Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Sonntag, 14. August 2011

Sachsen-Anhalt führt!

Ja, wir sind einmal wieder Spitzenreiter in etwas!!!

Dieses Mal meine ich nicht, daß in Sachsen-Anhalt der Anteil der regenerativen
Energien am höchsten für die Bundesrepublik ist.

Nein ich meine folgendes Thema, welches ich heute in den
SonntagsNachrichten/Hallescher Kurier nachlesen konnte:

Sachsen-Anhalt hat die meisten Selbstmorde in Deutschland! 15,2 Suizide auf
100.000 Einwohner!

Dazu kommt kommt noch ein stetig wachsender Anteil an Krankheiten wie
Depressionen und Burnout!

Doch ist das ein Wunder, frage ich mich.

Schauen Sie doch einmal, wie die Menschen miteinander im Lande umgehen.
Lauschen Sie in den Gaststätten, auf Märkten, in Geschäften und
anderen Bereichen des Dienstleistungssektors, wie mit den Mitmenschen
umgegangen wird! Da wird beleidigt und erniedrigt, was das
Zeug hält. Was sich die armen Leute anhören dürfen, und das alles für einen
Billiglohn-Job!

Dann kommt noch der Druck dazu, den der Chef auf diese Mitarbeiter ausübt. Es
gab dazu ja reichlich Berichte im Fernsehen. Besonders zu Supermärkten und
Billig-Drogerien.

Auf den Straßen und Plätzen in der Stadt: Kaum noch ein Lächeln in den
Gesichtern der Leute! Nur noch sinnentleertes Starren und Blicke, als ob der
Träger jemanden umbringen möchte.

Dann das Umfeld daheim. Wenn man schlafen möchte, macht der Nachbar Party bis
zur Morgendämmerung. Dann wieder müde auf Arbeit, wo Kunde und Chef nur darauf
warten, ihr gestörtes Geltungsbedürfnis zu befriedigen....

Und Hobbies? Entweder keine Zeit wegen unmöglicher Arbeitszeiten oder langer
Pendlerwege oder kein Geld wegen Niedriglohn.

Dann wieder Schikanen von wildfremden Leuten (siehe auch meinen Beitrag
"Kleingärtner sind Dreckschweine" auf Blog "Gourmetkaters Garten" - erreichbar
per Link oben rechts)!

Nee, liebe Leute! Da wundert mich ehrlich gesagt nicht, daß viele Leute so
fertig sind, daß sie nicht mehr weiter wissen.

Warum sind wir nicht alle ein wenig gelassener? Seien Sie doch einmal nett zu
Ihren Mitmenschen! Ein kleines Lächeln hilft weiter! Oder ein paar nette
Worte zur Verkäuferin oder der Dame am Telefon! Sie werden sehen, wie viel
schneller man Ihnen dann hilft!

Also alles redet von 50 Jahre Mauerbau und wie schlecht es den Leuten in der
DDR ging! Aber eines steht fest:

Die Leute hatten damals bessere Umgangsformen, waren netter zueinander und es
wurde mehr gelacht!

In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Follow by Email