Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Montag, 12. September 2011

Wochenrückblick

Da hat sich die Woche aber voll verabschiedet, am 11. September!

Ich meine damit nicht die Gedenkveranstaltungen zur Erinnerung an die
Terroranschläge des 11.9.2001.

Aber das Ende der Woche kam wie der Weltuntergang über einen breiten Streifen
Sachsen-Anhalts! Erst wurde es stockduster, dann kam Wind mit Regen, extremen
Hagel und was noch so von Himmel und Acker auf ein Haus einstürzen kann! Ich
hatte da Glück mit meinem Haus und Garten in Bernburg.
Aber letztendlich ist dieser nur zwei Kilometer von der Zone der Zerstörung
entfernt!

Und dort? Dächer weg, Häuser und Autos kaputt, die Feuerwehr kann nicht
helfen, weil das Auto unter den Trümmern liegt!

Liebe Leser!! es hilft nicht, in den Salzlandkreis zu fahren, um dann
"betroffen" an der Straße zu stehen. Packt lieber mit an!
Katastrophentourismus bringt keine Hilfe! Aber für Hilfe gibt es sicher ein
offenes Ohr, egal ob mit Geld oder Baumaterial und anderer Sachspenden.

Mehr Informationen gibt es beim Salzlandkreis auf:

http://www.salzlandkreis.de/salzland/aktuelles/news/2008/2011-09-12_unwetter.htm

Aber Katastrophen gab es in der letzten Woche noch mehr.

Da hat sich doch ein Hirsch auf die Schienen gestellt und wollte aus Protest
gegen überzogene Bahnprojekte einen ICE stoppen.....

Hat er leider auch geschafft. Danach gab es Chaos auf der Bahnstrecke Hamburg-
Berlin.

Und einen toten Hirsch.


Still ist es auch um unseren geliebten Pinguin Happy Feet geworden.
Sie wissen doch, der nette Watschler, der in Neuseeland einwandern wollte. Die
Staatsbürgerschaft Neuseelands wurde ihm aber verwehrt und er wurde
abgeschoben.
Einfach so mitten auf dem Ozean bekam er einen Schubser in den Bürzel, derart
stark, daß er vom fahrenden Schiff fallen mußte!
Er hatte noch einen Peilsender, damit er nie wieder nach Neuseeland kann. Nun
haben wir keine Spur mehr von Happy Feet. Und auch kein Funksignal.

Hoffentlich wurde er nicht gefressen. Ich wünsche mir, daß er den Sender
entfernt hat!

Und nun wieder am Strand liegt.

Im schönen Neuseeland!


Still ist es auch bei der NASA, der amerikanischen Weltraumagentur. Der Start
der neuen Mondrakete wurde schon wieder verschoben.

Dafür hat die NASA jetzt Beweisfotos vom Mond vorgelegt, die die Überreste der
Apollo-Missionen zeigen sollen. Sie waren also doch da oben, liebe
Verschwörungs-Theoretiker!!!

Aber kann man Bildern trauen, die die NASA selber veröffentlicht?


Manchmal kriegt man mehr. Besonders wenn man ein Paket bekommt.

So geschehen einem jungen Mann in Rosenthal bei Schneeberg. Der wollte seinem
liebtsten Kuscheltier ein neues Katzenklo gönnen. Und was hat er im Paket
gefunden? Eine echte Granate!

Nein, nicht so eine explosive Granate, wie sie meine Menschen nach einem
üppigen Mahl in meinem Katzenklo finden, die sie an die Grenze ihrer
menschlichen Belastbarkeit bringt!

Ich rede hier von einer Sprenggranate aus dem 2. Weltkrieg!

Warum der Absender die mit in das Paket gelegt hat, bleibt wohl ein Rätsel!

In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Follow by Email