Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Montag, 14. November 2011

Wochenrückblick

Da bin ich aber in der vergangenen Woche froh gewesen, daß mir der blöde Stein
von Asteroid nicht an den Kopf gestoßen hat! Sehen habe ich den aber nicht
können, als ich mit meinem gelben Bauhelm auf dem Dach saß.

Es ist also alles gut gegangen, und ich danke der Nachfrage einer Dame!

Nicht gut ergangen ist es dagegen der Russischen Mars-Mission. Da wollten die
Triebwerke nicht richtig zünden und die Sonde wird uns wohl wieder vor die
Füße fallen.

Aber ist ihnen schon einmal aufgefallen, daß es kaum eine Marssonde schafft,
heil und perfekt am roten Planeten anzukommen???

Woran liegt das? Schlamperei?

Sabotage???

VON WEM ???!!!!

Ich glaube, die Antwort ist näher als wir denken. Vor Jahren lachten wir alle
über den Drucker-Werbespot von HP. Da wo die Marsianer schnell Fotos eines
leeren Planeten vor die Linse des Marsrovers hielten. Nur damit wir nicht ihre
Städte sehen.

Das war kein Witz!

Was denken Sie, warum im Fernsehen lauter Serien mit Außerirdischen laufen?
Und "Men in Black" dauernd wiederholt wird?

Na also. Sie sind unter uns!

Schauen wir nach Italien. Auf Silvio Berlusconi.

Nein, nicht weil der sein Gesicht wie in "Men in Black" so schön straff
gezogen hat. Ich habe das Thema gewechselt.

Also in Italien wird gespart und darum hat es sich ausgebunga-bungat. Wie
schnell ein Parlament Beschlüsse fassen kann, nur um unbeliebte Regierungs-
Chefs zu entmachten! Alle Achtung!

Schwerer war da der Rücktritt von Griechenlands Papa. Aber auch die Griechen
bringen mal etwas zum Ende. Auch wenn man dazu etwas Wein und Ouzo benötigt.

Ja, ja - Alkohol ist manchmal wirkungsvoller als ein Tasse Tee.

Was erstaunlicherweise auch für England gilt.

In der Grafschaft Derbyshire lockte man Kriminelle mit der Aussicht auf
Freibier. da läßt sich der britische Ganove nicht lange bitten, folgt und....

...tappt in die Falle der Polizei. Hättet ihr mal lieber euer Bier gekauft.

Ja, das liebe Geld und die Gier ein Schnäppchen zu machen.

Das bringt mich darauf, daß wir auch in der letzten Woche die fetten Banker
noch nicht leiden konnten.
Und auch den Iran mögen wir zur Zeit nicht.
Weil der soll ja basteln.
An seiner Atombombe.

Frau Merkel hat sich nicht eindeutig geäußert, ob wir uns NICHT an einer
Militäroperation gegen den Iran beteiligen. Nein.

Deutlicher ist Frau Merkel da beim Mindestlohn. Bloß nichts zahlen an die
armen Schlucker! Und nur keinen einheitlichen Mindestlohn für alle! Besonders
nicht im Osten! Die brauchen bloß die Hälfte! Die faulen Säcke!

So habe ich das verstanden, was die CDU in Leipzig beim Parteitag von sich
gibt. Das der Mensch von seiner Arbeit leben können muß, daß kann unsere
Bundeskanzlerin offenbar nicht nachvollziehen.
Denn warum beleidigt sie sonst den kleinen Billiglohnempfänger so sehr?
Denkt sie, der geht nicht wählen?

Zum Glück denkt die Parteibasis da anders. Eigentlich könnten die doch auf die
Idee kommen: Was in Italien mit Berlusconi klappt, das sollte doch auch in
unserer CDU im kleinen Rahmen möglich sein....???

Natürlich gibt es in der Euro-Krise auch gute Nachrichten und Ideen, um zu
Geld zu kommen. Und bei hohen Goldpreisen lohnt es sich, den Acker am Ortsrand
einmal ordentlich umzugraben!

Das dachte man sich in Mecklenburg, im Dorf Weltzin. Da hat der kluge Landmann
einfach seinen lang vergrabenen Goldschatz aus der Erde geholt.

Warum haben die den Schatz vergraben?

Na weil die den Banken schon lange nicht mehr vertraut haben....

In meinem Garten & mehr...

  • ZDF Küchenschlacht - Heute haben wir ganz am frühen Morgen eine Bestellung erhalten, wo ich erst auf den 2. Blick gemerkt habe, wer da bestellt hat. Mit dem 2. sieht man bekann...
    vor 2 Wochen
  • Bunte Gäste - Der Fenchel hat bunte Gäste #gourmetkater. #herbs #food #gardening #nature #baalberge #butterfly Ein Beitrag geteilt von Holger Hintz (@gourmetkater) am 16...
    vor 5 Wochen

Beliebteste Posts

Follow by Email