zum Beispiel ein Energie-Konzern, der gern voRWEg gehen
möchte. Da der bekanntlich auch die Zeiten des Wechsels ( zu erneuerbaren
Energien) verpaßt hat, paßt das doch zur FDP.

Ist man nicht so allein,beim hinterher bummeln....


Bei der Formel 1 bekommen jetzt ale Autos einen neuen Aufkleber. Darauf steht:

"Ich bremse nicht für Menschenrechte!"

Warum auch. Die Polizei hat die Demonstranten vorher schon aus dem Weg
geknüppelt.

Hauptsache die Kasse stimmt.


Haben Sie schon dies bemerkt? Das neo-napoleonische Zeitalter geht wohl zu
ende!

So lassen jedenfalls die Wahlergebnisse in Frankreich befürchten!

Doch was nun? Was wird aus unserer Medien-Soap der polit-romantischen
Verbindung unserer Merkozy?
Kein liebevollen Blicke, Berührungen, Küßchen mehr?
Wird das deutsch-französische Klima nun wieder kälter?
Was wird aus dem Euro-Stabilitätspakt?

Was macht Angela Merkel ohne Sarkozy?

Da habe ich schon ein wenig Angst!


Aber nun muß ich mich sputen und meinen Besen starten! Walpurga ruft!

Zum Glück muß ich nicht über London fliegen!

Denn dort wurden Bewohner eines Wohnblockes per Flyer informiert, daß sie nun
eine Abschußrampe für Boden-Luft-Raketen werden!
Stellen Sie sich das mal bei uns vor! Wenn da Klein-Kevin aus der Platte mal
auf das Dach geht und mit dem Ding da herumspielt!

Da will ich nicht gerade in der Luft sein!

In meinem Garten & mehr...

  • Der Herbst ist da - Wir in der Mitteldeutschen Zeitung Ja, daran kann man nichts ändern. Denn das heißt ja nicht, daß nun der Garten weniger Arbeit macht! Und seit meinem letz...
    vor 3 Tagen
  • Die Kräutermacher - Quelle: ;Miteldeutsche Zeitung 16. Oktober 2017 Natürlich war inzwischen der Zeitungs-Artikel über uns in der *Mitteldeutschen Zeitung*. Das war am 16. Okt...
    vor 3 Wochen

Beliebteste Posts

Follow by Email